• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    hey, super, schon länger jetzt oder erst seit kurzem? und ist dein zyklus nun auch kürzer? vielleicht klappts dann ja wirklich ohne hilfe. *:)

    Knubbelinchen

    a ja seit kurzem nur... :-) seit 2 monate...mal gucken ob sich das jetzt regelt..lezte zyklus war 35 tage :)z :-D es ist schon echt der hammer wenn man überlegt was ich für probleme hatte... :)=


    a ja ich hoffe es, erstemal veruschen ohne hilfe..aber ich bin auch bereit wieder in der KIWU gehen...


    und bei dir was neues ? :)_

    hast du denn irgendwas genommen, was den zyklus reguliert oder kam das ganz von selbst?


    bei mit warten angesagt. hab ein großes blutbild gemacht, das dauert 5 wochen. danach sehen wir weiter, eine IVF hab ich noch übrig :[] .

    Renny, dass ist ja schrecklich. Da klappt es endlich und dann geht das Knöpfchen wieder ab. DAs tut mir sehr leid. Aber die Hoffnung sollte man nie aufgeben. Vielleicht klappt es ja wirklich auf natürlichem Wege. Wieviel Zeit willst du dir geben bis du es nochmals in der Kiwu probierst? Ich habe mal gehört, dass Mönchspfeffer den Zyklus ganz gut reguliert. Habe es damit ganz gut in den Griff bekommen, da mein Zyklus auch immer zwischen 28-37 Tage geschwankt ist. Leider hat meine Haut das Zeug nicht gut vertragen. Eine Freundin von mir hat wiederrum sehr gute Erfahrung damit gemacht u. wurde auch prompt schwanger. :)z

    bald Mami:

    Knubbelinchen – 3. negative IUIs, 2. neg. IVF – ZP


    Pfauenauge – 1.IUI – Ergebnis 08/09.10.


    rosa Beere – 1.IVF – Ergebnis heute?


    Hutfilter73 – 1.ICSI neg. – ZP


    Corinna2209 – 5. IUIs – ZP


    Renny25 – 3 IUI, neg., 1. ICSI pos. FG 8 Woche

    ganz bald Mami:

    Kaddi – PU 23.07.12 / TRansfer 25.07.12, BT 08.08.12 postitiv, 2 ICSI


    Donnerhexe77 – 1.ivf negativ. 2.positiv. et. 20.3.12


    Josephine7 – 1. IVF erfolgreich, bekommt zwillinge


    DR= Downreg., SB= Stimulationsbeginn, US= Follischau/Ultraschall, PU= Punktion, TF= Transfer, BT= Bluttest, PZ= Pausenzyklus, ET= Entbindungstermin, G= Gespräch mit Praxis, EZ= Eizelle, BS=Bauchspiegelung, Gebärmutter-Spiegelung, K = Kontrolle

    knubbelinchen


    ich habe gar nichts genommen ;-D einfach von alleine...


    Pfauenauge80


    a ja das hat mich auch viel mitgenommen weil ich ja auch schon in 6 woche das herzchen gesehen habe..aber vll sollte es so sein..ich denke aber immer noch jeden tag an mein krümel :°(


    6.12. wäre mein geburtstermin gewesen..ach aber man kann nichts dagegen machen einzige was man machen kann nach vorne schauen..


    also jetzt erstemal wollen auf natürliche weise probieren und so in halbes jahr vll wieder KIWU mal gucken...

    So Mädels, den BT hätt ich mir heut auch sparen kommen, Mens ist heute morgen trotz Utrogest gekommen. HCG war dann bei 2,1. Kiwu hat trotzdem auf den Test bestanden...


    :°( Mitte Oktober haben wir Beratungsgespräch.


    naja, warum hätte es ausgerechnet bei uns beim ersten Versuch klappen sollen ":/ erst dachte ich, die Welt geht unter, aber die Erde dreht sich trotzdem weiter... aber der ET von unserem EL-Krümel rückt auch immer näher und das macht echt fertig.


    Hoffentlich können wir dann im November nach einem Pausenzyklus weitermachen.


    Huti, was hat der Doc gesagt?


    Knubbel, was ist bei den positiven Ovus rausgekommen?


    Renny, super, dass dein natürlicher Zyklus zurück ist!


    *:) @:)

    hm, war gerade nochmal auf Toilette. Irgendwie scheint es doch (noch) nicht die Mens zu sein, war zumindest doch nur eine kleine kurze Blutung ":/ Hoffentlich geht der ganze Sch*** nicht schon wieder von vorne los...

    ach mensch und das ist jetzt 100% sicher das es nicht geklappt hat???


    doc meinte


    ja das wird eigentlich auch gemacht die BS


    aber man muss an meine vorigen ops denken (10x) und bei jeder op wird die qualität der eileiter schlechter


    alle 3 docs sind der meinung das es nicht an der endo bei mir liegt, sondern an meinem alter, das die eierstöcke einfach nicht mehr so gut produzieren


    weil ich ja auch von 4 eiern 1 gutes hatte und die 3 anderen waren ja leer


    klsr wenn ich drauf bestehe machen die ne op sie würden aber dabon abraten um die eierstöcke nicht noch mehr zu schädigen


    höhere dosis an hormone will sie auch nicht da es dann oft zu fehlbildungen der eier kommen kann


    sie hätte uns jetzt geraten noch ein monat pause(machen wir ja auch)


    und dann erneuter versuch ich soll auch ovus und co weglassen kein es rechner benutzen das ist alles dazuda um sich kirre zu machen


    sie hat dann US vorgeschlagen und siehe ein grosses foli ist da kurz vorm platzen und schleimhaut baut sich gut auf


    sie sagte noch " viel spass heut abend sie wissen was sie zu tun haben"


    es geschiet immer wieder das frauen es so schaffen


    und es hatte ja schon mal geklappt


    das das ei nicht "angebissen hat" dafür gibs keinerlei erklärungen


    das passiert bei fast jeder frau , die nicht kiwu macht, nur kommt man dann nicht dahinter

    Zitat

    ach mensch und das ist jetzt 100% sicher das es nicht geklappt hat

    ich denke schon, sonst hätte der HCG heute um einiges höher sein müssen. Werd aber wahrscheinlich so in 2 Wochen oder so nochmal nen SST machen, nicht dass es sich mal wieder im EL eingenistet hat :-/ – nur zur Sicherheit.

    Zitat

    viel spass heut abend sie wissen was sie zu tun haben

    hehe ]:D dann werden wir dich jetzt wieder für ein paar Tage nicht zu Gesicht kriegen |-o warum sagt das zu uns nicht mal jemand?


    hört sich doch aber auch ganz vernünftig an, die Antwort vom Doc. Aber warum werden bei einer Bauchspiegelung die Eierstöcke geschädigt? ":/ find ich aber auch irgendwo gut, dass sie dich da bisschen schonen wollen und nicht noch öfter mit BS belästigen wollen. 10 sollten eigentlich mehr als genug sein :)_

    danke


    ich fands gut von ohr das sie US gemacht hat


    die eierstöcke wurden beschädigt weil da auch endo dran war/ist und dann nimmt man ja immer was weg


    ja schatz guckte ad auch komisch und meinte er hätt rücken mit einem breiten grinsen

    Zitat

    ja schatz guckte ad auch komisch und meinte er hätt rücken mit einem breiten grinsen

    na dann mal ran ;-D Die Hoffnung darf man nie aufgeben. Vielleciht klappt es ja doch noch auf natürlichem Wege.


    Rosa, wie sieht es heute aus? ist deine Mens stärker geworden? Musst du zwischendurch nochmal in die KiWu?

    ja, die Mens sollte jetzt eigentlich normal sein. Aber damals war sie das ja auch. Nein, es wird schon alles gut sein :)z ab jetzt denk ich nur noch optimistisch ;-D sind ja nur noch 3 Wochen bis zum erneuten Beratungsgespräch. Davor muss ich nicht mehr hin. Vielleicht starten wir ja dann doch alle um den November rum :-p


    Knubbel, was haben die denn jetzt zu den positiven Ovus gesagt?


    und wann dürfen wir dann eigentlich für den IUI – SST Daumen drücken? :)^

    hallo, ihr lieben. ich bin gerade etwas durch den wind. komme eben aus der klinik.


    erstmal beerchen: ich hatte bei dir wirklich ein gutes gefühl. aber deine voraussetzungen waren ja gut und die stimu und das befruchten haben ja gut geklappt, du schaffst das ganz sicher bei einem der beiden nächsten male :)z


    also: nach zehn tagen dauerfruchtbarkeit (danach waren die teststreifen leer) hab ich meinem klinikarzt gemailt. er schrieb zurück, dass ich besser vorbeikommen soll, das könnten zysten sein.


    also, eben war ich dann da. der arzt hat ultraschall gemacht und auf dem bildschirm war ein schwarzer punkt in der gebärmutter zu sehen. %:|


    die chancen, ob es ein bluterguss ist oder nicht stehen bei 50:50 - wir haben sofort einen bluttest gemacht aber da heute freitag ist, muss ich nun bis montagmittag warten.


    ich versuche nun krampfhaft, mir keine illusionen zu machen, in diesem monat kann eigentlich nix rumgekommen sein - ich hab getrunken, gefeiert, sport gemacht wie blöd, kisten geschleppt, KEINE akupunktur mehr, KEINE ekligen fruchtbarkeitstees getrunken und auch sonst in keinster weise auf mich geachtet. im gegensatz zu allen monaten vorher. okay, ich hatte eine fruchtbarkeitsmassage - aber die hab ich ja selber für humbug gehalten ":/


    also - ich werde jetzt einen kühlen kopf bewahren, KEINEN test zuhause machen und fest daran glauben, dass das ein bluterguss ist. und dann bin ich auf jedes ergebins am montagmittag vorbereitet :[]

    knubbel, boah, die machen es ja megaspannend und du auch. Also, ich hoffe es ist kein Bluterguss sondern ein Knöpfchen. Das wäre ja der Oberhammer. Meine Güte. Wie ich dich mittlerweile kenne, hälst du es wahrscheinlich nicht bis Mo aus keinen SS-Test zu machen ;-D Ich fieber jetzt echt mit, dass es am Mo ein positives Ergebnisse mit sich bringt. Die Einstellung, am Mo auf jedes Ergebnis vorbereitet zu sein ist genau richtig. Hast du denn noch SS-Tests zuhause? Könnte es wirklich sein, dass du doch schwanger bist? Deine Tage hattest du vor 3 Wochen oder? Was sagt denn deine Temperatur? Falls es doch ein Bluterguss sein sollte, entsteht der durch das Einsetzen der Eizellen oder woher kommt das?


    Ich muss leider noch bis zum 08.10. warten bis ich einen TEst machen kann. Momentan merke ich gar nichts. Aber das hat ja nichts zu heissen. Mein Männe habe ich jetzt Zink verordnet. Das soll die Jungs angeblich schneller machen. Man(n) klammert sich an jeden Hoffnungsschimmer den man greifen kann.


    Ich glaube auch, dass Beerchen das defintiv auch schaffen wird. Ich sag ja, im Nov/Dez wird es hier nur noch positive Nachrichten hageln :)z :-D


    Ab ins Wochenende @:) @:) @:) *:) *:) *:)