• 4 Antworten

    Ich gehöre auch zu den unglücklichen die ein Kind verloren haben bevor ich mein Regenbogen Baby bekam. Vor meiner Tochter hatte ich eine Eileiter Entfernung samt meinem kleinen Wunder. :°(


    Es tut zwar lange weh aber man lernt sehr gut damit zu leben. Ich brauchte 1 Monat in dem ich den Kinderwunsch an den Nagel hängen wollte weil ich ja nur noch 1 Eileiter besaß. Ich hatte Angst das ich dann keine Kinder mehr bekommen kann wenn es wieder passiert.


    Mir half sehr gut das ich den Pathologen Bericht sehen konnte in dem Stand das ich im Vorfeld schon einen sehr vernarbten Eileiter hab in dem das Ei dann hängen blieb.

    Hallo ihr Lieben. Ich geselle mich auch mal dazu ☺️ ich habe meine Pille erst vor kurzem abgesetzt und jetzt meine Periode. Also alles noch ganz frisch 😁

    Es wäre das erste und ich freue mich schon riesig!

    Hallo Saphyr87, musstest du lange auf deine Periode warten?


    Ich habe nun seit gestern meine Periode und kann nun im neuen Zyklus starten zu hibbeln.

    loveable<3 schrieb:

    Hallo Saphyr87, musstest du lange auf deine Periode warten?


    Ich habe nun seit gestern meine Periode und kann nun im neuen Zyklus starten zu hibbeln.

    Hey loveable!

    Ich habe nach Abbruch der Pille 3 Tage später die Periode bekommen. Ich gehe davon aus, dass sich mein Zyklus auch schnell wieder einstellt. Ich hatte die Pille vor einigen Jahren schon einmal abgesetzt, weil ich keinen Partner hatte. Da kam meine Periode eigentlich immer ziemlich pünktlich. Ich bin gespannt 😁

    Ok, ich werde offiziell wahnsinnig %-| Am 10.6. hatte ich meinen Eisprung. Seit dem 25. bin ich total aufgebläht, sonst ist nichts zu spüren. Am 26. habe ich Spaßeshalber einen Ovulationstest gemacht - positiv. Schwangerschaftstest wurde im laufe des Tages auch endlich geliefert, war aber negativ. Jetzt hat sich immernoch nichts getan, also wieder das gleiche Spiel. Ovulationstest fett positiv, Schwangerschaftest - keine Ahnung, wahrscheinlich unbrauchbar, er zeigt eine einzelne hauchfeine Linie, dabei sollte die Kontrolllinie doch eigentlich gut sichtbar sein oder?":/Ich hab ihn sogar aufgemacht um sicher zu gehen das das Teststäbchen in der Hülle nicht verrutscht ist. Heute ist Zyklustag 35 und immernoch kein PMS weit und breit. Ich verstehs nicht.

    Ouh man. Ich verstehe total das du verrückt wirst. So ging es mir auch vor ein paar Tagen mit dem verrückt werden.

    Ich würde vermutlich in ein paar Tagen nochmal testen und evtl einen mit digitaler Anzeige. Einfach für die Psyche um es ganz sicher zu bestätigen, dass da was ist oder eben nicht.

    Machst du NFP oder wie bestimmst du den Eisprung? Wenn der wirklich am 10.6. war, muss ein Test definitiv anschlagen, dann wärst du an HL-Tag 18... Wenn er negativ ist, kann der Eisprung nicht am 10.6. gewesen sein...

    Ich würde wohl auch einen anderen Test machen, obwohl der Test schon ziemlich deutlich sein müsste.


    Manchmal spielt einem die Psyche ja auch einen gemeinen Streich und genau dann, wenn man denkt, man könnte schwanger sein, kommt die Periode nicht.

    NFP ist bei mir nicht möglich, ich kann das nur anhand der Zervix ca einordnen. Und natürlich kann der Test negativ sein, entweder weil er Schrott ist oder halt weil ich nicht schwanger bin und spät dran.":/Das schwankt bei mir gern mal zwischen 33 und 42 Tagen

    Da hilft nur durchhalten. Diese Schwankungen habe ich auch. Es war auch für mich die reinste Psycho Hölle vor ein paar Tagen. Kann es sehr gut nachempfinden.

    Ich will einfach wieder CD1 erreichen, damit ich meinem Arzt sagen kann, dass es nicht geklappt hat wir mit IUI anfangen wollenX-\Es ist grade so eine blöde Phase, ich kann an überhaupt nichts anderes mehr denken

    Ich kenne das zu gut in genau dieser Phase, dass man an nichts anderes denken kann.

    Ich drück dich ganz fest und auch dir Daumen das du bald Gewissheit hast @:)

    L'appelDuVide schrieb:

    NFP ist bei mir nicht möglich, ich kann das nur anhand der Zervix ca einordnen. Und natürlich kann der Test negativ sein, entweder weil er Schrott ist oder halt weil ich nicht schwanger bin und spät dran.":/Das schwankt bei mir gern mal zwischen 33 und 42 Tagen

    Deswegen fragte ich nach dem Eisprung. Der Test kann nämlich *nicht* negativ sein, wenn du wirklich an Hochlagentag 18 wärst ;)

    Dann war ich wohl zu dumm die 4 Tests richtig abzulesen, meine App, meinen Kalender, meine Zervix, den Ultraschall vom Gyn der mir sagte der Eisprung wird demnächst stattfinden und Wikipedia lügt auch. O-) Aber ich habe wirklich keine Lust mit fremden über so einen Müll zu diskutieren, ich hab andere Sachen im Kopf.