(Erfahrungen mit) Duphaston

    Hallo zusammen,


    ich hab von meiner FÄ Duphaston verschrieben bekommen damit sich mein Zyklus einpendelt und mein Kinderwunsch endlich in greifbarer Nähe rücken kann.


    Ich habe 14 Tage jeweils eine Tablette am Abend genommen. Ich hab gelesen das 1-3 Tage danach die Regel kommen sollte und wenn nicht sei man schon schnwanger. Bei mir wärs heut der dritte Tag. Hab auch hin und wieder ein Ziehen im UL, aber verschwindet genauso schnell wie es gekommen ist. Die FÄ sagte auch das nachdem die Regel durch Duphaston ausgelöst worden sei, ich danach wieder für 14 Tage die Tabletten nehmen soll.


    Kennt sich jemand damit aus? Hat wer Erfahrungen selber damit gemacht? Und vorallem: hat es geklappt?


    Lg

  • 24 Antworten

    hi Volterra


    frage wie nimmst du die Duphaston genau ein?? Hab die auch bekommen weiss aber nicht genau wie die einnimmst.. Kannst mir helfen bitte danke @:)

    Zitat

    Hab die auch bekommen weiss aber nicht genau wie die einnimmst..

    Dann ruf doch bei deinem Arzt an der die dir verschrieben hat und frag nach. Der ist da der richtige Ansprechpartner.

    Ich nehm das Duphaston damit meine Mens regelmäßig kommt und sich dadurch meine Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen. Bzgl endlich mal den Eisprung ausrechnen können.


    Ich musste es nun 14 Tage nehmen. Gestern, also 3 Tage nach der letzten Einnahme, hab ich die Regel nun bekommen. Demnach also nicht schwanger. Laut FÄ mach ich nun 14 Tage Pause und nehm danach nochmal 14 Tage Duphaston.

    Sorry, aber ich finde das ist unfug. Du blutest zwar regelmäßig, aber das hat nichts mit einem richtigen Zyklus zu tun.

    Nein? Aber ich dachte der stellt sich nach dieser "Tabletten Therapie" ein? Wozu ist denn dann Duphaston gut? So aufjedenfall hat es Mir die FÄ erklärt. Wie soll ich dann deiner Meinung nach zu einem "richtigen" Zyklus kommen? Lg

    Zu einem richtigen Zyklus kommt es wenn man den Körper "machen lässt". Dann gibt es irgendwann einen Eisprung und 12-16 Tage später tritt die Menstruation ein.

    Für doch mal eine Zykluskurve, daran kann man super ablesen ob und wann du Eisprünge hast und ob die zweite Zyklushälfte lang genug ist.

    Wie sieht denn eine Zkurve aus? Ich kann damit leider nichts anfangen- weißt du evtl auch Seiten wo ich mir das ganze mal in Ruhe durch lesen kann? Das wär echt toll. Lg