• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    hallo grotenolm, frag deinen frauenarzt-hausarzt. ansonsten googel nach kliniken in deiner nähe. bei den medis kann ich dir empfehlen frag deine kasse ob du sie im ausland kaufen darfst( liste bekommst du in der kiwuklinik) oder frag in der apo nach der günstigstens re-import variante. woher kommst du ? vielleicht ist ja von uns jemand in deiner nähe oder weiß was in deiner nähe.

    Guten Morgen Mädels *abknutsch* ;-D :)_


    Knubbi! Halt die kleinen weiter fest! Das ist ein Befehl!!! :)*


    Hab mir gestern Himbeerblättertee und Frauenmantel gekauft, hab auf einer Seite gelesen, Himbeer vor dem Transfer und Frauenmantel danach, kann das jemand bestätigen?


    Zudem hab ich eine Praxis für Akupunktur gefunden, die sich ganz speziell auf KiWu eingerichtet hat, dort werde ich mir kurzfristig vor und nach dem Transfer einen Termin geben lassen


    Ich will versuchen alles richtig zu machen.


    seeeuftz.


    Das muss doch möglich sein, dass wir alle hier schwanger werden... und zwar beim nächsten Versuch.

    Hallo zusammen!


    Vielen Dank für die Antworten :)^ Ich komme aus Düsseldorf, hier gibt es direkt zwei Kandidaten: Einmal die Uniklinik und dann noch eine "normale" Praxis. Die Webseite der Praxis spricht mich mehr an, was aber klar ist, da die natürlich mehr auf Werbung aus sind... :=o


    Ich bin (fast) 30 und verheiratet, von den Parametern passt also alles für eine Kostenübernahme der GKV. Aber 2.000 Euro pro Versuch? Das ist ja heftig... :(v Das bedeutet, wenn man 3 IVFs und ICSIs macht, kommt man auf insgesamt 12.000 Euro? Das ist der Wahnsinn...


    Am Donnerstag gibt mein Mann sein Spermiogramm ab, mal schauen, was dabei heraus kommt. Wir wissen schon seit einigen Jahren, dass einer eine Krampfader am Hoden (Vakriozele) hat. Der Urologe, der das seinerzeit mal entdeckt hatte, sagte dass die Krampfader für eine Erhitzung sorgt und das Spermiogramm deshalb so schlecht sei. Wenn wir Kinder wollen würden, müsste man die nur entfernen... Jetzt, wo der Kiwu da ist weiß ich, dass diese Position sehr umstritten ist. Unser neuer Urologe sagte auch gleich, eine Entfernung macht nur unter bestimmten Parametern Sinn und wir sollen uns schon mal auf eine künstliche Befruchtung einstellen... Nun ja, mal schauen, was der Donnerstag so bringt :)D

    Hi Grottenolm :)*


    Hast du denn schonmal gegoogelt ob es Resonanzen auf die KiWuKl oder Uni gibt? Ich denke überall tut man sein Bestes :)_


    2000 € ist auch schon viel Geld. Wir sind ja nicht verheiratet und haben für Stimu mit Medis, Punktion, und 1. Transfer ca. 5000 bezahlt. Jetzt kommen nochmal die Kosten für die Eisbärchen und den weiterne Transfer dazu. Es geht also eine ganze Menge Geld drauf, aber was tut man nicht alles dafür, dass man vielleicht das Glück hat morgens um 2 aufzustehen und an vollgepupten Windeln zu schnüffeln x:) hachjaaa

    @ grottenolm,

    ja, es ist verdammt teuer. aber wenn am ende der erfolg steht, ist es jeden cent wert. wenn der erfolg nicht eintritt, dann wars abartig teuer, fürchterlich nervenaufreibend und dazu noch frustrierend

    @ donnerhexe

    wie gehts dir, was spritzt du momentan? immer noch fleißig am menogon mischen?

    @ missT

    weisst du schon, wies jetzt weitergeht? schon nen neuen termin?


    bei mir zwickt und zwackt immer noch nix...heute hab ich meinen ersten arbeitstag. muss jetzt mal los zzz

    knubbi ich drück dir die däumchen.


    Aber das ist doch super, wenn nichts passiert, also alles ist besser als eine Blutung.


    Bei mir war es ja angefänglich so, dass mir unheimlich die Brüste gespannt haben, und das war ja vom einen auf den anderen Tag weg und dann kam ja schon die Blutung :(v


    Das wird schon, ich tippe diese Nachricht nur mit zwei Fäusten, weil ich ja die Däumchen drücke :)


    Ich weiß leider noch nicht, wie es weitergeht. Ich werd es erst am Freitag erfahren, wollte aber ggf. heute mal in der KiWu anrufen und fragen, wie es weitergehen könnte, oder ist das unverschämt, aber mein Mann möchte halt auch wissen, ab wann er "enthaltsam" sein darf

    @ miss T**

    ich kann dir das mit dem Himbeertee in der 1.Zyklushälfte und dem frauenmanteltee in der 2.zyklushälfte bestätigen.ich hab immer eine taase morgens und eine abends getrunken.Ab dem Transfertag hab ich auch noch zusätzlich Bryphyllum genommen dass soll die Einnistung unterstützen.

    Hm....... gibt es auch etwas tolles an Tee oder sonst was – das die Follikel reifen/wachsen lässt? Das brauch ich unbedingt – will beim nächsten Versuch nicht wieder diese Nachricht bekommen :(v

    klappt ja irgendwie nicht, hm nochmal http://www.frauen-heilkraeuter.de/kraeuter-fuer-frauen/kinderwunsch/kiwu-tees/kinderwunsch-tee.php

    @ Kaddi**

    ich hab mal im Internet was von DHEA gelesen dass die Eizellenreifung förden kann, da muss man aber so wie ich es verstanden habe es 3 Monate nehmen.

    Halli hallo, wollte mich auch mal wieder kurz melden... *:)


    Hab die letzte Zeit nur mitgelesen, wollte zwar mal ganz abschalten von dem Thema aber erstens will ich ja wissen was hier alles passiert in der Zwischenzeit und irgendwie klappt das ja doch nich mit dem abschalten... ;-)


    Servus & MissT.... :°_ :°_ Das tat mir so leid als ich das gelesen hab, kann gut nachfühlen wie ihr euch fühlt.... Schick Euch ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* Wir schaffen das auch noch, ganz sicher! Dann reihen wir uns bei Renny und Josephine ein... ;-D


    Josephine, mit Dir freu ich mich ganz doll, unsere zweite Kugeltante!!!


    Am Donnerstag hab ich einen Termin in der Kiwu-Klinik zum Gespräch. Hab mir auch schon ganz viele Fragen überlegt... mal sehen.


    Den Tee werd ich beim nächsten Versuch auch austesten! :)D