• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    ok soviel dazu das es mich diesmal nich wirklich mitnimmt.....könnte irgendwie heulen...


    auch wenn es die günstige lösung mit ist weiss ich nich ob ich das alles mitmachen mag verliere irgendwie gerade totall den mut....


    es ist mein grösster wunsch endlich auch mami zu werden aber zu welchen preis...der ständige druck unter den man steht das ständige auf und ab der gefühle alles leidet darunter...alles muss genausten geplant werden ich mache die letzten jahre nix anderes als auf ein kind hin zu arbeiten mein erster gedanke am morgen und der letzte am abend drehen sich ums kinder kriegen....


    weiß grad echt nich wie ich weiter machen soll und ob es alles so richitg is... :°( :°( :°(

    corinna,


    cso geht das uns allen hier...ist ne sch***situation, aber man muss das beste draus machen. sieh nach vorne, du hast ja noch die hoffnung, dass es mit ner IUI klappt. wir müssen teilweise den viel schlimmeren weg einer IVF/ISCI gehn...und das auch schon im teilweise 2. versuch, da steht man noch mehr unter druck, weil einem allmählich die möglichkeiten ausgehen. du stehst noch ganz am anfang, bei dir kanns ja auch noch bei ner IUI klappen :)_

    das weiß ich ja auch und mir tut das auch alles so leid auch für euch...und wie es für euch sein muss mag ich mir gar nich vorstellen nur hat man irgendwann mal so phase wo man halt den mut verliert....


    morgen sieht das bestimmt auch schon wieder ganz anders aus aber ich glaube es is für jeden scheisse wenns nich klappt egal welche behandlung er macht...


    es is halt schwer nich aufzugeben aber man weiß ja für was man es macht und die hoffnung sollten wir alle nich verlieren auch wenns noch ein langer kampf werden kann...

    :)* :)* :)* :)_ :)_ :)_ Corinna, den Schmerz kann Dir niemand nehmen und bestimmt sieht die welt wieder anders aus die Tage. Das tut halt weh u jeder von uns kann das nachvollziehen ......wir wollen ja alle Mami werden. Ich drück Dich mal ganz doll

    corinna,


    morgen gehts sicher schon wieder aufwärts. ist ja klar, dass man erst mal niedergeschlagen ist.


    aber schau einfach wieder von neuem nach vorne, dann wird das schon :)_

    man hatte ich heute angst, als ich heute morgen das crinone genommen habe war noch alles gut und weiß. um 10 hatte ich nen bräunlichen ausfluss.


    waren vorher beim notdienst, und bingo . in meiner kiwu praxis nur beim normalen prof für gyn.


    wir haben das herz gesehen, alles in ordnung. werde jetzt eine woche crinone länger nehemen und dann hab ich ja meinen regulären termin beim frauenarzt.


    boah, was für ein tag,


    wie gut das ich ne sehr gute hebamme habe und bei ihr zuerst nachfragen was in so einem fall zu tun ist.

    oh man donner puh das war ein schreck


    gut das alles ok ist


    ich hab mir 10min die auslösungsspritze in den oberschenkel gegeben


    (jetzt gehts los) :)* :)* *:) *:) *:)

    bin wesentlich beruhigter seit ich gestern das herzchen gesehen habe, das war ein moment.


    heute ist alles ok und wieder weis.


    wir vermuten das es das 2 ei evntl war. der eine embryo war so toll sichtbar und vom anderen keine spur.


    7 mm ;-D , es ist für mich noch immer so unreal, fast jeder gedanke dreht sich drum und dann passiert so was. da hab ich gemerkt, wie ich mich doch schon dran gewöhnt habe.


    mir gehts ansonsten ganz normal, ab und zu leichtes brust ziehen, was ich merke , abends um 10 bin ich fertig und morgens reicht der schlaf nicht aus.


    hutfilter, toi toi toi.


    weningstens hast du angenehme spritz zeiten. bei uns war eine die , die auslöser spritze nachts um 3 setzten musste.


    bei mir wars abends


    mit dem vertragen der narkose ist es bei jedem auch unterschiedlich. mir gings hinterher gut.


    meine praxis schreibt in der regel nur diesen tag krank. dsa waren doch mal deine fragen

    Hallo ihr Lieben,


    hab hier gerade nach langer Zeit ein bißchen gelesen und fühl mich jetzt ein bißchen schlecht. :-/ hier ist soviel passiert, aber ich hab jetzt ehrlichgesagt eine auszeit von dem thema genossen, es tat gut. vielleicht geht es servus, ich, missT genauso und sie melden sich auch bald wieder hier?! *:) wollte mich jedenfalls nicht einfach vom acker machen, aber wenn man sich monatelang über nichts anderes gedanken macht als das kinderkriegen kann so eine auszeit echt gut tun. Ich hoffe ihr habt verständnis!!!


    kaddi, ich hab gelesen dass du wieder einen kleinen einzelkämpfer zurückgekriegt hast und ich wünsche dir von ganzem herzen, dass es diesmal klappt!!! :)* wann hast du den bluttest?


    ja, ich hatte ja meine eileiteruntersuchung und lt. den ärzten ist keine weitere op notwendig. Gut!! Fahre nächstes wochenende für 2 Wochen in Urlaub, und dann werden wir im september den 2. Versuch angehen. haben ja dann lang genug kraft getankt! ;-)


    liebe grüße an alle!!! *:)

    Mina schön von Dir zu lesen ;-) Wir haben uns ja auch nur gesorgt um Euch.


    Donnerhexe,puh. Zum Glück ist alles gut gegangen :)_


    hutfilter, alles gute für morgen. Ich drück Dir die Daumen. Meld Dich danach mal ja?


    Sagt mal, wenn (!!) ich nu ein positiv bekommen würde, würdet Ihr gleich anschließend in den Urlaub FLIEGEN? Ich hab so Bedenken, die in der Klinik meinten, das wär ok, aber was ist, wenn da was ist etc.


    Wir haben bis dato nix gebucht, wollen aber so gern weg, raus hier, den ganzen Mist hinter einen lassen...

    kaddi, ich denke was dir gut tut. tut deinem kind auch gut.


    fahren kommt für euch nicht in frage ? uns hat es gereicht 200 km weg zu sein.


    andere eindrücke findest auch hier