• Hibbeln bis es kracht

    wir, eine kleine gruppe von mädls, sind etwas fadenlos geworden und würden uns viele viele neue mädls wünschen die wieder etwas "stimmung" rein bringen!

    HIBBELN BIS ES KRACHT

    oder zumindest solang.... bis der arzt kommt ;-D :-@:-@:-@
  • 5 Antworten
    Zitat

    Du wie meinst du mit 2 Tage drüber? Ihr NMT ist doch erst morgen.

    Nein ist er nicht.


    ES+14 = NMT bei einem regulaeren Zyklus.


    Da es ihr erster Messzyklus ist gibt der Computer ihr mehr Spielraum. Da es wohl auch Frauen gibt die immer 16-17 Tage Hochlage haben. Theoretisch war ihr NMT schon vor 2 Tagen ;-):)z

    Ach so meinst du das. Das ist bei mir ja auch so mein nmt ist am 14.2 und der computer zeigt 15.2 an

    Hi! Ich bin auch mal wieder da...


    ...und hab da auch gleich mal ne Frage.


    Als meine Mens beginnt. Denke morgen gehts richtig los, heute haben Schmierblutungen eingesetzt wie meistens 1 Tag vorher. Wäre ja auch alles nicht so tragisch, nur... meine Hochlage war nun nur 9 Tage lang und das ist doch eindeutig zu wenig oder? :°(


    Meine Hochlage im vorherigen Zyklus war 12 Tage lang. Diesen Monat hat sich der ES um ein paar Tage verschoben. Denke hatte was mit Stress zu tun...Nun kamen die Schmierblutungen wieder pünktlich am ZT 29,aber wie gesagt eigentlich ja zu früh...


    Ist es schlimm, kann das mal passieren? Also auch mal nur ne so kurze Hochlage? Kann sowas auch mit Stress und Sorgen zu tun haben?


    Ich hab gerade die Liste nicht so schnell gefunden, werde mich aber erstmal runternehmen,da ich zur Zeit noch nicht weiss, obs diesen Monat dann mit dem Basteln und Hibbeln klappen wird. Sobald ichs weiss, bin ich natürlich wieder dabei;-D


    ...aber da ist eben die frage mit der nur so kurzen Hochlage in diesem Zyklus.. Das nervt!:(v Warum?

    @ Wichtel

    Eine Hochlage zwischen 12-16 ist noch normal.


    Ich hatte auch mal einen Zyklus wo ich ein Hochlage von nur 8 Tagen hatte.


    Das kann mal vorkommen. Muss nichts heissen. Wenns nun aber mehrere Zyklen hintereinander passieren sollte musst du das mit deinem FA abklaeren lassen. Das koennte dann eine Gelbkoerperhormonschwaeche sein.


    :)z


    ABer noch besteht keinen Grund zur Sorge. :)_

    @ carry

    Dankeschön... Etwas beruhigter bin ich nun, trotzdem... was soll das? :(v


    Hoffe im Nächsten Zyklus sieht das wieder anders aus. grmpf!


    Weißt du denn wie und warum das so sein kann, dass man mal ne "normale" Hochlage hat und mal nur so ne kurze?


    Hab vorhin noch gelesen, dass ne Hochlage zwischen 10-16 Tagen normal ist. Überall steht was anderes;-D

    Das hat mit dem Gelbkoerperhormon zutun.


    Wieso genau das so ist kann ich nur erahnen.


    Das die Gelbkoerperzyste dieses mal einfach nicht ok war. Das ist ja jeden Zyklus in der Regel eine andere...


    :-/

    ja...ich warte einfach ab und guck mal was dann im nächsten Zyklus passiert. Hab gerade gelesen, dass es durchaus passieren kann, dass durch viel Stress mal in einem Zyklus eben die Hochlage nur verkürzt sein kann. Also hoffe ich mal, dass es nur daran lag.


    Wenigstens weiß ich, dass in den Zyklus davor alles ok war und meine 12 Tage nicht zu kurz waren. Juhu!


    Das mit dem Temperatur messen ist natürlich einerseits ganz praktisch und ja auch irgendwie spannend, wenn man schon den ES so ca. eingrenzen kann oder eben auch sieht wie lang die Zyklushälften waren, aber.... andererseits kann es einem auch ganz schön Stress und "Panik" machen. ;-D

    @ Wichtel

    Zitat

    Also hoffe ich mal, dass es nur daran lag.

    Kann durchaus sein, genauso wie bei Krankheit. Da kann es auch schonmal vorkommen.


    :)z

    Zitat

    andererseits kann es einem auch ganz schön Stress und "Panik" machen.

    Naja ich bin mittlerweile suechtig nachdem messen... :-p


    Panik ansich habe ich mir bisher noch keine gemacht. Ich bin da eher ein Kontrollfreak. Wenn ich meine Zyklen schon nicht leiten kann dann will ich aber wenigstens wissen wo ich grade dastehe. Und vor allem wann ich meine Tage bekommen sollte.


    Hasse Ueberraschungen dieser Art. >:( ;-)




    Man mir ziehts schon wieder.


    Was man sich nicht alles so einbilden kann wenn man in einem UeZ steckt. ;-D lol


    Find ich witzig. In meinen Verhuetungszyklen habe ich nie so tief in mich rein gehorscht. Und natuelrich nie irgentein Ziepen wargenommen, ausser um den ES rum. %-|

    ja, ich mach mir da nun einfach keine Gedanken mehr (versuche es zumindest;-D) und warte ab was den nächsten Zyklus passiert. Nachdem du mir nun geschrieben hast, dass du das auch mal hattest und ich auch so im Internet gefunden hab, dass es mal nicht schlimm ist und es durchaus mal passieren kann durch Stress, Krankheit usw.... Man sollte nur drauf achten, dass es nicht öfter mehrere Male hintereinander vorkommen soll. Wenns nächsten Zyklus wieder nur 9 Tage sind werd ich mir mal was überlegen. Ob gleich Arzt kann ich da nicht sagen,aber es gibt ja auch so das ein oder andere Mittelchen. Wird man hier schon rausfinden. ;-D


    Erstmal will ich diesen Zyklus wieder hibbeln, werde das aber einfach mal spontan auf mich zukommen lassen und mich nicht zu doll drauf freuen, dass es klappen wird mit dem x:). Den Monat drauf bestimmt. Tja, und wenn ich schon nicht x:) und Hibbeln kann, kann ich trotzdem meine Kurve als Beobachtungskurve weiterführen und bei euch mithibbeln und meine Daumen für euch drücken. Bin gespannt wer vielleicht schon ein POSITIV in den nächsten 1-2-3 tagen hier reinschreiben wird. Ich will das auch!!! Na ja, aber wir haben auch erst 2 Monate geübt und den ersten noch komplett ohne Tempi messen und vielleicht sogar erst nach dem ES. Hatten uns mal spontan entschlossen anzufangen und na ja... weiss nicht, obs da dann überhaupt noch gereicht hätte. Aber...man muss ja einfach mal anfangen, nech!?;-D


    Dass ich aber auch so ungeduldig sein muss. Tztztz...

    @ Wichtel

    Ich glaub Moenchspfeffer soll da gut sein.


    :-/

    Zitat

    Bin gespannt wer vielleicht schon ein POSITIV in den nächsten 1-2-3 tagen hier reinschreiben wird.

    Ja ich auch. Bin schon auf Hope's Ergebnis morgen gespannt. ;-D;-D;-D


    Glaube ja fest an ein Positiv...

    ...aber eine Frage hätte ich da ja generell noch...;-D


    Von Hochlage spricht man ja von den Tempis die sich Über der Coverlinie befinden...


    Wenn meine Mens anfängt und ich dann immer noch ca. 3 Tage über der Coverlinie bin...bin ich doch immer noch in Hochlage. Wenn man das mal ganz genau nehmen würde... Das aber zählt dann nicht mehr, weil die Mens ja schon eingesetzt hat und es dann ja ein neuer Zyklus ist... aber trotzdem ist es doch dann immer noch Hochlage, weil ich ja gar nicht erst in die Tieflage gekommen bin... Bis dann eben nach 2-3 tagen Mens...ich sag doch, das Messen und Zyklusbeobachten ist zwar spannend, wirft aber auch ne Menge Fragen auf..


    Bin aber auch schon immer ganz gespannt was morgens meine Tempi so sagt. Mein freund hat sich inzwischen dran gewöhnt, dass morgens das Licht angeht und ich messe. Inzwischen wacht er davon gar nicht mehr auf. War die ersten Tage anders...;-D

    ja Mönchspfeffer oder Frauenmanteltee oder... damit würde ich mich dann aber erst ab dem nächsten Monat wieder beschäftigen, WENN ich dann wieder nur 9 Tage in der 2. Zyklushälfte hätte. Diesen Monat haben wir nicht geübt, deswegen ist es ja auch nicht wirklich so tragisch. Man macht sich da ja aber halt trotzdem so seine Gedanken, dass da was nicht stimmen könnte...


    Och man.... um mich rum haben zur Zeit alle soooooo süße Babys und wenn noch nicht dann sind sie aber zumindest schwanger.


    Früher hab ich immer gedacht: Tja, wenn man schwanger werden will dann wird man es halt, kann ja nicht so schwer sein. So in etwa jedenfalls. Wenn es dann aber doch soweit ist, ist das ganze dann aber doch komplizierter als man denkt.


    Leider...