Hatte jemand einnistungssymptome?

    Hallo ihr lieben!


    Ich hatte meinen eisprung Mittwoch vor einer Woche. Zwei tage vorher und einen nachher hatten wir sex. Ich habe meinen eisprung immer sehr stark und spüre ihn wirklich deutlich. Zusätzlich mach ich dann immer noch ovus. Dienstag, also sechs Tage nach ES, wachte ich dann mit starken Rückenschmerzen und mäßigen unterleibsschmerzen auf die den ganzen Tag hielten. Den Mittwoch wurden die unterleibsschmerzen stärker und am Donnerstag morgen hatrn sie ihren hohepunkt. Sie waren so stark das ich gedacht hab ich muss mich krank schreiben lassen. Zwei Stunden nachdem ich auf Arbeit war war plötzlich alles weg. Beim Gang auf die Toilette hatte ich dann etwas hellrotes Blut im schleim. Nicht viel, eher so schlieren. Aber im Schlüpfer Hab ich dann auch ein, zwei Tropfen entdeckt. Sämtliche drei Tage hatte ich einen unglaublichen blähbauch und ein permanentes Völlegefühl. Meine Kollegin hat mich sogar angesprochen weil mein Bauch so aufgebläht war. Sie meinte dann ihre Schwester und Schwägeri hatten diese Schmerzen und Blut auch und waren schwanger...


    Natürlich muss ich jetzt noch ein paar Tage warten bis zum Test, würde mich aber interessieren ob sowas jemand schon mal hatte. Und wie genau es vom Empfinden her war. Eingebildet waren die Schmerzen nicht. Einbilden kann man sich ein zwicken und zwacken aber nicht solche Schmerzen das man sich fast krümmt. Ich war diesen Zyklus ganz ruhig, weil ich dachte es hätte eh nicht geklapptt. Hab auch ehrlighvgesagt gar nicht mehr dran gedacht bis dann diese Schmerzen kamen.


    Wäre toll wenn jemand mal berichten könnte

  • 22 Antworten

    Ich hatte meinen Eisprung am Donnerstag und dann auch Sex und habe die gleichen Symptome wie du heute...aber ich denke eher nicht, dass ich schwanger bin :-/


    Allerdings sind meine Schmerzen auch auszuhalten...


    Aber ich wünsch dir viel Glück, dass es geklappt hat!

    Danke für deine antwort. Dir wünsche ich es auch:) vielleicht haben wir ja beide Glück. Sonst noch jemand erfahrungen gemacht?

    Ich hatte auch eine einmalige Blutung und schon Tage vor NMT Regelschmerzen, aber nichts kam. Einen Blähbauch hatte ich am Anfang auch ständig. Das Ergebnis liegt jetzt neben mir und ist 5,5 Monate alt :)z

    Ich sollte endlich aufhören solche Faden zu lesen...ich bild mir auch grad wieder ne Menge ein...von Brustschmerzen bis leichte Übelkeit und Schwindel ist alles dabei. Aber ich denke dafür wäre es jetzt noch viel zu früh (11 Tage nach ES)...

    Bei mir hat das Ziehen in den Eierstöcken dass ich normalerweise zum ES habe auch für ein paar Tage nach dem ES angedauert. Blähbauch hatte ich auch schon sehr früh, so 10 bis 11 Tage nach ES.

    Ich hatte ca. 8 Tage nach dem Eisprung schon am frühen Morgen so schneidende Schmerzen im Unterleib, es hat sich angefühlt wie ein Brennen in der Gebärmutter und wurde über den Vormittag immer stärker. Am Nachmittag war es vergangen. Kurz vor NMT hatte ich dann unglaublich starken Ausfluss, so dass ich mehrmals dachte, meine Mens wäre jetzt da.


    Ich drücke Euch die Daumen, dass es geklappt hat! @:)

    Ich darf wohl echt hoffen:) ich kann mich nicht zusammen reißen und werde morgen früh mal einen clear blue machen... Auch wenn er viell nicht korrekt oder negativ ist... Ich bin so voller hoffnung. Ich weiß ist nicht richtig, aber kann's nicht abwarten

    Ja abwarten ist fies, vor allem wenn man ständig daran denke muss....


    Meine Brust verhält sich gerade auch echt untypisch, ich werd wohl Ende der Woche einen machen


    :=o