• Clomifen, habe ein paar Fragen

    Fortsetzung des Fadens: http://www.med1.de/Forum/Schwangerschaft/133133/ Oje. ich hab mir grade ein Buch bei Amazon bestellt: Gelassen durch die Kinderwunschzeit. Loslassen lernen und empfangen - Birgit Zart Vielleicht kann ich da noch was lernen. Und wenn das Buch kommt und ich es dann nicht mehr bräuchte, dann wärs ja noch besser! Dann kann ich es…
  • 37 Antworten

    Ich ja auch! Die ganze Kiwu- geschichte wandelt sich eben sehr schnell. Der eine entscheidet sich für ne Adoption, der nächste für ne IUI, IVF oder ICSI und hat dementsprechend noch ganz andere Sachen zu beachten und wieder andere verschieben den Kiwu oder geben ihn ganz auf.....


    Für mich hat sich das Thema erstmal erledigt für die nächsten 12 Monate....

    das ist echt schade, wenn man kiwu hat und den verschieben muss. Bei mir war es in den letzten 5 Jahren nie der richtige Zeitpunkt und dann gab es Probleme. Vielleicht hat Clomi bei mir überings doch geholfen. Ich war heute bei der letzten Voruntersuchung und sollte eigentlich mit Spritzen anfangen und siehe da ich habe einen Eisprung, womit keiner mehr gerechnet hat. Also kann ich die nächsten 14 Tage hoffen, dass es auch ohne weitere Maßnahmen klappt.

    Man, da drücke ich dir die Daumen.


    Ich werde mich nun erstmal beruflich verändern und deshalb muss unser Kiwu warten, bis die Probezeit rum ist und ich meine Weiterbildung abgeschlossen habe.

    ist vernünftig alles nach einander abzuarbeiten. wir haben unser bestes getan, jetzt warten wir mal die nächsten 3 Wochen ab.

    Ich drücke euch die Daumen.


    Wir sagen uns einfach, wir machen normal weiter, wenn es passiert, ist es eben gut, wenn nicht starten wir einen ICSI Versuch nächstes Jahr im Sommer.


    Dann sind wir auch verheiratet und zahlen wenigstens nur die Hälfte :=o

    die Hälfte zahlen ist ist wenigstens ein Trost.


    Am 17.5 habe ich einen Termin für den Bluttest. Bis dahin versuche ich so wenig wie möglich an das Thema zu denken und werde mich hier nicht so oft blicken lassen.

    so meine tage sind mal wieder nicht in sicht , habe freitag mittag nen test gemacht und montag morgend, und was woll negativ!!!


    ich gebe esjetzt einfür alle mal auf :(v

    die neue Duplo - Werbung...


    Im Frühjahr waren zwei geile Kerle


    ganz spitz auf Jana, sie war ‘ne Perle.


    Doch welcher für sie der Stecher ist,


    fand Jana raus mit einer List.


    Drum zeigte sie ihr Fahrgestell.


    Der Eine spritzte ziemlich schnell.


    Der Andere, und das gefiel,


    hatte einen RIESENSTIEL.


    Und so gewann und vögelte er sie,


    durch die hohe Kunst der Pornographie.

    hallo zusammen *:)


    bin seit langem mal wieder hier


    clomi hatte damals bei mir auch nix gebracht


    haben den kinderwunsch aufgeben...


    auch wenn es nicht einfach war...

    @ made im speck

    wie gehts dir ?


    gibts was neues?


    viele liebe grüsse an alle

    Hi Yuna,


    wieso hast du aufgegeben? Clomi klappt ja bei den wenigsten.


    Es gibt ja noch genug andere Möglichkeiten?!


    Mir gehts soweit gut.


    Wechsle zum Ende des Monats den Job und deshalb haben wir unseren Kiwu erstmal 1 Jahr geschoben. Will erstmal im neuen Job Fuß fassen....


    Außerdem heiraten wir nächstes Jahr im Sommer. Dann zahlen wir auch nur noch die Hälfte für die ICSI....


    Schön, dass du wieder da bist!!! :)=


    *:) *:) *:) *:) *:)

    @ made im speck

    na das sind ja supi neuigkeiten ;-D


    hört sich doch echt gut an freut mich für euch


    nee ich kann einfach nicht mehr...


    waren ja auch noch damals im kiwu die sagten dann ich wäre kerngesund...


    würde an meinem mann liegen obwohl wir 2gute sg von verschiedenen urologen hatten...


    kamm mir vor als wollte die mir unbedingt ne künstliche befruchtung verkaufen blöde ausdruck ich weiß aber kam mir echt so vor >:(


    jetzt hab ich seit wochen dolle brustschmerzen war beim fa der meinte mastodynie aber ich muss jetzt am dienstag zur mamasonographie....


    viele liebe grüsse

    Das klingt natürlich nicht gut.


    Allerdings habe ich auch schon gehört, dass beide kerngesund sein sollten und trotzdem hat es nicht geklappt. Erst nach ner IUI oder gar IVF/ICSI.


    Allerdings finde ich es auch gut, wenn ihr damit klarkommt und euch jetzt auf etwas anderes konzentriert.


    Wir wollen erstmal nächstes jahr unser Glück versuchen und auch alles nutzen, was die medizin so hergibt. Wenn das dann nichts bringt, werden wir auch lieber in Reisen investieren ;-D


    Ich bin mittlerweile auch wieder etwas lockerer. Bis nächstes Jahr können wir eh nicht aktiv werden und deshalb rückt das alles in den Hintergrund...

    naja klar kommen ist so eine sache ;-D


    ganz abgeschlossen schein ich immer noch nicht zuhaben sonst wäre ich ja jetzt nicht wieder hier grins :-D tja was will man machen der wunsch wird wahrscheinlich immer noch bleiben und dei hoffnung strirbt bekanntlich zuletzt...

    hallo, darf ich mich zu euch gesellen?


    ich habe ein paar fragen, da ich ab morgen auch clomifen nehmen soll.


    und zwar ich hae eisprünge aber immer um den 19. ZT rum und die hochlage steht dann so zwischen 27-29 tagen.


    eine blutabnahme am 20. zt ergab das der gelbkörper bei 5,6 lag.


    eine ultraschalluntersuchung hat am 10.zt zwei eibläschen mit jeweils 8mm gezeigt....wohl auch zu klein


    ich bekomme nun ein med gegen erhähten prlaktinspiegel Bromocriptin 2,5 eine halbe den ganzen zyklus abends. ab dem 5.-9. ZT muss ich eine clomifen zusätzlich nehmen.


    ist das so übllich? soll der eisprung dann eher kommen?


    danke @:)