• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Danke Tiffi @:)


    Ja, ich mach mir auch ein bißchen Sorgen, dass das Einfluss auf den ES hat. Und ich darf natürlich auch nicht richtig krank werden, dann ist nichts mit x:)!

    Aber bitte Emelie, setz Dich nicht zu sehr unter Druck jetzt nicht noch krank werden zu dürfen. Dann wirst Du es ja erst recht.


    Kannst Du Dich nicht morgen und übermorgen mal krank melden oder so? Dass Du Dich richtig schonst, bevor es noch Schlimmer wird?


    Wenn es bei mir diesen Monat wirklich geklappt haben sollte, dann hasse ich mich für diesen Ausspruch, den ich NIEEEEEEE zuvor wirklich geglaubt hätte, aber dann kam es wirklich als ich am Wenigsten damit gerechnet habe.....


    So long....

    Oh, ich werde auch alt, vergesse ständig was..... ;-)


    Syrien, dass es dabei um die Wohnung geht. Na klar, hätte ich mir denken können. |-o Also haben sie Euch mit der ENtscheidung auf Nov. vetröstet. Gibt's eigentlich den netten herrn noch, der Euch damals so geholfen hatte?

    Ja der ist weiterhin

    mit im Boot - auch bei der Arbeitsgeschichte, ohne den wäre auch das nix geworden. Aber noch hab ich ja nix schriftlich... Mündliche zuusagen, die hatten wir schon öfter und die wurden dann nie eingehalten. Deshalb freu ich mich erst später...

    Tiffi, nee, ich setz mich nicht unter Druck! Dazu bin ich viel zu müde! Hab auch im Moment soviel zu tun, dass ich gar nicht ständig über das Thema nachdenke. Kann daher auch nicht freimachen. Muss Mittwoch und Donnerstag nach Essen in ein Archiv und dafür noch so einiges vorbereiten.


    Syrien, drücke dir ganz fest die Daumen, dass das mit der wohnun g klappt


    :)^:)*

    Guten morgen zusammen*:)


    Erstmal vorneweg, mit meinem Mann das hat sich wieder eingerenkt. Meine SB, die ich gestern hatte ist jetzt wieder weg, aber irgendwie habe ich seit gestern Menschmerzen. Könnte aber auch intensiverer Mittelschmerz sein. Ach was weiß ich. Ich warte einfach mal ab. Tempi ist heute jedenfalls runter.


    Syrien, mensch, das sind doch mal gute Nachrichten. Jetzt hoffe ich natürlich, dass das alles auch so klappt.


    Ema, ich kann verstehen, dass ihr es noch nicht sagen wollt. Nur ich könnte mich da vermutlich nicht beherrschen. Aber das liegt auch daran, dass ich meine Mutter ja jeden Tag sehe:-/


    Tiffi, ich drück dir die Daumen:)^


    Emelie, gute Besserung und viel Erfolg bei der Laus Bekämpfung. Wir hatten mal aus der Hundeschule Flöhe mitgebracht. Das war auch kein Spaß. Aber man schafft es. Da gibt es auch so tolle Mittel in den Tiergeschäften...


    Tapsi*:)

    Ach Tapsi, vom senken meiner Medis merke ich momentan noch nichts. Das dauert immer erst ein par Wochen oder zumindest Tage. Der Blutwert verändert sich nur langsam und dann merkt man erst was. Vielleicht bin ich aber auch schon wieder etwas ruhiger geworden. Aber das kann auch Zufall sein. Naja, abwarten und :)D alles andere nützt mir ja nichts.


    Aber ich kann mir bei dir auch gut vorstellen, dass du was von den Medis merkst und selbst wenn es nur ein Streich deiner Psyche ist, weil du jetzt weiß, dass es deinem Eichen und deinem Zyklus gut geht und du was dafür unternimmst.;-):)*:)*:)*

    Ui Chrissi, vielleicht war das ja eine Ovulationsblutung? Die Temp ist ja mal deutlich nach unten gegangen. Vielleicht wird es also doch ein langer aber kein ES-loser Zyklus?!


    Das wäre ja fein!:)^

    Danke Syrien, gestern dachte ich schon, die Mens käme durch. Dann wäre mein Zyklus ja doch nicht ausgeblieben, sondern halt nur der ES, aber die Tempi heute lässt ja auch einen ES vermuten. Abe wie eben schon geschrieben: Abwarten und:)D


    So, ich bin dann mal weg*:)

    Boah, ich könnt mich grad wieder aufregen>:(>:(>:(>:(>:(


    Ich habe jetzt doch mal beim Nuklearmediziner angerufen, weil mir das irgendwie keine Ruhe gelassen hat mit der Schilddrüse. Ich will mir ja dann im nachhinein nichts vorwerfen müssen. Jedenfalls wollte ich den Arzt sprechen, da ging das schon los. "Der hat doch einen Bericht geschrieben, das muss jetzt der HA übernehmen" Ich ihr dann erklärt, dass ich da war und jetzt neue Blutwerte habe "ja dann muss der HA die Behandlung jetzt übernehmen" ich dann wieder erklärt, dass er momentan auch nicht wirklich weiter weiß und sie dann" ja da kann ich ihnen dann auch nicht helfen. Der HA muss die Behandlung übernehmen und fertig, wenn er sich nicht auskennt, soll er selber nachfragen, aber das muss über den Arzt gehen."


    Toll, was kann ich denn dafür, dass mein HA zu stolz ist mal einzugestehen, dass er davon keine Ahnung hat. Aber ich soll jetzt ne Überweisung bringen. HALLO für was denn?? Nur dafür, dass mich so ne Sprechstundenhilfe abgewimmelt hat oder was? Ne, da sollen die mir erstmal ne Mahnung schicken. Ich glaub ich spinn>:(


    Naja, jetzt schau ich mal, wie mein Zyklus und mein Allgemeinbefinden sich entwickeln und wenn ich mal zu den bescheidenen Sprechzeiten meines HA Zeit habe, geh ich mal hin und hau auf den Tisch.


    So, übers Wochenende habe ich wieder genug Energie gesammelt um mit solchen Idioten fertig zu werden.


    Auf in den Kampf!!!!!!!

    Was, das lässt mich ja auch nur den Kopf schütteln.


    WIeso kannst DU das denn nicht selbst abklären, wieso läuft das nur über den HA? War der Facharzt nur für die Diagnose da, aber behandeln tut er nicht? Häh? Wozu ist er denn dann Facharzt?


    Vielleicht musst Du DIr einfach noch einen anderen HA für das Problem suchen, oder Deinen Frauenarzt um Hilfe bitten?


    Das kann ja echt nicht sein. %-|