Einnistungsblutung oder Zyklus durcheinander?

    Hallo, ich bin 29 Jahre alt und habe ein gutes Jahrzehnt (mit kurzen Pausen) mit Pille verhütet und diese seit Juni abgesetzt, da der Kinderwunsch bei uns nun da ist. Mein erster Zyklus danach ging ca. 30 Tage.


    Jetzt bin ich allerdings etwas verwirrt


    Der Beginn der letzten Blutung war am 27.07. Am 22./23.08. hatte ich etwas Blut am Toilettenpapier. Insgesamt 1OB verbraucht, und so plötzlich wie es kam, war es auch wieder weg 🤷‍♀️


    Frage: Könnte es sich um eine Einnistungsblutung handeln?


    Heute am 28.08. habe ich mal morgens einen Test gemacht, der war negativ (clearblue ultra frühtest)


    Als Symptome habe ich: müdigkeit, bisschen Unwohlsein, hier und da mal ein ziehen in den letzten Tagen gehabt. Zudem kommen Stimmungsschwankungen dazu. Habe gestern geweint ohne das ich es wollte. Also mir liefen einfach Tränen, ohne Grund. Hab ich so noch nicht erlebt 🤷‍♀️


    Meine Frage an euch:


    Wann meint ihr soll ich nochmal testen, sofern immer noch keine periode kommt? Mich verwirrt diese 1 Tages Blutung...das kann ja unmöglich meine periode gewesen sein?!


    Falls diese Information hilft. Zervixschleim war die letzten Tage wässrig / spinnbar / kein Geruch


    Ich weiß ihr könnt auch nur eure Glaskugeln befragen, ob ich schwanger bin, aber vielleicht hat ja jemand der das liest nen bisschen Erfahrung und kann mir helfen diesen Zyklus einzuordnen.



    Vielen Dank fürs lesen!

  • 10 Antworten

    Hört sich für mich eher so an als wärst du gerade kurz vorm ES. Die Blutung kann auch vorm Hormonchaos nach der Pille kommen.

    Es könnte eine Einnistungsblutung sein. Oder aber auch eine unbedeutende Schmierblutung. Schwierig zu sagen, wenn du kein richtiges NFP machst.


    Wenn der Zervixschleim jetzt aber seinen Höhepunkt hatte, hattest du jetzt erst deinen Eisprung. Eine Einnistungsblutung hat man eigentlich erst an ES + 7 bis ES + 10.
    Ich würde einfach abwarten und wenn deine Periode in 2 Wochen immer noch nicht kam, würde ich nochmal einen Test machen.

    Es kann alles mögliche sein... Oft ist der Zyklus nach der Pille noch durcheinander (auch wenn der erste Zyklus normal war)... Es kann eine Eisprungsblutung sein, Einnistungsblutung, Zwischenblutung... Testen solltest du frühestens an ES+10, wenn du nicht weißt, wann der ES war, würde ich wohl einfach alle paar Tage testen... So früh hat man aber eigentlich noch keine Symptome bzw. bildet man sie sich gerne ein;-)

    Heute ist Tag 37:

    Hab mich jetzt mal bisschen schlau über nfp gemacht und hab meine ersten Werte auch einfach schon mal eingetragen. Daraus werde ich wohl für diesen Zyklus nur bedingt schlauer (?!) aber der Anfang ist gemacht! Dem zervixschleim zu urteilen (der kann nicht lügen, oder?) müsste ich meinen Eisprung jetzt gehabt haben. Dann heisst es wohl weiter warten.

    Mir ist momentan die ganze Zeit schlecht, also seit tagen. Kann das an der hormonumstellung liegen, also nach wie vor wegen dem Pille absetzen? Hoffe das gibt sich bald wieder. Es ist schon echt blöd, wenn man seinen Körper nur bedingt kennt...

    Und vielen lieben dank für eure Antworten 😊

    Wenn der Eisprung noch nicht war, können die Temperaturwerte noch reichen, du brauchst halt mind. 6 niedrige Werte. Der Schleim ist ein Indiz, aber nur zusammen mit Temperaturanstieg wird der Eisprung bestätigt.

    Platypus schrieb:

    Übelkeit gehörte bei mir zu den Symptomen, die ich nach dem ES in der zweiten Zyklushälfte hatte.

    Hattest du das bei jedem Zyklus? Also das war heute so schlimm, das ich am liebsten gar nicht das Haus verlassen hätte. Hatte zum Glück frei, aber hab mich nur für das nötigste aufraffen können, wegen der übelkeit. 😔


    Nullachtfuenfzehn schrieb:

    Wenn der Eisprung noch nicht war, können die Temperaturwerte noch reichen, du brauchst halt mind. 6 niedrige Werte. Der Schleim ist ein Indiz, aber nur zusammen mit Temperaturanstieg wird der Eisprung bestätigt.

    Ja davon hatte ich gelesen. Dann mal abwarten wie sich das weiterentwickelt.

    Als ich schwanger war, hatte ich damals gar keinen Zervixschleim. War quasi furztrocken ;-D


    Klingt für mich auch so, als hättest Du jetzt deinen ES gehabt. Selbst wenn der erste Zyklus einigermaßen normal war, jeder weitere kann noch durcheinander sein nach Absetzen der Pille. Warte mal noch 1-2 Wochen ob was passiert / kommt. @:)