• Gemeinsam hibbeln nach Eileiterschwangerschaft?

    Hallo ihr Lieben, ich habe eine Op gehabt, bei der eine Elss dignostiziert wurde. Eileiter ist erhalten geblieben, keine Verwachsungen, nix! Man sagt mir ich hätte wohl Pech?! Super oder? Nun warte ich auf meine Mens und möchte danach sofort wieder loslegen. Noch jemand dabei, der in der selben/ähnlichen Situation steckt und Lust hat sich auszutauschen…
  • 47 Antworten

    Hallo Ihr Lieben,


    Komme grad vom Arzt! Auf dem Ultraschall war nichts zu sehen. Der Doc meinte es sieht nichts danach aus, dass die Mens kommt :-( Gebä.schleimhaut kaum aufgebaut. Er fand es auch nicht normal und hat mir erstmal Blut abgenommen !Jetzt sollen erstmal die Hormone überprüft werden :-(


    In 10 Tagen soll ich anrufen wegen der Ergebnisse und dann würden wir mal weitersehen. Er sagt , man würde dann schauen ob man künstlich einleitet. Auf meine Frage ob man in diesem künstlich erzeugten Zyklus dann einen Eisprung hat, sagte er mir "ja haben sie".


    Weiss jmd was das für ein Hormon sein soll? Denn im Internet lese ich nur das Gegentel. Nämlich das wenn die Mens künstlich eingeleitet wird, man keinen Eisprung hat ":/


    Liebe Grüsse :)*

    Oh man das sind ja keine so gute Neuigkeiten. :°_ Das ist wirklich total blöd das sich nicht wenigstens das wieder einpendelt. Da kenn ich mich leider überhaupt nicht aus ob man bei so einer künstlichen Einleitung einen ES hat, oder nicht? ":/ Aber versuchen würd ich es wenn sich so gar nichts tut.


    Mich nervt diese Warterei auch wahnsinnig. Heute ist wieder ein sehr schlimmer Tag. Heute ist wieder alles hochgekommen und wenn ich dran denke das es womöglich wieder so lange dauert bis es mal klappt könnte ich nur weinen. Es war schon so eine schlimme lange Zeit bis es endlich mal geklappt hat und dann wurde es mir doch wieder weggenommen. Und jetzt geht alles wieder von vorne los. :°(


    Ich mein Sabri, ich kann dich sehr gut verstehen wie es dir geht wenn nicht mal die Mens kommt und man darauf auch noch ewig warten muss. :)* Des is echt alles nur noch schrecklich! :-(

    Danke , es tut gut, wenn jemand einen versteht! Im Umfeld stösst man nur auf dumme Kommentare "wird schon wieder", "kommen auch bessere Tage".. jaa , dass weiss ich auch aber momentan ist mir nur zum heulen!


    Ich sollte schon längst wieder am üben sein, aber stattdessen warte ich das überhaupt was passiert. Und die Aussage heute das es im US nicht mal ansatzweise nach Periode aussieht war mir wieder zu viel.


    Ich freu mich das ea bei dir wenigstens nun weitergeht. Wie weit bist du heute? Zuyklustg 3-4? Misst du Temp? Oder hast du vor Ovus zu benutzen? Wie hast du vor den Es zu bestimmen? @:)

    Ich kann dich wirklich zu gut verstehen. Mir geht es ja nicht recht viel anders. Oh ja diese Kommentare kenn ich auch sehr gut und mich nerven sie auch. Es kommt mir alles wie eine Ewigkeit vor bis endlich mal wieder was geht und bis vorallem mal wieder bessere Zeiten kommen.


    Das glaub ich dir das die Aussage von deinem FA heute wieder zu viel war. Man will eigentlich nur wieder schwanger werden und kann überhaupt nichts tun außer warten. Des zieht mich zur Zeit auch so runter!


    Ich müsst heute bei ZT 4 sein. Weis aber nicht ob ich Freitag schon mitzählen soll oder nicht. Da war es ja eigentlich nur eine ganz leichte dunkelbraune schmierblutung.


    Ich bestimm des ES immer mit OVUS.


    LG :)_

    Hallo,


    es tut mir so leid..


    Wenn man die Mens einleiten lässt, hat man auch einen Eisprung, manche nicht immer aber z.B. Dann im folgenden Zyklus.


    Viele werden nach Dem Einleiten sehr schnell schwanger!


    Ich hoffe du hast schnell die BLutergebnisse, diese Warterei ist eine Zumutung.


    Ich habe mal gelesen, dass man Vitamin C und Mönchspfeffer einnehmen kann um die Menstrution einzuleiten.


    Vielleicht kannst du da schon mal selbst etwas tun.


    Haltet durch. Wir müssen versuchen positiv zu denken.

    Hallo Ihr Lieben! Tag 47 :-(


    Man lebt so vor sich hin. @mufdilein - ich trinke frauenmantelkraut und besorge mir gleich noch mönchspfeffer! Mehr kann ich nicht tun.


    Hab mir zudem für nächste Woche einen Termin bei einem anderen Arzt gemacht. Mein jetziger geht sehr unsensibel mit dem Thema um. Er kann natürlich auch nicht viel machen, dass die Mens nicht kommt, aber als ich jetzt anrief und fragte ob ich für nächste Woche einen Termin haben kann um dann die Blutergebnisse zu besprechen liess er mir durch die Sprechstundenhilfe ausrichten, dass ich keinen Termin brauche! Telefonisch reicht! Das find ich irgendwie blöd denn auf Grund dieser Ergebnisse muss er ja auch entscheiden und mir mitteilen, wie es weitergeht. Ausserdem bespreche ich so Blutergebnisse gerne persönlich.


    Auch als ich letztes Mal anrief um zu fragen ob das normal ist das die Periode so lange dauert, wurde man am Telefon echt unfreundlich. Als ob ich sowas schonmal hatte und das hätte wissen müssen :|N


    Was gibts bei euch Neues?

    Hallo,


    wie ätzend ist das denn?


    Es geht hier nicht um irgendetwas sondern und die Fanilienplanung.😡


    Hast es richtig gemacht, zu einem anderen Arzt zu gehen.


    Meine FA hat auch hier und da gesagt, was machen Sie schon wieder hier, Wenn ich Schmerzen hatte oder mein Zyklus vor der ersten Schwangerschaft immer länger wurde.


    Auf diesen Schwachsinn habe ich auch keine Lust mehr.


    Wie es aussieht habe ich morgen den Eisprung. GEstern hatte ich WOhl den Mittelschmerz.


    Liebe Grüße

    Hallo ihr Lieben,


    das ist wirklich eine Frechheit von deinem FA das er dir in der Situation keinen Termin geben will. Du gehst ja auch nicht zum Spaß da hin. Also manche Ärzte sind da wirklich sehr unsensibel. Da würde ich auch den Arzt wechseln.


    Ich bin momentan auch dabei das ich zu einen anderen Gyn gehe. Ich war vorher in einer Gemeinschaftspraxis mit 4 Ärzten und es hat mich in der SS sehr geärgert das ich dann nie zu meiner Gyn (auch trotz Termin bei ihr) gekommen bin bei der ich sonst auch immer war und die meine ganzen Geschichten gekannt hat. War dann immer bei einer anderen und die hat sich für meine Probleme sehr wenig interessiert. Nun frage ich mich schon ob es anders gekommen wäre wenn ich von Anfang an bei meiner Gyn gewesen wäre. Ich denke schon das sie auf vieles anders reagiert hätte. Sie ist eigentlich eine super Ärztin aber was hilft es mir wenn ich nie zu ihr komme und noch dazu kommt das sie nach meinen Umzug 60km von mir entfernt ist.


    War jetzt mal bei einen anderen Gyn und er war total entsetzt das ich damals nix gegen meine Gerinnungsstörung bekommen habe. Er hat mich dann gleich zu einem Spezialisten überwiesen der prüfen soll ob ich das nächste mal Heparin spritzen muss oder nicht. Da muss ich in zwei Wochen hin. Bin gespannt was dabei raus kommt.


    Meine Mens ist jetzt weg und jetzt warte ich auf den ES, das wir es wieder versuchen können. Mir geht es momentan wieder überhaupt nicht gut. Mich nervt dieses warten soooooooo! Ich kämpfe mich jeden Tag irgendwie durch den Tag und mittendrin kommt wieder ein Heulanfall. Ich möchte nur wieder schwanger werden und auch endlich ein Baby haben. Es fällt mir so schwer wenn ich fast täglich bei meinen Schwägerinnen zusehen muss wie schön alles sein könnte. :°( :°( :°(


    LG

    Ich hoffe, dass es bei unseren neuen FAs besser läuft. Das kann es ja alles nicht sein.


    Hanni, bei dir wird es auch klappen und dann wird es schön. Immerhin hattest du deine Mens, das ist viel wert. :°_


    Wie führt Ihr eigentlich Buch über eure Zyklen?


    Ich kann euch zwei Apps empfehlen, "Lily" und "Mein Zyklus" von Eltern. Das hilft mir auch immer irgendwie, motiviert zu bleiben..

    Guten Morgen Ihr Lieben,


    @Hanni - ist ja auch echt mies mit deinem FA! Hoffe auch das wir mit den neuen Glück haben. Als ob das ganze nicht schon schlimm genug wäre, dann kommt man uns noch blöd oder man nimmt uns nicht ernst.


    Das es dir nicht gut geht, kann ich gut nachvollziehen und ich weiß es bringt nicht viel wenn man einem sagt, dass alles gut wird. Dennoch stimme ich mufdilein zu! Du hast deine Periode und kannst nun wenigestens schonmal was tun und bald wieder üben. Du wirst also bald wieder aktiv. Wenn dein ES bald kommt gehts los! Ich wünschte ich wäre so weit wie ihr.


    Ich hingegen mache wirklich nichts ausser warten und es ist kein Ende in Sicht >:(


    Ich habe die App Clue. Hatte diese irgendwann bei den besten Zyklus-Apps gefunden.


    Find ich super, da man auch sehr viel eintragen kann. Blutungen, Zervix, Gewicht, Stimmung (lustlos etc.), Schlaf, Motivation, Schmerzen (Mittelschmerz, Krämpfe), Verdauung, Stuhlgang,Sport, Ss-Test, Ovus, und soooo weiter ;-D


    Wenn man sie einige Monate benutzt, und die App genügend Daten hat, erstellt sie auch eine Analyse deines Zykluses auf einen Blick. Damit bin ich sofort im ersten ÜZ schwanger geworden (nachdem ich 6 Monate vorher alles akribisch dort eingetragen hat).


    12 Tage bis zum neuen FA- Termin


    Heute übringens Tag 48 :-/


    Drück euch! Habt einen schönen Tag.

    Hallo!


    Bei Lily kann man auch so vieles eintragen wie bei Clue und es hatte mit dem zweiten Zyklus geklappt.


    Ich bin jetzt mal gespannt wie es dieses Mal läuft. Wir haben zwar losgelegt aber mein Mann ist nur am Wochenende zu Hause. Wenn ich pünktlich um den 09.02. die Mens bekomme, wird er sich kurz vor dem nächsten Eisprung Urlaub nehmen, sonst verliere ich echt die Geduld.. Die Apps usw bringen mir nichts wenn er nicht passend da ist..


    Mädels, es kann nur besser werden!


    Vielleicht tut Ihr euch zwischendurch mal was Gutes, ich gehe später zum Friseur.


    Sabrina, lass den Kopf nicht hängen!


    Ich hatte auch mal so lange Zyklen und irgendwann kam die Mens und ich wurde schwanger und hatte eine Bilderbuch Schwangerschaft.


    Wünsch euch was!

    Zitat

    War jetzt mal bei einen anderen Gyn und er war total entsetzt das ich damals nix gegen meine Gerinnungsstörung bekommen habe. Er hat mich dann gleich zu einem Spezialisten überwiesen der prüfen soll ob ich das nächste mal Heparin spritzen muss oder nicht. Da muss ich in zwei Wochen hin. Bin gespannt was dabei raus kommt.

    Hallo Hanni


    um welche Gerinnungstörung handelt es sich dabei ?


    Du könntest direkt im nächsten Zyklus ja schon wieder schwanger werden. Aber bis dahin sollte das geklärt sein. Deckt sich der Termin beim Spezialisten dann mit deinem Zyklus ?


    Ich hatte damals wegen 2 FG auf Faktor 5 Mutation testen lassen. Da sich das testen mit dem Ergebnis überschlug, nahm ich schon prophylaktisch nach Absprache mit Gyn und Hebamme ASS 100 ein.


    Bei mir lag dann kein Faktor 5 vor, aber meine Thrombo-werte sind nicht die besten. daher muss ich die ganze Ss durch ASS nehmen.

    Hallo *:)


    Ihr habt ja recht, ich hab wenigstens meine Mens schon wieder gehabt und kann wenigstens wieder anfangen mit dem üben. Aber trotzdem kommt mir alles wie eine Ewigkeit vor. Aber hilft halt jetzt leider nicht.


    Wie geht es euch, so? Sabri, nimmst du jetzt eigentlich schon was das du deine Mens wieder bekommst oder wartest du noch auf den Termin bei deinen neuen FA?

    @ Californierin

    Bei mir handelt es sich um eine Faktor 5 Mutation. Dar Hämatologe der dies festgestellt hatte, meinte damals das ich in einer SS mal kein Heparin spritzen muss nur im Wochenbett. Wahrscheinlich war damit die Sache für meine Gyn erledigt. Jetzt hat sie gemeint das ich das nächste mal trotzdem zwei Wochen nach meiner Mens mit ASS beginnen soll und wegen Heparin wollte sie noch abklären. Habe aber leider immer noch keine Antwort von ihr. Naja da ich jetzt eh gewechselt habe und ich in zwei Wochen nochmal einen Termin bei einen Human Genetiker habe finde ich das jetzt nicht ganz so schlimm das sie sich immer noch nicht gemeldet hab.


    Eigentlich müsste ich dann nächste Woche mit den ASS beginnen, da sollte normal auch der ES sein. Den Termin bei den Human Genetiker hab ich aber erst in zwei Wochen. Jetzt weiß ich nicht ob ich sie trotzdem schon nächste Woche nehmen soll oder noch den Termin abwarten soll. Hab eben Angst das der Blut abnehmen will und des dann irgendwie die Werte verfälscht. Sonst würde ich es einfach vorsichtshalber weil nehmen.

    Zitat

    Bei mir handelt es sich um eine Faktor 5 Mutation. Dar Hämatologe der dies festgestellt hatte, meinte damals das ich in einer SS mal kein Heparin spritzen muss nur im Wochenbett.

    Das kann ich von diesem Arzt echt nicht nachvollziehen. Alles, was ich über faktor 5 gelesen habe, ging immer einher, dass in einer Ss Heparin gespritzt werden muss. Es kann nämlich sein, dass nicht mal ASS ausreichend ist, weil es anders wirkt, wie Heparin. Dies kann also bereits zur FG geführt haben. Eine Freundin von mir hat ebenfalls Faktor 5 und als es noch nicht bekannt war, hatte sie im Vorfeld 2 FG erlitten. Erst da wurde getestet.


    Daher ist es unheimlich wichtig, das vor einer nächsten Ss abzuklären wegen spritzen.


    Tatsächlich wird ASS auch schon ab ES empfohlen... kann man auch beruhigt machen.


    Aber ab pos. Test muss Klarheit herrschen.


    Ich denke, dass passt schon alles bei dir zeitl. in Rahmen.


    Ich bin damals sofort nach der 1.FG im nächsten Zyklus wieder schwanger geworden. Allerdings wieder nicht erfolgreich. Kann aber auch ein Gendefekt gewesen sein. Auch meine Thrombowerte waren ja nicht besonders, weswegen ich ja dann testen liess und bei der nächsten Ss ASS genommen hab. Diesmal auch erfolgreich :)^


    Ich drück dir alle Daumen :)^ :)^ :)^

    Guten Morgen,

    @ Californierin

    Dieser Arzt ist leider wirklich etwas sonderbar, aber leider ist es bei uns in der Umgebung der einzige Arzt auf diesem Gebiet und da bleibt einen leider nichts anderes übrig als hin zu gehen. Ich hoffe das sich die Human Genetiker mit dem Thema auskennen und dann das richtige entscheiden. Die Praxis ist zwar auch wieder 100 km von mir entfernt, aber das nehme ich gerne in den Kauf wenn mir dafür eine weitere FG erspart bleibt.


    Der neue FA meinte auch, dass das ASS bei mir nicht ausreichend sein wird. Wie schon gesagt er war total entsetzt darüber das meine damalige Gyn nicht sofort was dagegen unternommen hatte, schließlich war es bei ihr ja schon lange genug bekannt. Ich denke schon das ich bei dem neuen jetzt in gute Hände bin.


    Ich kann mir nicht vorstellen das ich dieses mal gleich wieder schwanger werde, wenn ich denke wie lange das es das letzte mal gedauert hat. :-( Aber genau wissen kann man es nie und ich denke falls es wirklich klappt hab ich auf jeden fall bis zu einem evtl. positiven Test Klarheit darüber. Der FA meinte auch, dass er mir auf jeden Fall was geben würde auch wenn er noch kein Testergebnis hätte. Er würde lieber auf Nummer sicher gehen.


    Ist deine Freundin nach den 2 FG nochmal schwanger geworden bzw. hat dann alles geklappt?


    Es tut mir leid das du schon 2 FG hinter dir hast, dies muss wirklich schrecklich sein! :°_


    Danke das ist lieb von dir! :)_