fehlender Eisprung - LUF Syndrom

    Liebe Gemeinde,


    ich wollte mal fragen, wer schon mal etwas vom LUF-Syndom gehört hat?


    Ich selbst mache ja NFP und messe meine Basaltemperatur.


    Allerdings soll das bei einem LUF-Syndrom garnichts bringen?!?!?


    Beim LUF-Syndrom wachsen wohl die Follikel ganz normal bis sich dieser Leitfollikel rausgebildet hat welcher dann auch normal weiterwächst. Dann wird auch das Hormon welches den Eisprung auslöst ausgeschüttet. Das Ei wäre sprungbereit aber der Follikel platzt einfach nicht auf und gibt die Eizelle frei oder der Follikel platzt zwar auf aber die Eizelle kann sich daraus nicht lösen. Das gemeine daran ist das sich dieser nicht geplatzte Follikel dann zu einer Art Gelbkörperzyste (die auch im US wie ein Gelbkörper aussieht)entwickelt und wie der Gelbkörper Progesteron bildet.

    Somit kommt es auch zu einem Temperaturanstieg und man würde garnicht merken das da gar kein Eisprung war.":/

    Das kann wohl hin und wieder passieren, auch bei gesunden Frauen aber bei manchen kann es auch in den Folgezyklen auftreten und auch zum Dauerzustand werden (man vermutet das das bei Frauen häufig auftritt wenn sie an Endomitose oder an PCO leiden oder an einer Entzündung der Eierstöcke oder Clamydien haben) .


    Angeblich bringt dann da Temperaturmessen nix und im Hormonstatus ist es auch nicht wirklich zu sehen und im US ists wohl auch sehr schwer zu erkennen weil diese Gelbkörperzyste dann wie dieser Gelbkörper aussieht.

    Da einzige Indiz ist, wenn nach dem "Eisprung" im US keine freie Flüssigkeit im Douglasraum zu erkennen ist.


    Wer hat davon schon mal gehört oder kennt sich damit aus oder hat schon mal sowas gehabt?