Pili

    Also ich habe bei der DAK angerufen und gesagt, warum wir wechseln möchten und auch gefragt, wann man dann beginnen kann. Direkt nach dem Wechsel kann man den Behandlungsplan einreichen (den kann die Kiwu-Klinik ja schon vorher erstellen, damit man ihn direkt hat). Die Prüfung dauert nur wenige Tage und dann kann man quasi direkt bzw. im nächsten Zyklus loslegen. Die zahlen 3 Versuche IVF oder ICSI.



    Ach ja, ich glaube eine gesetzliche Krankenkasse darf niemanden ablehnen. Es ist also ganz egal, wie krank man ist oder ob man eben nur wegen einer speziellen Leistung wechseln möchte. Ich denke die bekommen auch viele Neukunden nur wegen der künstlichen Befruchtung.. ist also wahrscheinlich sogar erwünscht, dass man deswegen dort hin wechselt ;-)

    Lily123

    Ich bin dir wirklich sehr dankbar, dass du mir immer so viele Infos gibst :)_


    Eine doofe Frage hab ich noch, sorry |-o Was, wenn die drei Versuche erfolglos bleiben? Kann man dann wieder wechseln und bekommt von ner anderen Kasse wieder drei Versuche? Wohl eher nicht oder? Das wird wohl gesetzlich geregelt sein oder? Wär ja sonst zu schön :=o


    Ansonsten drücke ich dir für die Hochzeit und im Frühjahr dann auch für die Behandlung ganz doll die Daumen :)_ Aber wir lesen uns sicherlich noch öfters vorher :)_

    Pili

    Also das weiß ich nicht genau ob das mit dem Wechsel und weiteren drei Versuchen funktioniert. Die Krankenkassen haben ja ein paar Voraussetzungen, unter anderem, dass aus ärztlicher Sicht eine ausreichende Aussicht auf Erfolg besteht. Wenn die Kiwu-Klinik das trotz 3 negativen Versuchen noch bestätigt, könnte es schon sein, dass man dann nochmal 3 Versuche bei einer anderen Krankenkasse machen kann. Aber soweit will ich jetzt noch nicht denken (und solltest du auch nicht). Das wird schon klappen! :-)

    Pili

    Also das weiß ich nicht genau ob das mit dem Wechsel und weiteren drei Versuchen funktioniert. Die Krankenkassen haben ja ein paar Voraussetzungen, unter anderem, dass aus ärztlicher Sicht eine ausreichende Aussicht auf Erfolg besteht. Wenn die Kiwu-Klinik das trotz 3 negativen Versuchen noch bestätigt, könnte es schon sein, dass man dann nochmal 3 Versuche bei einer anderen Krankenkasse machen kann. Aber soweit will ich jetzt noch nicht denken (und solltest du auch nicht). Das wird schon klappen! :-)

    Hallo, ich melde mich auch mal.


    Pünktlich zum 1. Feiertag setzte meine Mens ein. Mittlerweile wissen wir auch, warum ich trotz optimalem Zyklus einfach nicht schwanger werde. Wir sind ja seit Dezember in der Kiwu-Klinik. Haben beide Blut abgegeben und es wurde nochmal ein Spermiogramm gemacht. Entgegen der Auswertung des ersten SG, wo es hieß, dass alle Spermien gut sind und es nur zu wenige sind, sind es jetzt in der Menge ausreichend viele, aber diese bewegen sich zu schlecht, sodass uns zu einer ICSI geraten wurde. Wir haben bereits den Behandlungsplan bei den Kassen eingereicht. Da ich eine Zeit lang bei einer anderen KK war, musste ich ein extra Schreiben von dort anfordern, dass bisher keine KB durchgeführt oder beantragt wurde. Ich glaube, da gibt es irgendwelche Sperrfristen.


    Ende Januar ist dann das Vorgespräch dazu. Mein Mann gibt auch kurz vorher nochmal eine Probe für ein weiteres SG ab.


    Ich bin ehrlich gesagt noch ziemlich platt, weil ich gehofft hatte, dass wir da drum rum kommen.


    Laut der Ärztin wäre die Wahrscheinlichkeit, dass es so klappt bei 2% :-(


    Wenigstens geht es jetzt schnell voran, und wir hoffen, im nächsten oder übernächsten Zyklus starten zu können.


    Jetzt fliegen wir erstmal in den Urlaub und lassen uns verwöhnen. Das brauchen wir nun nach dieser Nachricht.


    Mir wurde im Vorfeld eine Hysteroskopie nahegelegt. Hatte das schonmal jemand von euch? Ich bin eher abgeneigt, das machen zu lassen.


    Zudem sind zwar meine Schulddrüsenwerte in Ordnung (TSH, ft3 und ft4), aber die TPO Antikörper enorm erhöht. Jetzt habe ich natürlich auch Angst; Hashimoto oder ähnliches zu haben. Muss da also nach dem Urlaub auch noch bei mir weiteres abklären lassen :-(


    Alles ganz großer Mist. ??Zudem gibt sich mein Mann die Schuld an dem Ganzen. Er kann doch aber auch nichts für seine Erkrankungen/Vorgeschichte in der Kindheit??


    Gibt's bei euch was Neues?

    Achso @Pili.


    also alles was bisher lief war scheinbar Diagnostik. Wir haben noch nichts dafür gezahlt.


    Es gibt bei der ICSI auch noch Zuschüsse vom Bundesland und vom Bund, sodass der Eigenanteil dann so ca. +-800 Euro ca. liegt pro Versuch. Aber das Geld ist uns da eh egal, hauptsache ich werde und vor allem bleibe schwanger...

    Anch2

    Tut mir leid, dass ihr so eine Nachricht bekommen habt :�_ Aber zumindest wisst ihr jetzt woran es liegt. Daß ist was, was mir auch oft zu schaffen macht: Dass ich einfach nicht weiß, woran es liegt. Auf der einen Seite denke ich mir, ich hab schon ein Kind, es muss doch klappen. Sind wirklich die Spermien von meinem Freund zu schlecht? Dann denke ich wieder, dass es vielleicht doch an dem komplikationsreichen KS liegt und meine GM und/oder Eileiter so sehr geschädigt sind, dass uns selbst eine KB nicht weiterhelfen kann :�(


    Habt ihr dann nicht die KK gewechselt wie Lily123?


    Und die Frage bezüglich drei weiteren Versuchen hast du mir jetzt auch beantwortet: die verlangen dann scheinbar wirklich einen Nachweis.


    Wegen deinem Freund: Meiner ist da ähnlich. Es kamen sogar schon so Sprüche wie: "Wenns an mir liegt, dann musst du dir halt nen Anderen suchen, der dir den Wunsch erfüllt." Ihn belastet der KiWu mittlerweile auch sehr. Er ist bei jeder Mens enttäuscht und ist auch dahinter, dass wir zur richtigen Zeit herzeln. Vor Kurzem war er dann wegen was anderem traurig und meinte dann "nichts klappt...Das nicht, dies nicht, ein Kind bekommen wir auch nicht." Früher war er dann lockerer und meinte "das klappt schon noch". Aber jetzt im 14. ÜZ verliert auch er langsam die Hoffnung.


    Ich drücke dir auf alle Fälle die Daumen, dass ihr bald starten könnt und es dann auch gleich klappt :)_

    all

    So, der letzte Zyklus vorm SG ist gelaufen. Heute war die ehM. Geherzelt haben wir seit Samstag bis gestern täglich, damit wir den ES ja nicht verpassen. Gebracht wirds aber wohl wieder nichts haben.

    Bubble Guppies

    Wo bist du?

    Anch2

    Meinst du eine Gebärmutterspiegelung? Ich hatte noch keine, aber bei meiner Vorgeschichte würde ich sie machen lassen.


    Du bist ja prinzipiell gesund. Blöd wär nur, wenn irgendwas in der GM ist, das eine Einnistung unmöglich macht. Dann bringt eine KB ja leider auch nichts. Aber ich hab auch mal mit nem FA gesprochen, der häufig Bauch- und GM-Spiegelungen macht und der meinte, dass man nur sehr selten was in der GM findet.


    Ich wünsche dir noch einen schönen Urlaub :)_ Wo geht's denn hin?

    Hallo Pili,


    schade, dass sich niemand anderes in den 2 Wochen hier zu Wort gemeldet hat.


    Mittlerweile haben wir uns mit dem Gedanken an die KB so halbwegs angefreundet. Und ja, es ist schon etwas beruhigend, zu wissen, woran es liegt. Schöner wäre es auf anderem Wege natürlich trotzdem, aber hauptsache, am Ende kommt i.wann ein Kind raus :D


    Wir haben den Behandlungsplan nun unterschrieben zuhause liegen. Am Montag findet das ICSi-Gespräch statt.


    Die KK haben wir ncícht gewechselt. Mein Mann bleibt aufgrund seiner Arbeit in seiner BetriebsKK und die bringt mir nix, daher bleibe ich in meiner. Es haben dann auf der Genehmigung eben 2 verschiedene KK ihren Stempel gesetzt. Der Eigenanteil liegt ja trotzdem bei 50%.


    Ja, auf die Gebärmutterspiegelung würde ich gerne verzichten. Meine FÄ hat im Ultraschall nie was festgestellt und auch beim Legen der Gynefix ging alles problemlos, also schließe ich ein Septum o.Ä. aus. Blutungsstörungen etc. habe ich nicht. Aber mal sehen, was mir dazu am Montag noch erklärt wird.


    Unser Urlaub war toll und wir konnten richtig entspannen ??Möchte auf den Malediven auch sein??


    Aber seitem ist alles anders/komisch. Auf dem Rückflug hatte ich Reisekrankheit vom allerfeinsten. Ich kann normalerweise Achterbahn, Looping usw. 10 mal hintereinander fahren, fliegen, Bott fahren, alles kein Problem. Aber diesmal war mir auf dem Flug sooooo schlecht. Habe mich dann im Flugzeug übergeben, danach war es etwas besser, aber essen ging nix. Nach der Landung in D war mir soooo kalt und als wir dann endlich daheim waren hatte ich über 38° Fieber und bin sofort mit einer Tablette ins Bett und habe 5 h geschlafen. Seitdem bleibt alles Essen drin, einen Tag danach hatte ich noch erhöhte Tempi und auch jetzt ist mir manchmal noch flau. Aber jetzt kommt das komische.


    Scheinbar hat sich mein Zyklus durch die Reise diesen Monat komplett verschoben. Wir sind am 10.1. losgeflogen, da war ich noch in der Tieflage und habe für den 11. oder 12.1. die ehM erwartet. Habe aber kein Thermometer im Urlaub dabei gehabt. Seit wir zurück sind, aber ich Werte um 37,0/36,9, heute früh 36,76 und bin nun bereits (nach meiner eigentlichen Zykluslänge) 2 Tage überfällig. Anscheinen hat sich der ES nach hinten verschoben. Heute ist bereits der 33. ZT, so lang war mein Zyklus seit 3 Jahren nicht mehr. Gestern früh war der PreSense allerdings negativ. Ich habe weder eindeutige Mens-Anzeichen noch eindeutige PMS-Symptome so wie sonst. Immer mal zieht es und so. Also alles sehr komisch.


    Ich bin echt auf morgen gespannt, versuche mir aber keine Hoffnungen zu machen. Vielleicht war es ja auch ein anovulatorischer Zyklus. Aber hat man dann Hochlagentemperaturen??


    Puuuh.


    Wie geht es dir Pili?

    @ Lily123:

    Habe in einem anderen Faden gelesen, dass ihr endlich heiraten dürft :)= Wie weit seit ihr mit den Vorbereitungen?

    @ Bubble:

    Wo bist du??

    Anch2

    Nur ganz kurz.


    Wir haben das 3. SG hinter uns und das hat dasselbe Ergebnis wie das 2. Ausreichend viele Spermien, nur etwas langsam, was aber laut Urologe kein Problem sein sollte. Er geht davon aus, dass es einfach noch eine Zeit dauert (eben vielleicht auch wegen der leicht eingeschränkten Schnelligkeit), es aber dann klappen wird. Sollten wir allerdings nicht mehr weiter warten wollen, dann sollen wir in eine KiWu-Klinik gehen oder bei mir weiterschauen.


    Ich wiederum war nochmal bei meiner FÄ, die mir die Angst wegen der vergrößerten GM genommen hat. Eine normale GM bei einer Frau, die noch nicht schwanger war ist ca. 6,5-7 cm groß. Meine ist 8,5cm, was für eine Frau mit Kind aber ganz normal ist. Ansonsten konnte sie im US eindeutig feststellen, dass in dem Zyklus auf der linken Seite ein ES stattgefunden hat. Der rechte Eierstock war brav ruhig, keine Zysten oder ähnliches. GM-Schleinhaut war gut aufgebaut. Also alles bestens für eine SS. Aus ihrer Sicht ist so alles in bester Ordnung. Sie meint, es müsste aber jetzt nach der langen Zeit doch mal etwas vorangehen. Sie empfiehlt mir eine Bauchspiegelung oder direkt eine KiWu-Klinik.


    Ich muss sagen, diese Ereignisse haben mich sehr getroffen. Vorallem nachdem das SG gut war, hab ich mir die Schuld daran gegeben, dass es nicht klappt. Ja, wahrscheinlich ist das auch so :�( Das Thema ist momentan sehr empfindlich bei mir. Kann keine Babys mehr sehen und hänge noch mehr an meiner Tochter.


    Ich dachte, man muss bei derselben KK sein, damit die KK zahlt? ":/ Ich wünsche dir sie alle Fälle viel Erfolg :)_

    Aja, in nem anovulatoruschen Zyklus hat man keine HL. Die wird ja vom Gelbkörper ausgelöst und dieser wiederum entsteht nur bei nem ES. Aber ich hab gelesen, dass sich das Problem eh schon erledigt hat.

    Pili

    Schön, mal wieder was von dir zu hören! Schade dass es noch nichts neues gibt. Wenn du nicht länger warten möchtest, mach doch einfach mal nen Termin in der Kiwu Klinik. Vielleicht finden die ja doch noch die Ursache!

    Anch

    Sorry, hatte gar nicht gesehen, dass du mir noch was geschrieben hattest. Wir können die Hochzeit locker auf uns zukommen lassen, wir heiraten nämlich nur im kleinsten Rahmen (sprich wir zwei ;-) ). Freu mich trotzdem sehr drauf x:)

    Hier bin ich *:)


    Sry wenn ich mich net mehr gemeldet habe, wollte und konnte nicht. Mir war auch gar nicht hier nach reinschreiben.. ??auch wenn ich Ostern zwar positiv getestet hatte, eine Woche später die Mensa einsetzte, zog es mich Weihnachten runter, weil da ja

    gewesen wäre. :-(


    Neues gab und gibt es auch nicht. Letzter Stand war ja, das ich im Dez Zyklzs keine Progestankapseln nehmen soll, damit mein Fa in der 2. Zh den Wert vergleichen kann. Aber ich muss sagen, ich fand 3-4 Tage nach ES den Wert zu bestimmen etwas früh, nun gut. War dann morgens gleich kurz vor 8h ja da, wollte dann auch am Termin mich untersuchen lassen, damit der Fa mal während den SB im Schall sehen kann was da nun los ist. Da pampt much ersteinmal die SprechstundenHilfe an dass das nicht geht ich wäre dafür heute nicht eingetragen. Ich fragte dann ob es im Laufe des Tages ginge, zur Not auch bei jmd anderes, da meinte sie kurz nein alles voll, ein Termin ginge erst in 4 Monateb wieder.


    Habe dann der erst einmal meine Meinung gegalgt das man bzw ich nicht immer Monate auf einen Termin warten kann, wenn man schon Jahre solche Beschwerden hat und nur weil Blutergebnisse ok sind heißt das noch lange nicht das auch alles ok ist. Mit Murren hat sie mir dann 4 Tage später plötzlich einen Termin geben können. ??US Untersuchung beim Fa war allerdings für mich deprimierend. Zwar sah man am Schallkopf beim Rausziehen die dunklen SB, auch nicht gerade wenig, Fa sagte nur oh, aber im Schall war angeblich nix zu erkennen woher das kommt, glaube er hat ich nicht gezielt danach geschaut und ist auch nicht so wirklich auf meine Fragen eingegangen. Er meinte nur Gebärmutter sähe gut aus-Sh wäre hoch aufgebaut mit 0,9 mm-dann sah er im rechten Eierstock 2 Zysten mit 1,3 cm und 0, irgendwas-dann meinte er mein Progesteronwert wäre 17,also gut und alles normal. Also wohl doch keine Gelbkörperschwäche weil ich ja Eisprung hatte laut des PG wertes. Clomifen will er mir nicht geben, weil er sagt das ich Eisprünge habe. Auch auf meinem Wunsch nicht,weil ich sagte zur Eizellenreife weil vll meine Folikel nicht gut sind und daher seit 3,5 Jahren die ständigen Blutungen ab ES. Er sagte dann immer das nimmt man nur wenn keine Folikel wachsen. Also warum konnte er auch keine Erklärung dafür sagen. Dann sprach er kurz die Bauchspiegelung von sich aus an, ich sagte würde ich sofort machen lassen. Er wollte sich das überlegen und absprechen und sich dann bei mir die Tage melden. Ansonsten sagte er noch solle ich in die KiwuKlinik ne Überweisung bekommen. Habe ihn noch nach ner Überweisung für'n Endokrinologe oder Nuklearmediziner gebeten, weil ich trotzdem der Meinung bin das meine anderen Bescherden wie immer frieren, müde, schlapp, Haarausfall usw davon kommen könnte obwohl die Tsh Werte um die 1 sind was ja gut für den KiWu ist. Da hat er abgeblockt,hatte keine Zeit mehr und meinte nur er meldet sich wg der Bauchspiegelung?? Natürlich hat er sich nicht mehr gemeldet. Hatte 2 Wochen danach ihm ne Email geschrieben, keine Antwort. Habe dann nochmal 2 Wochen danach angerufen, wurde nur am Telefon gesagt das sie ihm ne Notiz hinterlässt das ich gerne eine Antwort hätte, aber kam auch nix. Jetzt insgesamt 5 Wochen später habe ich nochmal ne Mail geschrieben, sollte dann auch bis Anfang nächster Eoche keine Antwort kommen, fahre ich hin.


    Aktuell bin ich wieder im neuem Zyklus bei HLT 14, aber Tests alle neg. :°( :°(


    Sry, für den langen Text.. Lese erstmal nach!

    Lily und Anch, euch viel Glück bei der Icsi/Ivf!


    Ist ja nun in net all zu weiter Ferne das ihr nun starten könnt!


    Lily, dir eine schöne Hochzeit!!


    Pili, wie schauts bei dir nun aus??


    Einerseits ist doch gut, wenn das jetzige SG nichts schlechtes ergeben hat. Klar, ist man nun nich wirklich schlauer, aber vll doch mal eine Gebärmutterspiegelung oder Eileiterdurchlässigkeitsprüfung in Erwägung ziehen..??


    ??in letzter Zeit werde ich des Öfteren von verschiedenen Personen gefragt wann ich mal wieder ein Kind bekomme, selbst meine Kids fragten das?? :-o


    Mein Gyn hat mich Donnerstagabend endlich angerufen. Was soll ich sagen, erst konnte er sich nicht mehr dran erinnern das er mit einer Bauchspiegelung Rücksprache halten wollte auch das mit der Überweisung zur Klinik. Sagte ihm aber sie haben sich das notiert und auch in meiner Akte im PC eingegeben. Sagte dann, ich glaube er hat es dann doch plötzlich gefunden oder sich erinnert, meinte dann er meldet sich morgen nochmal und fragt nach. Freitagmorgen kam auch der Anruf, bzw auf Mailbox, faselte nur was von ner Eileiterdurchlässigkeitsprüfung die auch nur in seiner Praxis gemacht werden kann, KiwuKlinik machen sowas nie, würde aber nicht von der Kasse übernommen, also muss ich selber zahlen, alles andere an Untersuchungen ginge nicht weil man da eh nix finden kann und eine Bauchspiegelung nicht so genau wäre. ":/


    Hab nur gedacht, die Prüfung mach ich ganz bestimmt nicht in der Praxis!!


    Wenn es hier andere Gyns gäbe, die Neupatienten aufnehmen würden, hätte ich bestimmt schon gewechselt, aber so.. Ach ic weiß auch nicht mehr, i-wie war er früher nie so komisch im tun und reden. :-(

    Ich versteh meinen Körper nicht mehr.. Jetzt habe ich meinen ES schon Tag 5 gehabt, ??natürlich keine 2samkeit gehabt?? bin eindeutig in der HL, SB sind auch da.


    :°( :°(


    Ach ja, im Zyklus wo ich keine Progesteronkapseln genommen hatte, war meine HL nur 9 Tage. Trotz angeblichen normalen Progesteronwerten?? ":/

    Wow, Bubble.


    Danke für deinen ausführlichen Bericht.


    Das ist ja gelinde gesagt alles ziemlich krass. Da fehlen mir die Worte bei deinem Gyn.


    Sieh zu, dass du bald die Überweisung in der Hand hast und begib dich in kompetente Hände einer KiwuKlinik.


    Alles was Diagnostik etc. angeht, wird übernommen und kann in der KiWu durchgeführt werden.


    ES an Zyklustag 5... Da hätte ich auch noch keine Lust auf GV, da ist ja grade mal die Mens vorbei.


    Ich hoffe, dass bald bei dir Ergebnisse da sind oder etwas gemacht wird; was dir endlich Klarheit bringt.


    Viel Glück dafür.


    Ich müsste am WE meine Mens bekommen und am 3.ZT geht es mit Spritzen von Gonal F los (FSH). Nächsten Freitag ist voraussichtlich Ultraschall.


    LG :-)