• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Kaddi


    morgen 7 uhr gehts los??!


    Ich hoffe das ich sonntag oder montag anfangen kann SCHISS hab ich auch nicht vor behandlung ne vorm test das es negativ ist


    na ja so weit sind wir ja noch nicht


    knubbel


    schön das ihr ne lösung gefunden habt , so das euer urlaub ohne ärzte ist

    Hallo,


    ich bin neu hier, habe mich mal umgesehen und dachte, dass ich hier richtig bin. Würde mich gerne austauschen mit Betroffenen, die auch vor einer ICSI stehen, bei mir soll es im September losgehen.


    Hatte gestern und heute Infogespräche Im KiWZ mit Test bei meinem Mann und tausend Informationen, was auf uns zukommt. Das war schon etwas befremdlich zu hören, was man durchlaufen muss, um überhaupt eine kleine Chance auf eine Schwangerschaft zu bekommen. :-o


    Ich habe Hashimoto, PCOS, vor einem 3/4 Jahr wurde ich mit L-Thyroxin 75 mg eingestellt und bekomme nun zusätzlich Selen und demnächst Melformin.


    Würde mich freuen, wenn man sich hier mit Gleichgesinnten austauschen kann, denn wie ich feststellen musste, haben viele, die davon nicht betroffen sind, nur schwer ein angemessenes Einfühlungsvermögen.

    Hallo PinaPunktchen wilkommen hier bei uns *:) @:)


    Ich bin die Renny und bin 26...ich habe das gleiche Probleme wie du :)z


    Ich habe Hashimoto und PCOs und ich nehme seit 1,5 Jahre euthyrox 50..


    Ich habe mittlerweile 3 erfolglose IUI hinter mir und in März hatte ich eine ICSI mit Erfolg gleich bei erstemal leider hatte ich eine Fehlgeburt in 8 woche :-( :°_


    Nun warte ich bis ende des Jahres und dann geht mit nächste ICSI Versuch weiter ;-)


    So viel zu mir und wie lange versucht ihr schon Baby zu kriegen???

    knubbi , frag ihn mal wegen der einnistungsspritze. villeicht tut der urlaub euch auch gut und hinterher bist du entspannter. wisst ihr in was für ne richtung?


    kaddi , wiso fängst du morgens an ? was für medis hast du ?


    hutfilter , :)^ mit was behandelst du ?


    josephin, hab einen cyclotest gekauft, gültig ab dem 1. ausbleiben der periode. hab erst zh gesehen das es auch ein 25 ist. do-fr wissen wir mehr


    willkommen pinapünktchen, bei uns bist du richtig.

    Pina herzlich willkommen


    donner


    ich wede menogon 3x morgens spritzen und ab 7 ZT zusätzlich cetrotide 0,25 4 tage lang auch morgens


    mit brevactid 5000 ES auslösen


    nach PU dann morgens crinone


    so ist bis jetzt der plan

    Ja alle drei soll ich spritzen


    das was ich da 7 tag nehmen muss ist damit der ES sicht nicht von alleine ausslöst


    ich denke es wird in jeder praxis anders geraten wie man spritzen soll :-)

    Danke für die netten Begrüßungen.


    Vor zwei Jahren hat mein Mann seine Sterilisation rückgängig gemacht, da wir dachten, bei mir sei alles in Ordnung. Und als es dann einfach nicht klappen wollte bin ich zum FA und der meinte, das sei normal ich solle nicht so ungeduldig sein.


    Und als sie dann einmal dachte sie hätte ein Pünktchen bei mir gesehen, hatte sie Blut abgenommen und festgestellt, dass es mit dem Kinder kriegen eigentlich gar nicht klappen kann. Und es doch kein Pünktchen bei mir gibt.


    Das war dann vor ungefähr einem 3/4 Jahr, da wurde dann die SD Unterfunktion auch festgestellt und nun mahlen die Ärztemühlen. Erst mal Schilddrüsenwerte einstellen, dann wurde nach einem halben Jahr erst das Hashimoto bestätigt, das PCOS stand schon bei dem ersten Bluttest fest.


    Die ISCI im September wird die Erste sein und für meinen Mann steht fest, wir werden dies auch nur einmal durchführen,da er emotional nur sehr schwer damit umgehen kann, was für mich das Ganze noch viel schwieriger macht.


    Da entsteht ein gewisser Druck. :-|


    Renny es tut mir leid für dich. Wie geht man mit den "MIßerfolgen"um, ich weiß nicht, ob ich das so verkraften kann... Ich weiß zwar, dass Frauen eine Menge auf ihren Schultern tragen können, aber dies ist so ein spezielles tiefgreifendes Thema

    Hab gerade in einem anderen Forum hier gelesen, dass bei Kinderwunsch bei einem Hashimoto das TSH unter 1 liegen soll. Bei mir hat der Endokrinologe gesagt zwischen 1 und 2. Ich bin bei meinen Werten bei TSH 1,31, wobei das der letzte Wert ist als ich noch 50 mg Thyroxin genommen habe. Nun nehme ich seit 6Wochen wieder 75 mg.


    Auf was man da alles achten muss. ":/

    hi pinapünktchen - was ein süßer name x:)


    schön, dass du dich hier zu unserre netten, kleinen runde gesellst?


    na dann drücke ich dir mal die daumen, was deinen einstieg in sachen IVF/ICSI angeht.


    zu schilddrüsenwerten kann ich nix sagen, da hab ich keine erfahrung. aber alles in allem ist es echt krass, was man bei ner künstlichen befruchtung alles verstehen und durchblicken muss...die ganzen medis, werte etc ":/


    ich wollte dir allerdings auch zu bedenken geben, dass statistisch kaum bei jemandem die erste ICSI gleich klappt - die meisten brauchen 2 oder 3 versuche. sich auf nur eine festlegen halte ich für den falschen weg. lasst es doch auf euch zukommen und entscheidet von fall zu fall, wie ihr weiter vorgeht. wenn ihr von beginn an sagt "nur diese eine" baust du unnötigen druck auf, indem es klappen MUSS.


    und ich kann dir nach einer erfolglosen IVF sagen: wenn man das alles einmal gemacht hat und weiss, wies geht, ist es alles halb so schlimm. der negative test am ende ist tausendmal schlimmer, als jede tablette und jede spritze, die man sich vorher setzt... :=o


    aus welcher ecke kommst du denn? letztens haben sich hier im forum tatsächlich 2 aus derselben kiwu-klinik getroffen ;-D