• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Nici, ich wollte immer vor 30 Mutter werden. Mal sehen, ob das noch was gibt. Wird langsam knapp!! Und das, obwohl ich ja schon mit 26 mit dem Üben angefangen hab. Ts, ts!%-|

    Tapsi, ja, ich hoffe, ich halte durch! 8-):)D


    Für mich ist das leider auch noch keine Routine geworden. Schön wärs, dann wär man nicht jedesmal so fertig!

    Emelie, du schaffst das!!!!!!!! :)^ :)^


    Würde so gerne mit 25 das erste Baby bekommen, aber wenn das bei mir so weiter geht...dann wird das auch nichts mehr. Hab noch 5 Monate Zeit. Ob ich das wohl schaffe? ;-)

    So war es auch nicht gemeint mit der Routine. Sorry, habe mich da blöd ausgedrückt.


    Gemeint war mehr, dass wir eher nicht mehr dran glauben, dass es nun endlich mal klappt, als andersrum. Auch wenn die Hoffnung immer da ist. Zum Glück!


    Nici, wir verhüten seit der Hochzeit nicht mehr und das ist nun 2,5 Jahre her. Gerade als wir "aufgeben" wollten, hat es dann doch endlich geklappt.

    Achso Tiffi, ja, dann hast du natürlich Recht mit der Routine! Das stimmt!


    Na ja, 5 Monate gehen soooo schnell rum und vergiss nicht, ich benötige immer 1 1/2 Monate für einen Zyklus, macht also 3 Zyklen zum Üben.... das ist im Vergleich also ganz schön wenig Zeit. :-(

    Tapsi, klar schaffst du das!! Wir alle hier!! *maleinbißchenpostivestimmungverbreit* :)*:)*;-D


    Tiffi, da hast du recht mit! Bevor das PCO bei mir diagnostiziert wurde, habe ich auch einfach nicht mehr dran geglaubt. Man stumpft irgendwie ein bißchen ab. Aber seit wir nun wieder nach der Behandlung üben, ist die Hoffnung einfach wieder so groß, als hätten wir gerade erst angefangen und dann ist natürlich auch die Enttäuschung wieder größer! Eben ein Teufelskreis!:-/

    Mädels, manchmal verstehe ich das aber auch alles nicht mehr. Tapsi, gerade Ihr trefft doch eigentlich immer den richtigen Zeitpunkt. Warum klappt es also nicht. Das ist schon sehr komisch. Meint die FÄ, Du hast also trotz prima Kurven keine richtige ES? Weil das testet sie ja jetzt mit der BE.

    O.k.

    stimmt wenn es früher kommt dann könnte das mit dem Datum hinhauen. :-/ Aber trotzdem muss es da bald schnacklen! ;-D


    Tiffi bist du schon s oder hast du schon ein Kind? :-/


    Syrien du bist auch 31 wann wirst du 32? Ist ja cool!


    Dachte schon bin alleine unter den jungen Hühnern! ;-);-D


    Es läuft erstens anders und zweitens als man denkt! :=o

    Tapsi, mach dir keine Sorgen wegen der Entzündungswerte. Die sind bei mir ständig leicht erhöht. Mein HA meint dann immer, dass das bei jungen Frauen halt mal so ist und Zxklusbedingt wäre. Es kann aber auch mal sein, dass du gerade zur BE Probleme mit dem Rücken oder sowas hattest und das zeigt es dann auch an. Also man muss nicht krank sein, nur weil die Werte höher als Norm sind. Dann wär ich ja Dauerkrank;-D


    Mmh, ich wollte auch immer mit 25 Mutter werden, aber das kann ich mittlerweile echt knicken. Ich bin dann auf jedenfall schon 26 wenn es zur Welt kommt. Aber ich hoffe mal, dass ich es noch schaffe, mit 25 ss zu werden. Da hab ich ja noch 6 Monate Zeit;-) Also auch so in etwa 3-4 Zyklen:-/ Mmh, könnte knapp werden, aber sowas dürfen wir erst gar nicht denken.


    Syrien, meinst du wirklich, ich muss dann eine Hibbelpause machen, wegen der Impfung??? Meinen HA brauch ich da nicht fragen, der ist extrem doof was sowas angeht. Ich hab schon gefragt, weil das drei mal geimpft werden muss, was denn ist, wenn ich bei der dritten vielleicht schon ss bin und da meinte er, dass das egal ist, ich könnte das ja dann danach impfen. Aber dann ist der Zeitrahmen ja schon längst überschritten, aber das hat ihn nicht interessiert. Er meinte nur, dann hätte ich mich halt nicht impfen lassen sollen:-/ Und außerdem würden so viele Frauen geimpft, ohne zu wissen, dass sie ss sind, da mache das auch sicher nichts aus.


    Es ist übrigens die Borreliose Impfung.

    Chrissi, vorsichtig wäre ich schon. Vielleicht rufst Du mal Deine FÄ an und fragst???


    Nici, ja bin endlich SS, schau mal in die Liste ;-)

    Hab grad danach gegoogelt:

    Zitat

    Frühsommerzeckenenzephalitis- (FSME-)Impfung


    Besteht aus inaktivierten FSME-Viren. Die Impfung kann bei Reisen in Endemiegebiete möglichst ab dem 2. Trimenon auch in der Schwangerschaft verabreicht werden, ohne dass ein Risiko für die Frucht damit verbunden scheint. Ist eine FSME-Impfung zu Beginn der Schwangerschaft (ohne von der Schwangerschaft zu wissen) verabreicht worden, so ist daher mit keiner Schädigung von Mutter und Kind zu rechnen.

    Also zu Beginn der SS wäre es bei mir ja nicht, es ist ja dann sogar noch ca. 2 Wochen vor ES, also denke ich, dass ich das ohne Bedenken machen kann. Mein Arzt meinte zwar, dass das eine Lebendimpfung wäre, aber wenn es hier anders steht....:-/