• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Geschwisterbonus bekommst du für jedes kind unter drei jahre was noch im haushalt lebt und wenn du zwei kinder hast muss das zweite unter 6 jahre sein dann bekommst du auch nochmal geschwisterbonus zum elterngeld ;-) das sind immer 75 euro ;-)


    Wollte ja schon wieder anfangen zu arbeiten, aber mein chef sagte er hat momentan keine arbeit für mich er kann mich wohl erst wieder arbeiten lassen wenn die elternzeit um ist wenn es eher geht wollte er sich melden ... ich war im oktober bei ihm und bis jetzt hat er sich noch nicht gemeldet :-/


    Jetzt fange ich evt. bei uns auf dem dorf im edeka markt an 10 stunden die woche zu arbeiten um mall wieder was für mich zu machen ;-) Soll nächsten Donnerstag mal da voebei schauen :)^


    Ja Geld mäßig kann ich mich dann und auch jetzt nicht beschweren es reicht aufjedenfall ;-)

    Wieder etwas dazu gelernt :)^ :-D Danke Tami!


    Im Edeka Markt? Was würdest du dann da machen? Da verdienst du dann aber ja auch schon für´s nächste Elterngeld etwas dazu.


    Wie lange gibt´s das jetzt noch gleich? 12 Monate oder? Und wenn der Mann/Partner auch mind. 2 Monate Elternzeit nimmt, kann es sich auf 14 Monate verlängern, ja?

    Ja genauso ist es mit dem elterngeld ;-)


    Ich würde nach Ladenschluss zweimal die woche die regale wieder auffüllen, also ein easyjob ;-) gibt zwar nur 7 euro die stunde aber das ist ok ist ja kein anspruchsvoller job ;-) wille infach nur erstmal wieder irgendwas machen ;-)

    Riesige Sprünge werden wir dann zwar nicht machen können, aber schlecht wird es uns auch nicht gehen. Mein Nachteil ist nur, ich habe einen Zeitvertrag, der wird schon seit über 5 Jahren immer wieder um 1 Jahr verlängert, aber wenn ich dann mal ss sein sollte, läuft er aus und ich bin weg... Ist echt blöd, aber darüber mache ich mir auch keine großen Gedanken, denn ich will dann eh zu Hause bleiben und wenn ich dann mal wieder in den Beruf zurück kommen will, melde ich mich da einfach wieder und bisher denke ich schon, das die mich dann auch wieder irgendwann aufnehmen können... Wurde bisher bei allen immer so gehandhabt.


    Tja, mal sehen....

    Ja es erleichtert vieles ... aber das sah auch schon mal anders aus denn zu Celinas geburt hatte ´wir nur die 450 euro erziehungsgeld und kindergeld und mein mann hat da noch knapp nen 1000 weniger verdient als jetzt und dann ist mein gehalt weggefallen ... er war bei ner zeitarbeitsfirma ... würde dann als sie ein halbes jahr da übernommen wo er eingesetzt war und hat dann mehr bekommen dann wurde es viel besser ... aber wirklich glücklich war er da auch nicht war auch ziemlich knochenarbeit er hatte kaum frei ... und nun hat er das bekommen er hat erst am 01.01 angefangen und fühlt sich da jetzt schon total wohl ... und das freut mich sehr ... aber zu ihrer geburt musste ich auch immer hin und her rechnen ... aber man schafft alles wenn man will ;-)

    Tapsi , das dürfen die aber nicht nachdem zweitenmal verlängern müssen sie dir einen unbefristet vertrag geben ... das bin ich zumindest der meinung ... und vor zwei jahren war es definitiv so ;-) weil mein vater das hatte erst nen zeitvertrag dann wieder nen zeitvertrag und dann hat er sich erkundigt weil sein chef ihm wieder ein zeit vertarg geben wollte dann hat er ihm das gesagt das es vom gesetzt so nicht korrekt ist ... er hat sich dann rausgerdet das wusste er nicht und hat meinem dad dann einen festvertrag gegeben ... er hatte zwar bammel das er dann sagt dann beschäfteige ich dich halt nicht weiter hat er aber zum glück nicht gemacht ... würde mich da mal erkundigen und wenn das so ist kannst das ja sagen wenn du SS bist ;-)

    ja

    das stimmt, das hatt ich auch. Aber nur wenns der gleiche Vetrag bleibt. Bei mir haben sie dann die Bedingungen leicht verändert - BUMMS neuer Zeitvertrag.....

    Syrien, ja, echt? Sofort nach dem Mitterschutz?


    Tami, doch, ist leider bei uns so. Bin im öffentlichen Dienst, die Vertragsregelungen wurden alle abgeändert und da können wir nichts gegen tun. Früher war´s so, richtig, dann galt die 5-Jahres-Regel, d.h. nie Zeitverträge länger als 5 Jahre insgesamt, aber das ist nun auch vorbei...


    Ich bin ja auch nicht die Einzige, mit mir gibt´s in unserer Behörde 14 Zeitangestellte....


    Tja... Will mich aber nicht beschweren, ich liebe meinen Job! :-D