Hallo mal nur

    Halle Ihr zwei uebriggebliebenen!


    Ich haate vor ein paar Tagen mal geschrieben.


    Gitbs eigentlich was neues von Muuschel?


    Ich war letzte Woche beim FA - nachdem ich mich ertig gemacht hatte - und mich reingesteigert, dass ich Endo haben koennte... Der FA meinte, meine Symptome wuerden nicht auf Endo schliessen. Ich solls nun erstmal noch 3 Monate versuchen, dann will er Eileiterdurchgaengigkeit testen. Bin damit sogar OK.


    Ich denke, mit einen anderen Wehwehchen bin ich dann besser bei der Akupunktur aufgehoben.Wollte mich nur mal kurz melden, und Euch alles Gute wuenschen.


    Gehe wohl wieder zurueck zu meinem Blasenthread, und esse Preiselbeer, Natron, Kuebriskern & Co


    Alles Gute,


    Mocca*:)

    Hallo... :-o wo seid ihr denn ???


    Ich hoffe euch gehts gut?


    Also ich habe seit dem Eisprung immer noch Ziehen und leichte Schmerzen im Bauchbereich. Leider auch verstärkt jetzt im Rücken/Kreuz und ziehen in den Beinen. :-/ Ob das immer noch mit der Endo zusammenhängt %-|


    Ach ne, ich hab keine Lust rumzuexperimentieren und wieder rumzusuchen, was es denn nun sein kann oder was mir helfen kann. Um dann am Endo noch ne BS zu bekommen oder wieder die Pille zu nehmen. Ich kann doch nicht 20 Tage im Monat Schmerzen haben :-(


    Zudem bin ich auf der Suche nach einer Arbeitsstelle als Servicekraft. Im Januar habe ich defenitiv etwas in Aussicht. Nur mit ständigen Schmerzen etwas anfangen? Ich bin ja dann nur auf den Beinen. Was ist wenn ich vorher ss werde? Da nimmt mich doch keiner... %-|


    Alles irgendwie nicht so einfach *seufz*

    @Mocca

    wünsche dir alles Gute und das alles positive für dich verläuft!


    LG


    himmelsengel

    hallihallo! freu mich, dass ihr noch da seid!

    @mocca06

    also das ist ja erstmal eine gute neuigkeit, dass du keine endo hast! aber, also wie soll ich sagen...ich will dich bei gott nicht verunsichern und der FA weiss wohl, was er sagt, aber trotzdem...die von dir beschriebenenen symptome hat man auch bei endo, das ist sogar ganz typisch dafür...drum wundert es mich, dass er so dezidiert gesagt hat, die symptome DEUTEN NICHT auf eine endo hin. :-/ also wie gesagt, lass dich von mir jetzt nicht verrückt machen...aber noch was - endo muss nicht zwingend im US sichtbar sein, manchmal sind es die kliztekleinsten herde, die die größten beschwerden verursachen...wie hat er die endo denn genau ausgeschlossen? weisst du, ich sag das nur nochmal, weil es bei manchen frauen wirklich jahre dauert, bis die endo endlich diagnostiziert und entsprechend behandelt wird. (zumal, wenn ich mich recht erinnere, dein urologe damals ja auch nix finden konnte?)


    wünsche dir jedenfalls alles gute und dass es wirklich so ist, wie er sagte, liebe mocca!

    @himmelsengel

    sag, ist das jeden zyklus so mit den schmerzen oder speziell in diesem? und willst du nicht doch lieber nochmal zum arzt gehen? es gibt doch sicher eine alternative zur pille? grad, wenn ein kinderwunsch besteht, widerspricht sich diese therapieform ja.


    mensch, ein job im service mit endo...das ist natürlich hart, ständig auf den beinen und dann auch noch nett und freundlich sein müssen, und in der branche ist es dann wahrscheinlich auch nicht so leicht, wegen der schmerzen mal ein paar tage zu hause zu bleiben...was hast du denn bisher gemacht?


    und wenn du vorher schwanger wirst...dann freu dich und mach dir keine so großen sorgen, da kommt ihr schon durch! bei mir ist das ähnlich, würde ich schwanger werden, bin ich meinen job los, denn wie ich schon sagte, bin ich freiberuflerin und habe daher keinerlei absicherungen wie karenzzeit, mutterschutz etc.


    du bist ja vermutlich aus D, nicht wahr? ich weiss nicht, wie das bei euch ist, bei uns in Ö gibts kindergeld, egal, ob du vorher gearbeitet hast, studentin bist oder arbeitslos. reich wird man davon zwar nicht, aber es geht. im moment verdien ich ganz gut und mein mann auch, aber dann würds schon eng werden. aber sorgen würd ich mir dennoch keine machen, würden uns viel zu sehr freuen.


    hm. ja wo muuschel steckt, hab ich mich auch schon gefragt. vielleicht treibt sie sich ja schon in irgendeinem ss-thread herum? :-/;-D es klang ja fast danach, als ob es bei ihr geklappt hätte...


    übermorgen geht der job wieder los, und mir fehlt es zur zeit schwer an motivation, seufz...aber da muss ich wohl durch...


    alles gute und liebe grüße! :)*

    Akupunktur

    @ tintenfischerin

    danke fuer die nette Nachricht.


    Ich bilde mir gerade ein, dass meine Akupunktur & Kraeuter helfen. Bin gerade in der 7. Woche, d.h. im zweiten Zyklus. Bin mal gespannt, wie doll ich den ES merke und im Moment ist die Blase ziemlich gut.


    Alle moeglichen Selbstmedikationen fuer Blaehungen, Verstopfungen etc. machten nicht den geringsten Unterschied. Im Moment gehts noch ein bisschen "up and down", aber der Chinese passt jede Woche die Akupunktur und Kraeuter (igitt) an.


    Der FA meinte, dass mit Endo die Schmerzen hauptsaechlich ZUR Zeit der Regel da waeren, und ich habe zwar schon immer Regelschmerzen, aber sonst auch um den ES.


    Ich wuensche uns allen eine schnelle ss - und weniger Schmerzen - woher sie auch immer kommen!


    Es hat mir in den letzten paar Wochen sehr geholfen, in diesen Foren mich auszutauschen und Erfahrungen zu hoeren.


    Gruesse, Mocca

    Hallo Mädels... *:)

    @Mocca

    ich wünsche dir, dass du keine Endo hast! Aber auch ich kann nur darauf hinweisen, dass ich z.B. Schmerzen um den ES habe und die sind auch nicht ganz ohne. Du wirst deinen Weg schon gehen und wenn dir o.g. Mittel helfen ist doch toll :)^

    @tintenfischerin

    ich war gestern beim FA. Er hat Blut abgenommen und morgen soll ich noch mal hin zur Besprechung. Er sagte schon etwas davon, dass er mich dann in so ne spez. Klinik überweisen will. So ne Klinik, wo Kinder im Reagenzglas u.a. gezeugt werden. Hmmm..., ich hab ihm schon eindringlich erklärt, dass die Endo-Schmerzen so arg sind, dass ich das nicht ewig aushalte, bis ich denn endlich mal ss werde. Aber jetzt so auf "Teufel komm raus" möchte ich auch kein Kind zeugen. Weiss nicht, was ich davon halten soll. :-/


    Ich bin übrigens nicht ss. Hab direkt einen ss-Test machen lassen.


    Die Schmerzen habe ich jeden Zyklus. Alternativmedis gibt es wohl nicht allzu viele. Wobei mein FA ja gegen Medis ist.


    Bin aus D ;-) , ja und hier gibt es auch Kindergeld. Aber ich denke, ein Kind kostet mehr als das, was man dann bekommt ;-)


    Ach ja, kommt Zeit kommt rat. %-| Bin auch schon seit Tagen niedergeschlagen, weil ich nicht weiss, wie es weitergehen soll. Erstmal das mit meinem Kater und dann das mit den Schmerzen, dann mit dem ss werden und na ja, arbeiten würde ich auch gerne.


    Und wie war dein Tag heute? Musstest doch heute wieder arbeiten. Was machst du denn, wenn du freiberuflich tätig bist?


    LG


    himmelsengel

    Reagenzglas

    @himmelsengel

    Dass dich Dein Arzt ueberweisen will in eine Kinderwunschklinik ist doch toll! Ich glaube, auch in D dauert es normalerweise lange, bevor Tests gemacht werden.


    Ich wuerde mir das nur nicht so mit dem die Reagenzglas vorstellen. Es ist auch nicht mal gesagt, dass sie das machen wuerden. Es gibt da ein paar methoden, wo sie nur genau den ES etc. messen, und z.B. zur besten Zeit befruchten. Kenne mich da absolut nicht genau aus, aber es viele Mowglichkeiten.


    Wir sind seit ueber 2 Jahren am basteln, und ich bin jetzt 34, der Mann 39. Altermaessig also nicht mehr so toll, auch wenn es heutzutage viele aeltere Erstmuetter gibt.


    Also denne.


    Alles Gute.


    Muss PC abgeben :o)


    Mocca

    hallihallo!

    @ himmelsengel

    wie lief deine nachbesprechung beim FA?


    also ich würde das mit der kiwu-klinik auch erstmal positiv sehen...:)^ dann kommt bewegund in die sache, oder?


    klar, so auf biegen und brechen schwanger werden...das will ich auch nicht, aber andererseits...bestehende möglichkeiten sollte man schon nutzen, finde ich.


    ich war gestern den ersten tag wieder arbeiten und es geht eigentlich ganz gut. nur lauert die frage im hinterkopf "wie geht´s mir bei der nächsten mens?"...hab ein bisschen angst, dass das wieder so schlimm wird.:-/


    aja, auf deine frage nach meinem job: ich bin redakteurin...


    alles gute und liebe grüße und bis bald!

    huhu tintenfischerin *:)


    Oh Redakteurin. Ist bestimmt megainteressant und nicht so eintönig wie ein "normeler" Bürojob. Ich bin gelernte Bürokauffrau. Habe bis vor 3 Jahren auch immer am Schreibtisch gesessen.


    Ja also meine Blutwerte sind alle optimal. Auch alle Hormonwerte. Er meint, der nächste Schritt läge jetzt an meinem Mann. Es soll ein Spermiengramm erstellt werden. Muss es ihm gleich noch erzählen, bin gespannt wie er reagiert. Die Idee find ich nicht schlecht vom FA. Es muss ja nicht immer an der Frau liegen. Wahrscheinlich denkt aber mein FA, dass ich auch sehr ungeduldig bin. Respektiert das aber, weil er sagte, dass ich zwischen zwei Stühlen eben sitze. Einmal der Kinderwunsch und zweitens die Endo-Schmerzen. Er meinte aber, dass er dafür keine spez. Therapie hat, damit die Schmerzen besser werden. Ich soll die homöopathischen Sachen nochmal nehmen (hatte sie dann weggelassen, weil es ja nach einem Monat nicht half). Er sagte, ich müsse den Sachen schon 2-3 Monate Zeit geben, damit sie überhaupt greifen. Bin ja nun auch nicht der Geduldsmensch :-/ Aber ist das denn nicht nachzuempfinden bei diesen schrecklichen Schmerzen! Na ja gut, ein Mann kann es wohl nicht *g*


    Nächste Woche müsste ich auch meine Periode wieder bekommen. Man, ist der Monat schon wieder rum? ??? Habe auch tierische Angst vor den Schmerzen. Ich nehme mir schon fast nichts mehr vor in der Zeit, wo ich weiss, dass sie kommen. Damit ich zu Hause bin und mich mit Schmerzmitteln volldröhnen kann %-|


    dir auch alles Gute *drück*

    hallihallo himmelsengel!

    mädl, das sind ja super neuigkeiten!!!! du bist sicher erleichtert, dass deine werte in ordnung sind! toll!!!:-D


    und ist sicher ne gute idee, wenn sich dein schatz auch mal untersuchen lässt.


    dein FA hört sich ja auch ganz vernünftig an...und er hat auf jeden fall recht mit der homöopathie...da muss man geduldig sein - ist aber meine stärke auch nicht grad ;-D


    so, muss wieder was arbeiten, heut ist viel los, GÄÄHHHNNN...


    alles gute+cu!


    :)*:)*

    Geduld

    Hallo Ihr,


    ich bin definitiv auch nicht geduldig!


    Aber der Akupunkturchinese meinte, dass die normalen Regelschmerzen nach 1-2 Monaten noch kommen, dann sollen sie besser werden.


    Und wie gesagt, ich wiess nicht ob es meine Einbildung ist, aber nach 8 Wochen Akupunktur oder so geht es mir schon etwas besser.


    Ich kann mir vorstellen, dass die Vorahnung von den Schmerzen schlimm sein muss. Ich lag ja auch immer diesen 1 Tag flach. Und bei Euch ists noch viel schlimmer.


    Kopf hoch und ein Troepfchen mehr Geduld fuer uns alle.


    Gruesse, Mocca

    ja, mit der geduld ist das so eine sache...bei mir immer nach dem motto "sofort oder gar nicht" %-|


    ...das mit den schmerzen hielt sich ja noch bis vor ein paar monaten bei mir in grenzen...aber das letzte mal hat mir einfach angst gemacht und jetzt denk ich ziemlich oft drüber nach... :-/


    aber mal sehen, was die anstehenden untersuchungen so bringen.


    naja, und jetzt sind auch schon wieder alle anzeichen für die mens da, was bedeutet, wieder nicht geklappt.


    bin im moment aber auch irgendwie komisch drauf, sodass ich denke, vielleicht ja besser so. :-/


    schönen abend jedenfalls, ihr lieben! :)*

    Hallo Tintenfischerin

    Wollte nur mal erzaehlen, dass ich, als ich ss war (FG), auch TAGELANG alle Anzeichen fuer die Mens hatte und bestimmt 5 Tage lang die Ponstan Tabletten nahm, bis ich dachte, hier ist aber etwas faul. Und dann hatte ich einen positiven Test!


    Angeblich dehnen sich von Anfang an irgendwelche Baender, die einen aehnlichen Schmerz verursachen.


    Nur mal so. Diese Sachen sind ja bei jedem anders.


    Wenn ueber den Termin bist, mache doch dann einfach mal einen Test, bevor Du vielleicht Deine Schmerzmittel nimmst.


    Alles Gute, Mocca

    liebe mocca

    danke für deine anmerkung...werd´s im hinterkopf behalten, sollte ich mal über dem termin sein.


    zur zeit ist´s aber eher umgekehrt. weil ich den mönchspfeffer nicht mehr nehme (?), kommt die mens wieder früher als sie sollte. :-/


    aber gut, was soll´s...vielleicht gehört es ja nicht zu meinem leben, ein eigenes kind zu haben.


    liebe grüße!


    :)*:)*:)*

    Wünsche euch einen schönen 1. Advent *kerzeanzünd* *:)


    Heute ist mein "Baby" 2 Wochen nicht mehr bei mir und grad in der Advents- und Weihnachtszeit bin ich schon nah am Wasser gebaut. Eben kam dann noch der Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Einer meiner Lieblingsweihnachtsfilme... vorhe schon die ganze Zeit Weihnachtslieder gehört. Es tut immer noch so weh, wenn ich an meinen Schatz denke :°(

    @tintenfischerin

    Vielleicht, wenn wir den Gedanken an ein Kind loslassen, klappt es bestimmt eher. Meistens wenn man gar nicht drüber nachdenkt, passieren die Dinge, an die man schon fast nicht mehr glaubt.


    LG


    himmelsengel

    @ himmelsengel

    danke für deine lieben adventgrüße!

    Zitat

    "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"

    ojaaa, der film ist wirklich schön, den mag ich auch! würd ich gern wieder mal sehen...aber bin erstens in der arbeit und daheim haben wir zwar einen kleinen tv, aber der ist meistens verräumt und wird nur ganz, ganz selten hervorgeholt. hab früher seeeehr viel ferngesehen - zu viel - brauch das ein bisschen als selbstschutz ;-D außerdem hab ich mich mittlerweile auch schon so ans nichtfernsehen gewöhnt, dass ich mich dann nur schlecht eine ganze filmlänge lang konzentrieren kann. :-/

    Zitat

    Vielleicht, wenn wir den Gedanken an ein Kind loslassen, klappt es bestimmt eher. Meistens wenn man gar nicht drüber nachdenkt, passieren die Dinge, an die man schon fast nicht mehr glaubt.

    :-/ :-/ :-/ naja, ehrlich gesagt denke ich, dass das bei mir wirklich organisch bedingt ist. aber das werde ich ja hoffentlich bald ganz genau wissen. im moment jedenfalls fällt mir optimismus schwer.


    ich denk ganz fest an dich und henry und wünsche dir trotz deiner trauer einen schönen ersten advent!


    :)* :)* :)*