• Clomifen, habe ein paar Fragen

    Fortsetzung des Fadens: http://www.med1.de/Forum/Schwangerschaft/133133/ Oje. ich hab mir grade ein Buch bei Amazon bestellt: Gelassen durch die Kinderwunschzeit. Loslassen lernen und empfangen - Birgit Zart Vielleicht kann ich da noch was lernen. Und wenn das Buch kommt und ich es dann nicht mehr bräuchte, dann wärs ja noch besser! Dann kann ich es…
  • 37 Antworten

    Hallo Mädels,


    vielleicht kann mir ja hier jemand meine Fragen beantworten... ???


    Ich hab Clomi vom 1.-5. Zyklustag genommen und am 10. ZT sollte ich zu meinen Frauenarzt, aber ich war da nicht, weil ich mit Grippe im Bett lag. :-/


    Wir haben dann mit Kondom verhütet, weil uns es zu unsicher war ohne verhütung, weil wir ja nicht wussten wieviele eichen gereift sind. ???


    Ich hatte vom 10 ZT – 12 ZT sehr starke unterleibschmerzen und brustschmerzen :-(


    Meine Frage ist eigentlich, wann findet der ES ungefähr mit Clomi statt? ":/


    Könnte mein ES schon zwischen dem 10. ZT & 12. ZT gewesen sein? ???


    Mein Frauenarzt ist leider im Urlaub und kann da nicht nachfragen :-( :-(


    Freu mich über jede Antwort!! :-)


    Liebe grüße

    Hallo KleenesHäschen


    Ich hab am 10ten Tag eine Spritze für den ES bekommen. Dies war am 15.3, mein FA meinte das ich am nächsten Tag wohl meinen ES haben würde und das wir herzeln sollten. Ich hatte auch ein paar Tage später schon arge UL Schmerzen und die Brustwarzen taten mir weh. Aber ich glaube das ist völlig normal. Bei mir war es jedenfalls so. Die Eierstöcke arbeiten ja auf hochtouren. Da ihr ja mit Kondom verhütet habt, denke ich das die schmerzen normal sind.


    Wann der ES mit Clomi ohne Spritze stattfindet, kann ich dir leider nicht sagen. Ich muss selbst diesen Monat ziemlich viel herzeln ;-D , weil mein alter FA aufgehört hat, und der neue erst ab 18.4 da ist. Das heisst, ich bekomm keine spritze, aber das gute ist unser Sex ist mal wieder spontaner und nicht so auf Komando.


    Liebe Grüsse *:)

    Hallo Seraphine,


    genau die schmerzen die du beschreibst hatte ich auch {:( Ich wollte mich durch die schmerzen nicht mal mehr bewegen und mein schatz durfte meine Brüste nicht mal anfassen |-o


    Ich denke mal, dass dann meine Mens zwischen heute und freitag kommen sollte, oder samstag. :-)


    Danke für deine Hilfe :)z

  • Anzeige

    Hi, Ich weis das zwar schon lange nichts mehr Geschrieben wurde ,


    aber ich nehme jetzt auch seit 2 monaten clomi und letzen Monat hatte ich noch 2 folikel ,


    diesen Monat aber gar nix =(


    Deswegen wollte ich mal von euch wissen ob das normal ist,


    ich versuche es jetzt auch schon mehr als 2 jahre gesamt und habe auch schon 3 mal den frauenarzt gewechselt,


    weil sie mir immer nur sagten ja alles in ordnung und das wars ( naja bis mein jetziger fa herausfand das meine folikel zu klein sind) allerdings finde ich es merkwürdig das er bisher kein blut von mir abgenommen hat sondern nur ultraschall macht,


    letzen monat habe ich mit chlomi wie gesagt angefangen und meine regel 6 tage zu früh bekommen und jetzt gar kein folikel,


    soll aber immer alle 10 tabletten nehmen finde das alles irgendwie ein bischen komisch,


    weil die einahme doch immer nur 5 stück sein sollten oder ist das egal????


    Würde mich wirklich sehr über antworten freuen

    Hallo,


    der Faden scheint zwar nicht mehr aktiv zu sein, wollte jetzt aber auch keinen eigenen eröffnen. Vielleicht antwortet ja doch jemand, ansonsten schaue ich eben nach einem anderen Faden.


    Ich bin im ersten Clomifen-Zyklus ??hatte vorher sehr kurze Zyklen und teilweise keine Eisprünge, weswegen die FÄ Clomifen verordnet hat?? habe es von ZT 5 bis ZT 9 genommen. Am späten Abend des ZT 13 habe ich einen Ovulationstest gemacht, der positiv war. Am ZT 15 war ich morgens bei meiner FÄ zum Ultraschall, die mir sagte, dass der Eisprung kurz bevorstünde. Ich schätze also, dass er Eisprung noch am gleichen Tag oder vielleicht spätestens am Morgen des ZT 16 stattfand. An dem Morgen hatten wir auch GV. Allerdings leider nur das eine Mal während des fruchtbaren Zeitraums, weswegen ich mir keine Chancen ausgerechnet habe. Es hat mich allerdings schon irritiert, dass ich seit ZT 22 immer mal wieder Unterleibsziehen habe, ohne, dass die Periode eingesetzt hat. Seit ZT 30 habe ich mir erlaubt, doch ein wenig zu hoffen. Ich hatte mir nun für heute Morgen (ZT 34) vorgenommen zu testen, bin aber heute Nacht aufgewacht, weil ich zur Toilette musste. Da es gegen 3 Uhr war, dachte ich mir, das ist schon als "Morgen" zu werten und ich wollte den Morgenurin nicht "verschwenden", habe also heute Nacht um 3 Uhr getestet. Negativ. Ich denke, da der Test nun 18 Tage nach dem GV war und ich schon über die 4. SSW hinaus wäre, besteht nicht die Möglichkeit, dass ich zu früh getestet habe. Bestehen denn bei euch Erfahrungswerte, dass mit Clomifen die 2. Zyklushälfte länger sein kann, als 18 Tage? Es irritiert mich nämlich, dass meine Periode nicht kommt.