Clomifen

    Erst mal ein großes Hallo an alle.


    Mein Mann und ich versuchen seit 14 Monaten ein Kind zu bekommen, was bisher leider nicht geklappt hat.


    Mit den Hormonen ist bei meinem Mann und bei mir alles O.K. und mein Mann hat sich auch schon Untersuchen lassen, dabei kam auch raus, dass alles in Ordnung ist.


    Seit gestern nehme ich Clomifen ein und ich wollte mal nachfragen, ob jemand von euch schon Erfahrung damit hat?


    Ich würde mich sehr über eine Nachricht freuen.


    Danke schon ma.


    Liebe Grüße


    Cooky

  • 34 Antworten

    Mehr als genug

    Erfahrung habe ich damit!


    Bin nach mehreren Monaten mit Clomi vor drei Jahren ss geworden und nun glückliche Mama. Hätten gerne schon ein zweites, allerdings hat dieses mal nicht geklappt:-(


    Mit Clomi muß ich erstmal aufhören, für Langzeitbehandlungen ist das ja nicht geeignet. Mein FA sagt, das die Chancen in den ersten 4 Zyklen mit Clomi am besten stehen, danach sinkt die "Qualität" der Gebärmutterschleimhaut was eine Einnistung praktisch unmöglich macht. ich kenne viele die dadurch schwanger geworden sind, leider aber genauso viele bei denen es leider nicht geklappt hat.

    meine Clomifen Erfahrung

    Hallo cooky75,


    ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht, bin vor 4 Jahren dadurch beim ersten Versuch schwanger geworden und habe nun ein süßes Kind. Da es beim zweiten auch nicht ohne Hilfe klappt werde ich demnächst wohl auch wieder auf dieses Mittel zurückgreifen müssen, Rezept liegt schon zuhause. Allerdings hatte ich damals wirklich Glück, kenne auch andere Frauen, bei denen es nicht geklappt hat. Aber einen Versuch ist es auf alle Fälle wert! Jetzt sind ja bestimmt schon alle Tabletten genommen, wann ist denn Termin für Follikekschall??


    Grücke die Daumen...


    eleni

    huhu

    Also ich bekam auch Clomifen verschrieben. Muss aber auch dazu sagen, hatte alle Nebenwirkungen. Aber da beruhige ich dich, war auch die einzige die das alles mitmachte. Aber es war das Wert. Es hat beim ersten Clom zyklus geklappt. Und bin mit Zwillis schwanger. Drück dir die Daumen das es klappt :-)

    hallo


    bei mir hat es im 4. ÜZ mit Clomi geklappt. leider hab ich den krümel verloren. aber es klappt


    Nebenwirkungen hatte ich gar keine.


    Da ich immer einen unregelmäßigen Zyklus nach Absetzen der Pille hatte(70 Tage...)spielte sich das mit Clomi super ein und wir hatten eine gute Kontrolle wenn die beste Zeit ist.


    lg

    was kann clomifen?

    Hallo Ihr!


    Habe Euren Beitrag über Clomifen mit Spannung gelesen, ich überlege mir nämlich auch schon, meiner SS etwas nachzuhelfen...


    Hatte 2004 leider eine FG (11. SSW) und damals hat es beim ersten Versuch (!) geklappt. Danach dachte ich, dass wird auch wieder so toll klappen - aber nix mehr :-(


    Kürzlich hatte ich ein Gespräch mit einer Freundin, die mir sagte, dass da der Arzt nachhelfen könnte und den ES genau timen kann.


    Ist da Clomifen das richtige?


    Ich war noch nicht bei Ihm, sondern warte gerade auf meine Mens, da ich meinen Hormonstatus überprüfen lassen will (seit Februar habe ich einen vollkommen unregelmäßigen Zyklus), und dieser Test kann erst am 6. ZT gemacht werden.


    Ausserdem wäre es sehr hilfreich, den ES kontrollieren zu können, da ich 1. einen sehr unregelmäßigen Zyklus habe und 2. mein mann und ich derzeit in einer Fernbeziehung leben und 3. die Zeit drängt... bin 40...

    Aufmunterung gefällig?

    Auch ich habe so meine Erfahrungen mit Clomifen:


    Es hat bei uns im dritten Zyklus geklappt, und ich bin mittlerweile in der 19. Woche schwanger!


    Nebenwirkungen hatte ich eigentlich nur nachts, indem ich heftig geschwitzt habe.


    Allerdings haben wir uns schon ein bißchen unter Druck gesetzt gefühlt, weil man das Clomifen ja nicht unbegrenzt nehmen kann.


    Man wartet jedes Mal ganz ungeduldig darauf, zum Ultraschall zu gehen, und nach dem Eisprung wartet man noch ungeduldiger, ob die Peridode kommt oder nicht.


    Dann stellt sich halt die Frage: Was danach, wenn es nicht anschlägt.


    Jetzt, im Nachhinein lachen wir darüber und sind froh, daß es doch so schnell ging.


    Also, immer positiv denken, dann klappt das am ehesten!!!


    LG

    danke für die aufmunterung :-)


    habt ihr vorher den hormonstatus prüfen lassen, bevor ihr clomifen genommen habt? und muss man während der einnahme öfter zum arzt, damit er feststellen kann, wann der es einsetzt - oder wie funktioniert das??


    liebe grüsse erstmal

    baset

    So ohne Grund wirst du es nicht bekommen und der Arzt kann auch mit Clomifen den Eisprung nicht einfach so aufs Wochenende legen damit es zeitlich passt.


    Ich bekomme es weil ich überhaupt keinen Eisprung ohne clomi habe. Man muß es immer 5 tage lang nehmen und zwar immer vom 3. bis zum 7. Zyklustag ( kann etwas unterschiedlich sein ) aber immer in der ersten Zyklushälfte. Dadurch entsteht bei vielen die Eizelle und somit der Eisprung. Clomi hat aber auch negative Auswirkungen. Es wirkt sich bereits nach wenigen Versuchen schlecht auf die Gebärmutterschleimhaut aus, was dann die Einnistung und somit Schwangerschaft behindert. Solltest du also in der glücklichen Lage sein, selbst Eisprünge zu bekommen wirst du es nicht brauchen. Das kann aber nur der Arzt sagen wenn er deine Hormone kontrolliert hat.

    supermami

    achso, ist das...


    ... und ich dachte schon, das muss ein wundermittel sein...


    aber gibt es irgendetwas, womit frau den es genau timen kann?


    aber jetzt muss ich sowieso erst mal den arzttermin abwarten, da wird dann der hormonstatus ermittelt.


    jetzt sitze ich halt auf kohlen, damit die mens endlich kommt, denn


    am 6. zt soll dieser test gemacht werden


    (eine andere ärztin meinte, am 3.-4. zt???)


    lg

    baset

    Nee, Wundermittel gibts leider noch nicht;-)


    Ich glaube auch nicht das du das wirklich gut timen kannst. Das Ei wächst ja während der ganzen ersten Zyklushälfte und wenns groß genug ist springt es halt. Aber auch mit Wochenendbeziehung wird es klappen, wenn alles andere passt. Sperma überlebt ja mehrere Tage in der Gebärmutter, so das auch am Dienstag ein Ei befruchtet werden kann, wenn ihr Sonntags geherzelt habt.

    verzweifelt, brauche hilfe

    na, ich hätte da so einige fragen, clomifen ist doch rezeptpflichtig?


    was muss man drauf zahlen und wie ist es wenn man seine menstruation nicht regelmäßig bekommt? hilft das trotzdem, wie hoch ist die rate schwanger zu werden? bitte helft mir.... welche möglichkeiten medikamentös gibt es denn noch


    würde mich sehr auf antwort freuen,


    pia

    jetzt doch Clomi - ich habe ein bischen Angst

    Hallo,


    kurz zur mir..bin fast 41, hatte 2 FG 2004/2006 und eine gesunde Tochter 2005. Ich wurde jedes mal schnell schwange (2./3.Zyklus). Nach der letzten FG (Sept.) ist mein Zyklus total durcheinander (23,40,19,18). Da ich gerne noch ein 2.Kind möchte und die Zeit drängt habe ich jetzt 2-Monate diverse Tees und Globuli genommen aber mein Clearblue zeigt keinen ES an. Laut FA ist alles o.k. nur Gelbkörper könnte ein bischen mehr sein.


    Weil ich jetzt halt die Torschlußpanik habe hat sie mir Clomifen .verschrieben. Ich soll am 5-9 Tag 1 Tbl. nehmen. Zur US - Kontrolle soll ich am 11.T.


    Ich hab jetzt etwas Angst wiel ich über die ganzen Nebenwirkungen usw. gelesen habe.


    Was bedeuted...einmal im Blut läßt sich nichts mehr steuern..?


    Für wie lange ist es denn im Blut?


    Kann es auch irreperablen Schaden anrichten?


    Ein großes Problem ist halt dass ich derzeit im Ausland (Ungarn) lebe und das mit der ärztlichen Kontrolle nicht so einfach ist wie in D.


    Vielleicht kann mir jemand etwas die Angst nehmen dass ich mich damit irgendwie "vergifte".


    Liebe Grüße


    Janos666:°_