• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    wenn du´s Utro weiter nimmst

    jooo. ich hab mit nen 28 tage Zyklus begonnen, hatte dann auch schon mal 35 Tage mit Utro ohne Absetzen, weil ich mich so ss gefühlt hab und meinte, wenn ichs absetze, passiert was. Manchmal kam die Mens áber auch an ZT 28, während Utro, immer anders...


    Am Ende hab ich mich an 14 Tage Hochlage gehalten, getestet, abgesetzt und gewartet...

    Syrien, was meinst du denn was ich machen soll, wenn meine Tempi jetzt nicht hoch geht?? Meine FÄ meinte ja ich soll das Utro 14 Tage nehmen und dann auf die Mens warten. Wenn der ES jetzt aber erst ein par Tage nach Begin der Utro Einnahme ist, soll ich dann trotzdem absetzen??


    Oder lieber nochmal meine FÄ anrufen, wenn es so sein sollte??

    Sagt mal, habt ihr schon von den neuen 18 Sattmachern von WW gehört?? Ich hab mal danach gegoogelt und sie auch gefunden. Ist schon ganz nett, was man da jetzt so alles essen kann nur haben Kartoffeln satt jetzt einen Wert von 4. Vorher war das immer 2.:-/???

    chrissi

    ich glaub deine Ärztin will deinen Zyklus regulieren. NACH Beginn von Utro kann dein Eichen nicht mehr hüpfen. die Tempi geht mit Utro rauf. Es hüpft vorher, oder nicht. Das heißt du kannst ganz normal nach 14 tagen absetzen...

    Ach das ist doch alles Mist... Ich wusste ja, dass sie meinen Zyklus regulieren will. Deswegen hatte sie ja auch darauf bestanden, dass ich immer egal was ist am 14.ZT mit dem Utro anfange. Aber ich hatte gedacht, dass das Eichen vielleicht dann doch noch später hüpfen kann. Ach das ist doch alles Scheiße:(v

    tststst

    *Kopfschüttel*


    Das ist nicht sch..., sondern sinnvoll. Vielleicht war er ja gestern... Auf dem weg nach oben ist deine kurve ja.


    Ich hatte ja immer tolle, schöne Kurven...sagt nur leider nichts über die Qualität des Eichens aus...

    Das hab

    ich auch gegoogelt mit dem Utro deswegen soll man es erst 3 Tage nach möglichem ES nehmen weil sie nicht mehr hüpfen. Meine Hoffnung ist im Keller! :(v Ich spar mir ein Test und warte ab kommt noch diese Woche und dann gehts los mit Clomi doppelt! :)^


    Denke nicht, dass ich einen ES vor Utro hatte das schließe ich sogar ganz aus denn Fr. war das Eichen nur 16,7 mm oder so und Mo. hab ich mit Utro angefangen! %-|


    Find es echt z.K., dass man sich da immer so ein Kopf macht ich will echt grad gar nimmer! :(v:(v:(v:(v:(v:(v:(v:(v:(v:-(

    Huhu

    Also Med 1 nervt mich heute wirklich! Erst funktioniert es nicht, dann tut sich was, ich schreibe und alles ist weg, dann wieder diese Schrift im Bild!%-| Aber dafür habe ich heute richtig was geschafft;-D


    Chrissi, Nici, kann gut nachvollziehen, wie ihr euch fühlt!! Manchmal ist einfach alles Mist! Da schöpft man wieder etwas Hoffnung und dann wird es schneller wieder kaputt gemacht, als man gucken kann!:(v


    Chrissi, auch wenn das blöd klingt, aber ich würde vielleicht versuchen, erstmal den ES ES sein zu lassen und zu schauen, dass sich der Zyklus reguliert. Wenn ich das richtig verstanden hab, dann war dsa ja auch die Intention deiner FÄ. Aber ich weiß, leichter gesagt als getan :-/


    Nici, ich würd mich weiterhin an den Plan vom FA halten. Wenn Mens Montag (war doch MO oder?) nicht da ist, dann testen und wenn negativ, dann Utro absetzen.

    Syrien *:) Wie gehts dir heute?@:) Hatte gestern schonmal gefragt, ob ihr schon eine Wohnung habt, aber hast du wahrscheinlich überlesen, was aber auch nicht schlimm ist. Vielleicht hast du ja auch keine Lust drüber zu schreiben. Kein Problem!:)*

    Ach Emelie, ich weiß ja, dass es in erster Linie darum geht den Zyklus zu normalisieren und zu stabilisieren. Ich konnte ja aus dem Gespräch mit ihr schon raushören, dass sie nicht daran glaubt, dass ich bei den drei "Versuchen" jetzt ss werde. Aber irgendwie macht man sich ja doch Hoffnungen. Und jetzt ist alles zerstört:(v Mein letzter Zyklus hatte den ES am Zt 16. Gerade mal zwei Tage hätte ich vielleicht noch warten müssen... VIELLEICHT!!! Denn ich weiß ja nicht mal ob ich jetzt ES hatte oder nicht... Ich denke ich schreibe die kommenden drei Monate erstmal ab:(v


    Och mensch, da freut man sich, dass endlich was passiert und dann bekommt man so hintenrum mit, dass man indirekt gerade voll verhütet:°(


    Sorry ihr lieben, aber ich bin gerade total genervt von meinem Körper%-|


    Und ausgerechnet heute kommt mein Schatzi erst um 21 Uhr nach Hause und ich muss auch noch bis 19 Uhr arbeiten:(v


    So, ich nehm jetzt meine üble Laune und lass sie an irgendetwas anderem aus, als an euch:=o

    Chrissi :°_ klar macht man sich Hoffnungen! Macht man doch irgendwie immer! Vielleicht hilft es wirklich sich gedanklich schonmal drauf einzustellen, dass die nächsten drei Monate nichts passiert! Sollte dann trotzdem ein ES sein, kann man sich umso mehr freuen. Ich erinner mich in solchen Situationen immer an die Worte meines FAs, der immer sagt, denk dran, Kiwubehandlung braucht Zeit! Das darf man nicht kurzfristig sehen, sondern auf die nächsten sechs Monate bezogen!:)*


    Wo wir eben bei Utro waren, hab ich mal eine Frage an die NFP-Kenner. Gestern Abend, als ich das Utro eingeführt hab, da war da unten auf einmal alles anders. Bisher kam ich nicht weit damit, da war irgendwie so eine Beule, und gestern war alles plötzlich viel weicher und es ging viel weiter nach oben. ??? Ich weiß, dass das ein bißchen eklig klingt, aber ich bin ein wenig verwirrt deswegen, Weiß da jemand etwas drüber, ob das normal ist?

    Bin ich doof%-| Mein letzter ES war nicht an ZT 16... Kam mir schon komisch vor;-D Der war an ZT 21... Also dann kann ich es wohl wirklich vergessen:-/


    Emelie, der Knubbel den man da manchmal spürt, das ist der Muttermund. Der kann fest sein, oder auch weich. Wenn er weich ist, hast du gerade deine fruchtbaren Tage. Manchmal "finde" ich ihn aber auch nicht zur Zeit vom ES oder kurz danach. Ich denke mal, dass der bei dir jetzt auch einfach etwas höher gerutscht ist und du deshalb nicht mehr hinkommst und nichts mehr spürst.


    Aber so genau kenne ich mich damit auch nicht aus. Also drauf verlassen würde ich mich bei mir nicht. Aber normal ist es in jedem Fall. Vielleicht kann dir aber jemand anderes noch ein wenig mehr dazu sagen. Ich glaube Tapsi kennt sich damit gut aus, oder???


    So, ich bin dann mal weg für heute*:)

    Chrissi, danke schonmal für die Info @:) Ich hab gar keine Ahnung davon. Fühl da ja normal nicht rum. War jetzt wegen des Utro.


    Wünsch dir einen schönen Feierabend!:)*

    nu

    seid ihr alle wech...


    Über die Wohnungssache wollt ich noch nicht reden, sorry. ich hab immer so Angst, es geht noch was schief.