• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    ich weis es auch nicht, wie gesagt, denke er möchte sicher sein in der entwicklung.


    steht auch auf dem merkblatt nach der pu. transfer 2-6 tage dannach.


    er hat nach der pu schon so andeutungen gemacht.


    was auch normal in der praxis ist, das sie einem beim anruf nichts sagen und nur den termin durchgeben.


    in vereinzelten fällen, nur sehr wenige . kann es sein das eine befruchtung mehr als 24 stunden braucht, also spätzünder.


    ich denke sie wollen nach 24 stunden keine genaue ausage machen und dann ist es beim transfer tag anderst.


    hutfilter das hört sich am anfang kompliziert an, aber du gewöhnst dich schnell daran und wirst bei jedem mal schlauer.


    an meinem pu tag waren wir 3 frauen und die nach mir-neben mir war ne otz nette und hat geredet, wie ,warum, bei mir, bei ihr. bla bla.


    die meisten sitzen verschrekt wie hüner im wartezimmer und jede von uns weis warum sie hier sitzt. ist doch traurig das man sich da nicht austauschen kann.


    die war mal echt nett.


    ihr kennt ja meine einstellung gehe sehr offen damit um.


    hatte da letzte woche eine gespräch mit meinem mann. er findet das gar nicht gut, aber überläst es mir.

    ich finds besser, sonst fragen irgendwann die leute und ihr ??? und dann fragen sie immer und immer wieder.


    so ist es geklärt und ich kann mir diese eine frage sparen, auser das intersse ist bei den leuten da, dann fragen sie nach wie es mit der behandlung läuft.


    das ist ok

    Also ihr lieben, es gibt auch die Situation, dass man auf dem Lande lebt und die Leute sone merkwürdig unaufgeklärte Meinung haben. Da gibt es dann so Komentare wie : na ja der is ja auch ausem Labor da kann der auch nix für. ..... Und um mir und meinen Kinder das zu ersparen haben und werden wir niemal irgendjemandem davon erzählen auch nicht den Kindern. Es ist doch auch eh ne Sache zwischen meinem Mann und mir. Wenn wir es auf natürlichem Wege probieren würden dann würde ich auch nicht rumlaufen und sagen: so nu hatte ich gestern den Eisprung und dann hat mein man mich erst mal richtig gevö.........! Also man Brauch auch nicht zu offen sein.


    Schönen Abend Ich :-X

    ich finde auch, dass das ne sache ist, die niemanden etwas angeht. okay, meinen mann vielleicht noch ]:D


    ernsthaft, ich mache mir so schon viel zu viel gedanken über das alles, es bestimmt meinen kompletten tagesablauf, da möchte ich nicht auch noch permanent drauf angesprochen werden. aber das muss jeder selber wissen. meine beste frundin weiss es auch, und zum intensiven ausquatschen hab ich ja euch ;-D :)_

    @ ich

    gibts bei dir was neues? bei mir zwickt und zwackt ueberhaupt gar nix ":/

    @ knubbelinchen Ich kann mich überhaupt nicht einschätzen. Meine typischen Mens-Anzeichen habe ich nicht und meine Brüste kochen. Aber ich hab keine Ahnung was das bedeutet. Ich bin sowieso bald bekloppt von der unsicheren Warterei. Ahhhhhhhhhh ]:D und bei dir? Machst du vor dem BT noch eine Test zu Hause?


    LG ich ":/

    dienstag. ich75 glaub ich montag :)z


    nee, werde nicht vorher testen - normal kommt meine mens immer 3 tage zu früh, die wird das rätsel also am wochenende von selber lösen oder nicht ;-D

    oh gott oh gott, krieg ich ja gänsehaut wenn ich das höre, man dann ist ja bald soweit


    daumen sind bis zum anschlag gedrückt das es positiv ist

    Ja, ich hab am Montag 9.30 Uhr BT dann noch mal warten bis 12.00 Uhr auf DEN Anruf. Gruselig oder? Also mich macht die Warteschleife total wahnsinnig. Also noch 5 mal schlafen. Und du knubbelinchen noch 6 mal schlafen. :)^ :)^

    Knubbelinchen und Ich75


    Ich druck euch die Daumen nächste Woche :)^ :)* :)* :)* @:)


    Bei mir gibt es nichts neues :/ nach der Ausschabung war ich jezt am Montag wieder bei FA wegen Kontrolle nochmal...


    Alles ok, nur meine Eierstöcke sind immer noch sehr vergrößert ":/ mit meine periode Kämpfe ich schon seit 2 Jahre ich muss die immer auslösen die kommt nie von alleine durch meine PCO :-/


    Der Arzt hat mich gefragt wann wie nächste Versuch starten wollen!der hat gar nicht gesagt versucht ihr das jezt erstemal wieder normal oder so er hat gleich auf nachste versuch gefragt ich hatte so ein Gefühl gehabt dass er mit damit sagen will ich kann nur durch künstliche Befruchtung schwanger werden!möglich will ich das ganze nicht mehr :( gibt's für mich keine Chance ohne den ganzen Stress wegen Spritzen medikamente und so weiter schwanger zu werden?echt traurig :(v

    @ RENNY25

    Ach Süße, du hörte dich sehr traurig an. :)_ lass dich kurz um den Arm nehmen. Versuch einfach weiter zu machen. Ich verspreche dir, wenn es dann endlich geklappt hat,dann vergisst du das alles sofort wiedr. Ich weiß ein schwächer Trost jetzt aber eine Aussicht für die Zukunft.


    Ich habe ja keine Eileitern mehr und kann nur assistiert schwanger werden und gestern hat mein Mann auch noch gesagt wenn es nicht geklappt hat dann war's das für ihn. Super noch mehr Druck für die letzen 4 Tage. Aber ich kann ihn ja verstehen. Ist auch echt anstrengen das alles. Wie gehen denn eure Männer so mit der Situation um?


    Allen eine schönen Tag

    @ renny:

    Ich kann dich gut verstehen. Die Therapie ist wirklich sehr anstrengend, allein weil man die ganze Zeit mit dem Kopf so beschäftigt ist.


    Habe mich auch oft gefragt, wie oft man diesen Weg den gehen wird/kann ohne total durchzudrehen... Höchstwahrscheinlich wäre ich ihn aber nochmal gegangen, wenn es nicht gleich bei mir geklappt hätte. Allerdings braucht man dazwischen einfach mal Abstand. So wie Du das jetzt machst. Der Körper und der Kopf brauchen einfach mal eine Pause.


    Schau mal! Bei Dir hat es ja auch gleich beim 1. IVF Versuch geklappt. Es ist sehr sehr traurig, das dein Krümel wahrscheinlich nicht gesund war und nicht bei Dir bleiben konnte... :°( :°_ Das ist super traurig und ich will mir gar nicht vorstellen wie fertig einen sowas macht. Die Panikattacken "Gleich ist alles vorbei" kenne ich nur, da ich in den ersten Wochen immer wieder Blutungen hatte und aufgelöst ins KH gedüst bin. Nur gab es dann für mich Entwarnung, der schock hielt dann noch ein paar stunden an.


    Wenn man jetzt an Deinen 1. Versuch trotz allen schrecklichen Erfahrungen etwas positiv sehen will, dann kann man immerhin sagen: Hey, ich kann doch schwanger werden! :)* Das wissen hier manche leider noch nicht. Du wusstest es vorher nicht und ich von mir auch nicht. Vielleicht hast Du ja in ein paar Wochen/Monaten wieder ganz viel Kraft getankt und wagst es doch noch mal!?! :)- @:) Kopf hoch, renny! :)*

    @ ich & knubbelinchen:

    Ihr macht es ja spannend! Alles Gute für die nächsten Tage!! :)* :)*


    Warte ja immer noch auf ein paar Nachfolger!! :)* :)* Alles ist gedrückt für Euch! :)^ :)^ :)^ :)^