• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Marshi der Folli ist doch super:)^ Ok, vielleicht wäre er links besser gewesen, aber das weiß man nicht. Das mit der GMSH ist natürlich blöd, aber ist doch schonmal gut, dass sie dir da so Pflaster gegeben haben. Du musst Geduld haben. Selbst wenn es jetzt diesen Zyklus nicht klappen sollte, wissen die Ärzte, dass sie deiner GMSH noch nachhelfen müssen und können von Anfang an da gegensteuern. Vertrau deinem Körper mal. Das wird schon:)_


    Pn´s gehen an Syrien, die hat die Organisation übernommen, aber ich will es nochmal sagen, dass ihr auf mich keine Rücksicht nehmen müsst. Wenn es nicht die Mitte ist und somit für einige zu weit zu fahren, bin ich euch nicht beleidigt, wenn wir uns erst etwas später treffen, wenn ich dann mit dem Krümel kommen kann. Überlegt es euch einfach.

    Wie schlimm sind denn 7mm GMSH??? Ich sauf Himbeerblättertee wie bekloppt und nix hilft...


    Ja, klar ist der Folli super, aber ich hab immer super Follis, auch ohne Puregon. Sie haben mir nicht mal Blut abgenommen, das würde man anscheinend nur machen, wenn die Follis nicht wachsen wie sie sollen oder man vorher Probleme damit gehabt hat.


    Hattest du auch Ovitrelle zum Auslösen

    Bin am Überlegen, ob ich damit morgen zu meinem Hausarzt geh. War ind er apo, aber die hatten das nicht da, deshalb weiß ich jetzt nicht,w ei das aussieht. Mittlerweile tut es mir auch weh, wenn ich mit dem Pen spritze und es kommt auch jedes Mal ein bisschen Blut. Ist das denn OK??? Hab ich da plötzlich den falschen Winkel oder warum tut das jetzt weh???


    Ich glaub, ich werd nie schwanger. :°(


    Chrissi, was macht dein Rücken???

    Ich musste dreimal eine nehmen, aber bei mir war ja klar, dass ich ne zu kurze HL habe und bei den Hormonen hat auch irgendwas nicht gepasst. Kommt immer drauf an wie das bei einem individuell aussieht. Emelie musste doch glaube ich 2x2 oder sogar 3x2 nehmen wenn ich mich nicht irre... Und Steph hatte gar nichts bekommen.

    Ich hab ja auch ne zu kurze HL. :-/ Länger als 10 Tage ist die so gut wie nie. Soll ich da jetzt einfach mehr davon nehmen???

    Marshi :°_ verstehe dich, aber versuche dich nicht zu verrückt zu machen , denn wie gesagt bei mir díe GMSH erst eine Woche nach ES 7 mm und wie gesagt jetzt ist Dami schon 2 Monate und 13 Tage ;-) und meine FA sagte sie hat es auch schon gehabt das sich ein EI in wieniger eingenistet hat ;-) 6mm sollten es zum einnisten schon sein , aber da bist ja drüber ;-) versuche positiv zu denken denn die psyche spielt auch mit ein süße :°_ auch wenn es schwer ist :°_


    Chrissi, wie geht es dir süße und deinem Krümmel und deinem Rücken ? Es macht uns doch keine umstände machen wir doch gerne :)z


    Allen anderen ein liebes Hallo dalass *:) :)_

    Hallo! @:)


    Danke, Tami! @:) Aber ich hab das Zeug ja eigentlich wegen der GMSH gespritzt. Und wenn das für die nix bringt, ist das ja auch nicht, wie es hätte sein sollen. Mist, ich kann da jetzt einfach nicht mehr positiv denken, obwohl ich gerne würde.:-/


    Gibt es eigentlich mal wieder ein Photo von Dami


    Hiilfe, wo seid ihr denn alle? Ich hab voll angst vor der Auslöserspritze. Hab jetzt gelesen, dass man die 24h nach der letzten FSH-Spritze geben soll. Das Doofe ist, ich hab mich immer um 23 uhr gespritzt und ich überlege mir, ob ich mir die Auslöserspritze vom arzt geben lassen soll. Aber da kann ich nur bis 18.30Uhr hin. Was mach ich jetzt??? Ist das schlimm, wenn man die ein bisschen früher gibt???

    huhu


    marsh: was sagt denn der arzt wann du die auslösespritze nehmen sollst????mach dich nicht so verrückt...auf die paar stunden kommts auch nicht an

    Huhu Hope! *:)


    Wie geht's dir


    Die Ärztin hat mich nur gefragt, ob ich morgens oder abends spritze. Dann hab ich abends gesagt. Sie hat dann gesagt, dass ich dann abends die Auslöserspritze geben soll. Werd mal schauen, was in der Packungsbeilage steht.


    Weiß nicht, ob es da nicht draufankommt, das sind ja 4,5h, also nicht gerade wenig.

    Marshi ich habe mir das Puregon auch immer am Abend gespritzt und als ich dann auslösen durfe habe ich mittag davon erfahren und die meinten, dass ich das von ihrer Seite aus jetzt gleich machen könnte:-/ Ich denke das ist nicht zu schlimm, wenn das ein par Stunden früher ist.


    Tami hab dir ja schon geschrieben, wie es mir geht;-)


    Hope was macht die Erkältung??

    Marshmallow------ZT 14, 64,0 kg, 1,67 m, 25.09.1980


    Natsi-------------ZT 16, 64 kg, 1,64m, 06.11.1984


    Syrien------------ZT 20, 29.06.1976 www.mynfp.de/signature/redirect/1499


    Emelie------------ZT 20, 31.10.1978


    Steph------------ZT 22, 78,5 kg, 1,65 m, 01.04.1987 www.mynfp.de/signature/redirect/779


    Nici---------------------- 67,7 kg, 1,65 m, 04.01.1976, Pause


    Hope---------------------59,7 kg, 1,63 m, 30.05.1983, Pause


    ********************************************************


    Unsere Schwangis:


    Chrissi----28+0, 29. SSW, ET 19.05.2009, Junge, 1,70m, 25.05.1982


    **********************************************************


    Unsere Mamis & Babys:


    Tiffi mit Marie, geboren am 22.06.2008 ganz viele Kraftsternchen für Marie :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Ema mit Felix, geboren am 03.09.2008


    Tami mit Damian Luca, geboren am 10.12.2008

    Ich hol mir die spritze jetzt gleich ab, dann schua ich mal, was drinsteht und dann ruf ich da evtl. nochmal an. Auf's Selbst spritzen bin ich irgendwie nicht so scharf.


    Chrissi: schau mal, ob ich das mit deiner sSw im Update richtig gemacht hab.

    Marshi das passt bei mir so*:)


    Ich drück dir die Daumen für die Spritze, egal ob du sie nun selber setzt oder zum Arzt gehst*:) Und wenn es auch schwer fällt, versuche mal ein bischen positiver zu denken. Vertraue deinem Körper und vor allem traue es deinem Körper zu, das zu schaffen:)*:)*:)*

    Ja, ich versuch's. ;-) Weiß jetzt immer noch nicht, ob ich mir die Ovitrelle selbst spritzen soll oder ob ich zum Arzt soll. In der kiwu ist niemand mehr da wegen Fasching, in der Packungsbeilage steht nix über den Zeitpunkt und im Internet in einer älteren packungsbeilage steht, dass die Spritze 24 - 48h nach Erreichen der optimalen Follikelstimulation gespritzt werden soll. Was heißt das denn nun??? Bei mir wären es dann 20h nach der letzten Puregonspritze. Müsste OK sein, oder


    Hab aber auch gar keine lust auf Sex, mir macht ja meine blase immer noch zu schaffen, da ist immer so ein Druck drauf... schon seit monaten... geht auch mit antibiotika nicht weg... Denk halt auch, dass ich deshlab nicht schwanger werde evtl.


    Chrissi, geht's dir schlechter? Du bist so wortkarg. Wie ist das eigentlich, leigst du den ganzen Tag oder sitzt und läufst du auch dazwischen??? Nur liegen ist ja furchtbar langeweilig...

    Marshi sorry, das ist mir gar nicht aufgefallen:-/ Ich war gestern ein wenig nervös, weil wir uns die Klinik anschauen wollten, in der ich entbinden möchte. Ich habe so mit 15 Paaren gerechnet... Als wir ankamen haben wir gerade noch die letzten freien Sitzplätze ergattern können und das obwohl noch 15 min Zeit war. Naja, insgesamt waren wir in dem doch recht beengtem Raum dann über 200 Leute, davon mindestens 150 SS. Das war echt irre. Die Oberärztin hat gleich mal Traubenzucker und Wasser bereit gestellt, falls einem schlecht wird, bei dem Vortrag. Da bekam ich richtig Angst. Naja, nach 15min ist der erste Mann gegangen, gefolgt von einer Frau und noch einem weiteren Mann. Das hat erstmal gedauert, weil die med. versorgt werden mussten. Dabei war der Vortrag gar nicht so schlimm, aber die hatten einfach Angst vor der Geburt. Naja nach einer Stunde war es vorbei und die ganze Horde ist in den Kreissaal eingefallen%-| Das war ein Gedränge und geschiebe:(v Grauenvoll. Der erste Kreissaal hat mir dann den Rest gegeben. Der war so OP mäßig:(v Zwar mit Badewanne, aber irgendwie ne, da will ich nicht rein. Die zwei anderen waren schon recht schön, aber irgendwie habe ich mir die Räume generell etwas größer vorgestellt. Naja, was solls. Man braucht ja eigentlich nicht viel Platz und die Wehenzimmer kenne ich ja schon, die sind wirklich schön. Jetzt haben wir gestern auch erfahren, dass die Kinderklinik, die bisher 200m entfernt in einem anderen Gebäude ist, mit in die Klink aufgenommen werden soll. Wenn also was mit dem Baby wäre, wäre das auf dem selben Stockwerk wie ich dann bin. Die Mütterzimmer in der Kinderklinik sind nämlich eher praktisch als komfortabel. Oh man, die Bilder waren echt Horror, ich hoffe der Kleine muss nicht behandelt werden:(v Naja und die Mutter kann und darf nur mit wenn sie stabil ist, es ihr gut geht und sie sich selbst versorgen kann, weil das unten in der Kinderklinik nicht gegeben ist. Tja, ab Mai soll das dann alles anders sein und im neuen Gebäude. Geplant war zwar schon Ostern, aber sie setzen momentan eher auf Pfingsten. Es wird für uns also spannend:-/


    Dummerweise habe ich gestern auf die Stilleinlagen verzichtet, weil ich ein engeres Oberteil anhatte und promt ist mir Milch ausgelaufen und hat sich schön übers Shirt verteilt. Peinlich:=o Aber witzig war, als wir alle durchs Treppenhaus gewandert sind, vom Vortragsraum in den Kreissaal. Die Treppenhäuser sind mit Glastüren und man kommt dann immer erstmal in so einen Besucheraufenthaltsbereich und da saßen auch gerade zwei Patienten und den Gesichtsausdruck von dem einen Kerl werde ich so schnell nicht mehr vergessen. Der wird auch gedacht haben, dass er neue Medis braucht bei dem was er da gesehen hat;-D


    Tja und wie geht es mir jetzt??? Also das gestern hat mir alles sehr viel Angst gemacht, wenn ich ehrlich bin. Es war halt wieder ein Schritt in diese Richtung und ich bin nun tierisch nervös. Der Rücken schmerzt immernoch, ist aber momentan etwas besser. Ich habe jetzt auch eine Hebamme gefunden, die Akkupunktur macht und da würde ich dann hingehen, wenn wieder ein Schub kommt. Die Bauchkrämpfe werden immer mehr. Ich komme kaum noch 200 m voran, ohne Schmerzen. Letzten Montag hieß es noch, ich soll nicht länger als 5-10 min am Stück laufen, am Freitag meinte sie dann, bis Schmerzen auftauchen:-/ Viel schonen und immer wieder hinlegen. Eigentlich versuche ich schon den ganzen Tag zu liegen, aber mein Rücken will ja auch mal bewegt werden, also stehe ich auch immer wieder auf. Muss ja auch ca. jede Stunde auf Toilette, da muss ich ja dann eh aufstehen;-D Ich lauf auch mal ein wenig herum, solange es die Schmerzen zulassen. Zwischendurch setze ich mich auch, aber das tut nie lange gut. Das gestern Abend war der reinste Horror. Aber nur liegen, ist auch nicht besser. Ich habe auch so einen Gymnastikball, auf den ich mich immer wieder mal setze und das Becken kreisen lasse, oder einfach nur ein wenig wippe. Aber auch das geht nicht immer, wegen der Schmerzen. Naja und so schlängel ich mich durch die Tage. Es gibt gute und es gibt schlechte. Aber ich bin um jeden Tag froh, an dem der Krümel weiter in meinem Bauch heranwächst und groß und stark wird. Wobei mich das gestern auch ein wenig beruhigt hat, als der Kinderarzt meinte, dass die Kinder ab der 30. Woche bei ihnen eigentlich sicher sind und da nichts mehr passiert. Aber dennoch ist jeder Tag wichtig. Ich bin mal gespannt, da in drei Wochen der GVK anfängt, ob ich da überhaupt irgendwas machen kann:-/


    So, jetzt habe ich aber wieder genug gejammer. Ich sag dann erstmal tschö*:)


    Marshi und wie gesagt, ich hatte auch etwas eher als 24 Stunden nach der letzten Puregon gespritzt. Außerdem war mein Folli an dem Tag gerade erst bei 18mm und was dabei raus kam, weißt du ja;-)