• Hibbeln bis es kracht

    wir, eine kleine gruppe von mädls, sind etwas fadenlos geworden und würden uns viele viele neue mädls wünschen die wieder etwas "stimmung" rein bringen!

    HIBBELN BIS ES KRACHT

    oder zumindest solang.... bis der arzt kommt ;-D :-@:-@:-@
  • 5 Antworten

    Danke Voecksi !! :)^ :)^

    Herzlichen Glückwünsch Wichtel

    Ohhh, eine Lenja :-o Das ist ja mal ein schöner, unhäufiger Name :)= :)= :)= :)= Find ich ganz ganz süß !!


    Das ist also Erdmute....


    Lenja-- das klingt vieeeel toller. Ich hoffe du kommst wohl auf, mit vielen Bildern hier her zurück. :)* :)* :)* :)*


    OHHHH das freut mich jetzt wahnsinnig. Bekomme das Grinsen aus dem Gesicht gar nicht mehr raus ;-D ;-D juhu juhu


    freu mich sehr für dich !!


    War es ein KS ? Erzähl, erzähl !!! wenn du wieder da bist

    @ elvi

    wieso sollte es ein KS gewesen sein? wie kommst du darauf?! ;-) dachte sie hat eine einleitung.. wird wohl alles gut gegangen sein! @:) (hoffen wir jetzt mal!)

    Zitat

    wieso sollte es ein KS gewesen sein? wie kommst du darauf?!

    Weiß ich nicht -> ich hab ja keine Ahnung/ Erfahrung davon ... ":/ ":/ :=o

    bin wieder da! ;-D


    dankeschön für eure glückwünsche...


    konnten heute entlassen werden und nun werden wir mal sehen wie das hier so im alltag funktioniert. :)z


    die kleine ist soooooooooooooo süüüüß und ich bin total verliebt x:)


    die geburt an sich war nicht sehr schön, aber irgendwie ist das alles auch schon wieder vergessen.


    am montag wurde gegen 11 uht mit gel eingeleitet. danach musste ich 2 stunden liegen bleiben. ich hatte zwar die ganze zeit wehen und es war echt unangehem, aber es wurde nicht eine einzige auf den ctg aufgezeichnet.


    das hat sich dann den ganzen tag so hingezogen und es wurde immer schlimmer, so dass ich teilweise nicht mehr sitzen, liegen oder stehen konnte. alle 2-3 minuten zog es heftigst durch die oberschenkel und die hüfte und es war irgendwie einfach nur fies. hab schmerzmittel bekommen, weil ichs fast nicht mehr ausgehalten hab, aber nichts hat gewirkt.


    musste dann viel laufen. um 22 uhr waren auf dem ctg immer noch keine wehen zu verzeichnen, obwohl ich fast von der liege gehüpft wäre, weil das liegen so schlimm war.


    muttermund war abends bei 2-3 cm. morgens war er noch bei 2 cm. hatte sich also nicht wirklich was getan bis dahin :|N


    wurde dann "ins bett geschickt". an schlafen war nicht zu denken, denn immer noch alle 2-5 minuten fiese wehen. morgens um 7 uhr kam dann eine schwester und sagte ich solle in den kreißsaal kommen. bin dann hin mit der meinung, dass ich wohl zum ctg muss. mir wurde die tür aufgemacht und erzählt welcher kreißsaal meiner ist... hab dann erstmal meinen mann angerufen, damit er kommt. dann ging die einleitung mit wehentropf weiter. noch mehr und noch fiesere wehen. schmerzmittel bekommen, nichts gebracht. egal wie es mir verabreicht wurde. der muttermund öffnete sich dann auf einmal in rekordzeit, so dass ich das ganze ohne pda über mich ergehen lassen musste. das war echt ne horrorvorstellung für mich.


    nur hätten wir es zeitlich nicht mehr geschafft. im endeffekt ging dann aber alles sehr schnell. um 7 uhr gings mit dem tropf los und um 11 uhr war die kleine dann endlich da. habe einen dammschnitt+ riss, aber es ist alles auszuhalten. konnte sofort danach wieder im schneidersitz auf dem bett sitzen usw. :)=


    seit heute ist dann der milcheinschuss und... mein gott...meine brüste sind riiiiiiiiiiiiieeeeeeeesig! ;-D ;-D ;-D


    aber die kleine trinkt sehr gut und fleißig und holt auch gerade wieder sehr gut ihr verlorenes gewicht nach. :)z


    so, nun muss ich mal eben etwas waschen, meine sachen hier wegräumen usw.


    fotos gibt es, aber sie sind noch auf der kamera. folgt aber bald. :)z

    carry

    bei ner einleitung läuft man in den kreißsaal... da is nichts mit schieben.


    vor allem hatte ich noch nichtmal mein extra mitgenommenes t-shirt für die geburt dabei, sondern einfach meine klamotten die ich eh anhatte, denn ich wusste ja nichts davon, dass es nun los geht. bin ja vom ctg ausgegangen. ;-D

    elvi

    ja erdmute ist nun geschichte ;-D ... obwohl... manchmal kommen doch nochmal so namen hoch. ganz weg ist das noch nicht. ]:D


    den namen lenja kenn ich schon länger und fand ihn immer toll. lenja wird übrigens wie svenja ausgesprochen, also so wie lennnja und nicht wie leeeeeenja. die bedeutung ist sowas wie "kleiner engel" oder "die leuchtende" usw.

    @ wichtel

    schön, dass du wieder da bist :)_


    ich hätte nicht gewusst, dass man Lenja noch anders aussprechen kann ;-D ]:D Leeeeeeenja hab ich ja noch nie gehört?! ;-)


    du hast aber eine schnelle geburt hingelegt ;-D besser so als anders... :)z :)^


    ein FOTO würd ich aber gerne sehn!!! ;-D ;-D ;-D

    @ Wichtel

    Herzliche Gratulation nochmal zum Töchterchen @:) @:) @:) x:) x:) x:)


    Das hört sich nach viel Schmerzen an, aber mit Happy End ;-) :)^ :)^ Und die Kleine ist nun eeeeeendlich da !!!


    Wie gehts es deinem Mann ? War er ständig im Kreissaal dabei ? :)=


    Ja, ein Foto würd ich auch sehhhr gerne sehen !!


    Hatte heute nen langen Tag, bin morgen wieder hier! Bis dann


    gute Nacht !! zzz zzz

    so...tadaaaaaaaaaaa!!!


    ein bild für euch. ist nicht die beste qualität, weil wurde gestern abend ohne blitz gemacht. finde es aber vom motiv her toll ;-D


    sie war ganz aufgeregt und begeistert und die augen wurden immer größer. ein "besseres" bild folgt noch.


    ach ja... hab mich heute morgen gewogen. hab nur noch 1 kilo mehr drauf als vor der schwangerschaft :-o :-o :-o


    so, das bild:


    mit neuem Schnuller

    @ Wichtel

    Mei ist die Süüüüß ! voll knuffige Augen ! x:) x:) x:)


    Habt ihr toll hinbekommen :)= :)=


    Was ? Nur noch ein Kg mehr als zuvor ?? Dann hast ja so generell eher abgenommen wärend der SS ? :-o


    Da geht bestimmt noch was runter ;-) ;-)

    elvi

    ich hab während der schwangerschaft 11 kilo zugenommen, d.h. am ende wieder abgenommen, da waren es dann 10,5 kilo mehr. hab gerade geguckt, immer noch genau 1 kilo mehr. also das finde ich gut ;-D


    die kleine hat eben meine kalorien gut verarbeitet durch ihr tägliches kampftraining ;-D


    bin richtig ausgeschlafen heute. nach einigen machtkämpfen haben wir es dann wirklich geschafft, dass wir alle eingeschlafen sind :)=


    ansonsten werde ich noch ihre nächste mahlzeit abwarten und dann mal eben einkaufen fahren, ich muss auch mal wieder raus. heute mittag kommt unsere hebamme wieder und mal sehen ob sie auch so begeistert sein wird wie wir...


    denn: lenjas problem von anfang an ist ein seeehr wunder roter popo. egal was ich esse oder eben auch nicht esse oder trinke. sie ist da seeeeehr empfindlich. haben nur mit wasser gewaschen und weichen lappen und trotzdem... irgendwie wurde das immer schlimmer.


    nun haben wir ne zinksalbe von weleda, neue windeln (vorher pampers, nun dm hausmarke) und wir fönen ihren popo bei jedem windelwechsel trocken. sie findet das sooo toll, dass sie sich wie ein frosch hinlegt und ganz ruhig ist dabei. man kann echt zugucken wie das rote dann verschwindet und es besser wird. danach wird die salbe draufgeschmiert, nochmal gefönt und gewickelt. bin total begeistert nachdem ich eben gesehen hab wie toll das jetzt aussieht :)z


    ansonsten bekommen wir heute besuch und das wars auch schon.

    Hallo Wichtel


    schön, dich wieder hier zu haben. ;-) :)_


    Also das eine Kilo erstaunt mich auch ! Toll ! :)^


    Ist dein Mann noch Zuhause, oder fährst mit der Kleinen ? Ahh ja du stillst ja. Haut das gut hin?


    Das mit dem Föhnen hab ich schon mal gehört, dass das helfen soll. Und anscheinend bringt das wirklich was bei Euch :)z


    Wie oft kommt so eine Hebi denn nach der Geburt noch ? Beschreib mir mal dieses Verhältnis zur Hebi..... mich beschäftigt das schon länger, wie das wohl so abläuft. Ist das eher so eine freundschaftliche Ebene, oder eben rein medizinisch so wie Arzt-Patient. Also das klingt ja jetzt blöd. Ich hoffe du weißt was ich meine. Ist es eher auf gleicher Basis, oder sagt die was zu tun ist und das ist dann Sache ? ":/ ":/

    @ wichtel

    wow, nur 1 kg? ich hatte nach der geburt nur 2kg weniger. das war WENIGER gewichtsverlust als der kleine gewogen hat (3,5kg) .. geschweige denn das fruchtwasser und co. ;-)


    dm windeln BESSER als pampers? also die die ich vom dm hatte waren echt mies. so plastik-dinger. echt schlecht. wundert mich, dass die bei euch besser sind.


    aber es geht ja nur um ihren popo... da soll schon das her was sie am besten verträgt! ;-) puderst du ihren popo? das wirkte bei uns wunder. pudern ist das beste - finde ich. aber nur mit dem nivea puder! ;-)


    lg @:)

    Zitat

    ich hatte nach der geburt nur 2kg weniger. das war WENIGER gewichtsverlust als der kleine gewogen hat (3,5kg) .. geschweige denn das fruchtwasser und co. ;-)

    :-o :-o :-o Wie geht das denn ?? ":/ ":/ ":/ Muss man das verstehen ?? wie erklärt sich das ? Klär mich auf ? |-o |-o ;-D ;-D

    @ elvi

    ich habe durch den KS und die OP wasser eingelagert. so erklärt sich das. und da ich sowieso soviel wasser hatte... hat sich das einfach noch gesteigert! ;-)

    elvi


    ja mich erstaunt das auch immer noch mit dem 1 kilo mehr... hätte ich nicht gedacht, vor allem nicht so schnell. na ja, aber macht ja nichts ;-D


    ich war dann auch heute erst einkaufen... gestern war es irgendwie dann nicht mehr möglich %-| ich wollte los und das auto zickt rum. irgendwie bremste es die ganze zeit, als wenn eben irgendwo ne bremse angezogen war. irgendwann stand ich quer in der tiefgarage und kam nicht mehr vor oder zurück. dachte nur die ganze zeit was ich wohl mache, wenn jemand kommt und auf seinen stellplatz will... hab dann den ADAC angerufen und innerhalb einer viertel stunde war der gute mann dann auch da. irgendwie haben sich die bremsbeläge festgesogen an keine ahnung was... ich habs nicht wirklich verstanden was er mir erklärt hat. kann aber immer mal bei jedem auto passieren, vor allem wenn es ein paar tage stand und man vorher im regen unterwegs war. geregnet hatte es zwar nicht, aber gefahren bin ich vorher wirklich seit ca. ner woche nicht mehr. jedenfalls haben wir dann rumprobiert, ich musste gas geben usw. irgendwann war es wieder ok und der gute mann war wieder weg. dann wollte ich los und... aaaaaaaaaaaaaahhhh!.......batterie leer. hab echt gedacht ich spinn. kein nachbar zuhause der mich überbrücken konnte, keiner mit überbrückungskabel. also wieder ADAC angerufen. danach musste ich dann noch ca. 20 minuten rumfahren bis wieder alles aufgeladen war. also ich dann wieder oben war schrie lenja schon wie verrückt nach essen, generell chaos, weil sie noch gewickelt werden musste und dann auch noch unser besuch. alles gleichzeitig.


    heute war ich dann aber doch mal einkaufen und es tat echt mal gut wieder raus zu kommen, auch wenn es nur dämliche supermärkte waren.


    die hebamme kommt keine ahnung wie lange zu uns |-o


    heute kommt sie nicht, aber morgen dann wieder. sie guckt wie es dem baby geht, ob man hilfe braucht oder beantwortet fragen wenn man welche hat usw.


    unsere ist super nett und ich bin soooooo froh, dass wir sie haben, echt glück gehabt.


    nachdem sie gestern gesehen hat, dass der popo schon viiiiiiiiiiiiieeeel besser aussieht meinte sie, dass sie eben erst am donnerstag wieder kommen würde, aber wenn wir fragen haben wir jederzeit anrufen können.


    nein sie sagt nicht was zu tun ist und das ist dann sache. sie gibt halt tipps und macht das dann, probiert aus, halt auch aus erfahrung.


    sie ist nicht nur für das baby da, sondern auch für mich. wenn ich probleme hätte mit wunden brustwarzen usw. würde sie mir was empfehlen/geben... usw.


    ach ja, ne waage bringt sie auch 1x die woche mit, damit gesehen wird, ob gewicht zugelegt wird.

    voecksi

    nein, ich sage nicht, dass die dm windeln besser sind als pampers. wir müssen nun nur testen, woran es liegt mit dem wundsein. aber die windeln die wir haben sind auch nicht besonders "schlimm". sind eigentlich den pampers sehr ähnlich finde ich.


    dich halten sie bis jetzt auch. werden nachdem das packet aufgebraucht ist auch wieder die pampers nehmen und gucken was passiert. haben doch nun auch noch einige hier...


    nein, puder hatten wir und dadurch wurde es eher schlimmer als besser.


    wir nehmen nun wasser mit ein gaaaanz wenig öl (von weleda) zum säübern. danach wird ihr popo ca. 4-5 minuten gefönt und dann kommt eine wundschutzsalbe (auch weleda) drauf. die wird dann auch noch mal kurz trocken gefönt". dann kommt die windel.


    heute siehts super gut aus, es ist nicht mehr knallrot, sondern eher rosa. kein vergleich zu vorgestern. ihr scheint es nun auch nicht mehr besonders weh zu tun, vorher war da gleich geschrei, wenn man mit dem finger die salbe aufgetragen hat, jetzt gar nichts mehr. sie genießt den fön und entspannt sich völlig. ;-D