• Hibbeln bis es kracht

    wir, eine kleine gruppe von mädls, sind etwas fadenlos geworden und würden uns viele viele neue mädls wünschen die wieder etwas "stimmung" rein bringen!

    HIBBELN BIS ES KRACHT

    oder zumindest solang.... bis der arzt kommt ;-D :-@:-@:-@
  • 5 Antworten

    huhu elvi! *:)


    nee, mens nicht da, dafür aber ne schöne erkältung. geht aber schon besser. gestern war ich mega schlapp. gleich gibts ne heisse zitrone mit honig, danach pfefferminztee und nacher nen obstteller. heute abend gibts dann wieder gemüse aus´m wok. also bestens versorgt mit vitaminen. ;-D


    komischerweise hab ichs überhaupt nicht eilig mit nem neuen test und bin auch nicht wirklich hibbelig. ich ess halt bestimmte sachen nicht mehr die hier noch im kühlschrank sind (heringssalat, räucherlachs, salami...) und warte ab was kommt. seit heute morgen tun mir meine brüste doller weh, konnte nicht mehr auf´m bauch liegen, bin davon aufgewacht, weils so weh tat...


    sobald ich getestet hab (wird aber wohl nicht vor montag sein) schreib ich natürlich sofort bescheid. :-D


    heute glaube ich es+17.


    bei dir sonst alles klar?

    Ja voerst alles klar....


    oder auch nicht, ich weiß nicht....


    hab mir wohl wieder zu viele Gedanken gemacht, und irgendwie grad wie so ein schlechtes Gefühl in Bezug auf die Zukunft...:-(


    Aber ich will dich heut nicht runterziehen:|N Genieß deinen kleinen Hoffungsschimmer (den du dir durchaus machen darfst) :)*:)*


    Und gute Besserung !! JA so viele Vitamine ?:-o Da muss du morgen schon wieder fit sein ;-D

    elvi


    keine angst du ziehst mich nicht runter...


    wie schon gesagt, ich bin nicht hibbelig (komischerweise), total gelassen und total entspannt.


    ich denk meistens noch nichtmal dran.


    alles gut. ;-):)z;-D


    was für gedanken hast du dir gemacht? letztes mal hörtest du dich noch positiver an :)_


    es wird sicherlich klappen, egal wie. wolltest du dich nun auch noch genauer untersuchen lassen?


    wollt ihr einen termin in einem kiwu-center vereinbaren? vielleicht noch nicht sofort, aber in naher zukunft?


    vielleicht fällt das nächste SG von deinem mann ja aber eh besser aus. dann wenn er nicht krank ist, sondern topfit und bestens mit deinem zinkpräparat ausgestattet ist. ;-):)z:)^

    Ja ich war in der Tat schon positiver eingestellt.... das stimmt.


    Ach ich weiß auch nicht..


    Hab in nem anderen KiWu Forum von einer die Infos bekommen wegen dieser Klinik, wo ich hin soll/kann um genauere Untersuchungen machen zu lassen wegen meinen Zyklus. Aber die ist 120km weg....:-/


    Und wenn es wirklich mal zu einer KB (wovon ich momentan wieder mal ausgehe..) ist das so ne Rennerei.... :°( Da muss man so oft hin.


    Komm grad irgendwie gedanklich organisatorisch nicht klar....


    Auch wenn mein Mann letztens krank war, bleiben immer noch die kleinen rückgebildeten Hoden :°(


    Oh Mann...

    aber muss es denn ne klinik sein die so weit weg ist? 120 kilometer ist schon ein ganzes stück, da geb ich dir recht. ist es denn eine kiwu-klinik die du meinst oder ist das wieder was anderes? gibt es denn einen grund/hinweise weswegen du dort untersucht werden willst/sollst?


    untersuchen sie nicht in jeder kiwu-klinik frau UND mann, bevor es überhaupt losgeht... klar oder?


    ach man, wahrscheinlich ist das alles gar nicht so chaotisch was die organisation angeht und vielleicht musst du ja nicht wegen kleinigkeit in die klinik, vielleicht kann dein FA ja auch einige sachen übernehmen?


    hast du schon nen termin vereinbart?


    wart erstmal ab, frag nach wie das alles laufen wird und vielleicht... vielleicht ist es weniger rennerei als du denkst :)^

    und...auch wenn dein mann die kleinen zurückgebildeten hoden hat... vielleicht reicht es trotzdem mit seinem sperma... wann muss er nochmal zum nächsten SG?

    Es ist eine Klinik für Endokrinologie und Frauenklinik. Mit benachbarter KiWu Klinik. Meine HÄ wollte mich dort hin überweisen ,weil ich doch immer so starke Schmerzen habe am ersten Menstag und weil mein Zyklus in letzter Zeit immer recht kurz ist, und weil ich damals eben noch dachte, dass es auch an mir liegt dass es nicht klappt. Deshalb fragte sie, ob sie mich einmal dort hinschicken darf. Stimmt mir fällt wieder ein dass sie meinte es könne dann evtl ein naher gelegener FA mit der Klinik zusammenarbeiten....


    Nein ich hab noch keinen Termin.


    Naja direkt los gehen mit KB oder so wird es so schnell nicht. Weil wir das Geld noch nicht haben und mein Mann erst im Juli 25 wird. (Kostenübernahme der KK...)


    Aber wie gesagt, ich blick momentan selber nicht durch wie es weiter geht...


    :-/

    na ja, aber auch wenn ihr nicht direkt mit der KB anfangt heißt das ja nicht, dass ihr nicht jetzt schon mal nen termin machen könnt. wer weiß wie lange das wieder dauert,sprich wann sie was für euch frei haben, so dass euch das dann auch noch zeitlich passt.


    hat deine FÄ dich denn mal näher untersucht? frag nur, weil sie dich gleich in so eine entfernte klinik schicken will. aber so kurz sind deine zyklen doch gar nicht. sind doch eigentlich völlig ok oder nicht?


    dein ei hüpft nicht zu früh und deine 2. zyklushälfte ist doch eigentlich auch nicht zu kurz...


    na ja, aber dann wiederum... wenn sie dich gründlich untersuchen dann hast du wenigstens in allem gewissheit. hat auch was.


    siehst du... wenn ein FA in deiner umgebung mit der klinik zusammenarbeiten kann ist das sicherlich alles gar kein problem. das schaffst du schon :)z


    und wer weiß...vielleicht passiert ja doch noch ein wunder und das SG ende januar fällt wenigstens so einigermaßen ok aus.

    Nein nein nicht der FA sonder die Hausärztin will mich dort hin schicken. (War mal wegen den Rückenschmerzen dort und gleichzeitig bekam ich dermaßene mensschmerzen dass ich nicht mehr konnte... Bekam dann ne Not-infusion |-o Ich hab ihr eben dann mein Leid geklagt, dass ich die neue Arbeitsstelle gerne annehmen würde, aber beim Probearbeiten vom Heben Blutungen gekam. Und sie meint, ob das nicht auch was mit den Hormonen wäre. Aber ich meinte es kam wirklich vom Heben (hab das immer wieder mal seit ich dort arbeite) . Jedenfalls könnte es auch was anderes sein, meinte sie.


    Hach mein Frauenarzt.... er ist wirklich nett, hab extra wegen dem KiWu zu ihm gewechselt...


    ABER: ER meinte bei der letzten Untersuchung (März09) dass ich mich nicht stressen soll, es kann bis zu 18 Monate dauern, und das sei normal. Und mit den Schmerzen kann ich nichts machen außer mehr Tabletten zu nehmen. Also der hat wirklich die Ruhe weg...:-/


    Drum wollt ich bis zur nächsten Vorsorge warten...dann red ich noch mal mit ihm.


    Ja, hoffen wir auf ein Wunder Ende Januar :)^

    ok...dein hausarzt wollte dich da hin schicken...


    du arme, dass du immer diese schmerzen hast. jeden monat?


    ich kenn das zwar auch mit mens schmerzen und mal sind sie doller und dann weniger doll, aber irgendwie bliebt das dann mit schmerztabletten im rahmen. gott sei dank.


    dein FA sagt bis zu 18 monate ist es normal bis es klappt? das finde ich schon seeeeehr viel...


    vielleicht sieht er das ja aber anders, sobald du ihm von dem schlechten SG erzählst und er lässt sich doch mal dazu hinreißen bei dir einen hormonstatus zu machen....!?


    oder du gehst eben in die klinik, da wird dann ja eh alles gemacht.


    vielleicht haben die auch noch ne ahnung was du machen kannst wegen deiner schmerzen.


    aber ja, red nochmal mit deinem FA und dann könnt ihr ja sehen was ihr machen könnt. weiss er von der klinik?


    du weißt doch... wunder gibt es immer wieder....;-D:)z:)^:)_

    @ wichtel

    ich GRATULIERE DIR RECHT HERZLICH!!!!! @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)

    das ist ja suuuuuuuuuuuuuuuuuuper! schau, und das war noch im "alten jahr".... hat 2009 doch noch was gutes! ;-)


    kann hier schlecht schreiben.. hab den kleinen auf dem arm ;-)


    wow, ich freu mich so für dich:)_