• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Das ist echt Wahnsinn, was hier alle durchmachen müssen.


    Vor allem Donner, das muss richtig schwer sein.


    Ich kann noch nicht so mit euch mitreden, weil wir noch nicht so weit sind. Aber das tut gut hier von einem oder anderem zu hören, dass es doch funktionieren kann. Auch wenn es nicht immer gut ausgeht. Aber das gibt es auch bei natürlichen Befruchtungen. Und ich hoffe, das so etwas hier nicht nochmal passiert. Rein statistisch müsste das doch jetzt nicht mehr möglich sein, oder. ???


    Also ich denk auch, dass es 2013 hier schwangerschaften regnen sollte :)^

    rosa beere , du bist gut. mir gehts heute tatsächlich besser. hab mich jetzt mit meinem man darauf geeinigt das ich mit nen venen zugang machen lásse. bin ich froh das es die möglich keit gibt. die pda machte mir die meiste angst.


    vielleicht ist es auch ganz gut wen der kleine zugedröhnt ist.


    renny in der 18 woche hat man es entdeckt.


    zuerst mein fa, der hier auch der beste pränataldiagnostiker ist, dann in der uni pränataldiagnostik,dann das mrt und auch der oberarzt der kinderklinik. mehr geht nicht. leider keine sinnestrübung. die maße vom kopf haben sich wöchentlich vergrößert.


    wen ich überlege halbzeit.


    ich versuch mir immer zu sagen , es gibt welche die sind viel schlimmer dran.


    wir haben die möglichkeit zu entscheiden und hatten fast 3 wochen vorlaufzeit. bei dem anderen paar wo nach uns beim genetiker war starb das kind bei der natürlichen geburt ohne vorwarnung ohne anzeichen.


    wen ich das so alles schreibe, kanns mir gar nicht richtig vorstellen das wir das sein sollen. sonst liest man einfach von solchen sachen.

    stimmt, ihr könnt euch drauf vorbereiten, wenn das so knall auf fall kommt, ist das noch tausend mal schlimmer als schlimm...


    naja, ich finde es gut, dass ihr nach vorne blickt, das lenkt euch vielleicht ein bisschen von eurer traurigkeit ab. und kopf zerbrechen macht eh keinen sinn, so was schreckliches kann man nicht logisch erklären oder gar verstehen.


    wie gehts weiter, musst du jetzt morgen früh in der klinik anrufen?

    wenn ich wieder so gute ausbeute habe wie letztens diesesmal lass ich das einfrieren..ohne lange diskusionen mit meinem mann ;-D


    a ja mein mann hat bisschen angst falls das nicht klappen sollte oder dass ich wieder der krümmel verliere..das in mai hat ihn viel mitgenommen..


    aber ich habe ihn das nochmal alles erklärt und langsam wird lockerer ;-D

    Donner

    ihr habt möglichkeit zu entscheiden aber ich finde deine situation genug schlimm..ich will dir keine angst machen aber ich glaube du weisst immer noch net so richtig was auf dich alles zukommt weil du bestimmt nicht in der lage bist das richtig zu realisieren was jetzt genau passiert...mir gings damals genauso..ich war nicht ich selber...


    ich war am Do bei arzt und am montag hatte ich erst OP termin...ich habe die hölle durchgemacht wenn ich mir vorgestellt habe dass in mir ein tote krümmel ist...und ich war in 8 woche der sieht ja noch nach nichts aus..aber du bist in 21 ssw..das sieht schon fast wie ein mensch :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ und du musst den noch zu welt bringen :-o :°_ :°( bei mir war alles unter narkose und dann war ich echt froh dass diese alptraum vorbei ist...


    ihr habt euch schon richtig entschieden ich wünche dir echt viel kraft weil ich muss dir nichts vormachen aber das schlimmste hast du noch vor dir :°_ aber ich will dass du weisst dass wir für dich immer hier sind...

    Mir kommen wieder die Tränen wenn ich das lese Donner. Ich bewundere deine Kraft und finde es auch toll wie du nach vorne guckst. :)*

    Wassssss? :°( :-o das wusste ich net oder ich hab das uberlesen :°_


    Ich konnte jetzt los heulen echt also wenn ich zurück blicke meine Geschichte sind dagegen gar nichts :(


    Donner ich denke an dich!

    Ach sie hat es schon hinter sich? Hoffen wir mal, dass sie es gut überstanden hat. Körperlich. Psychisch wird es sicher kein Zuckerschlecken. Für dich Donner:)* :)* :)* Einem fehlen echt die Worte :°_

    :°( die ersten Anzeichen dass das rote Monster nächste Woche vorbei kommt sind da. Pickel. Menno, ich will mal noch nicht ganz die hoffnung aufgeben, aber ich glaube, dass sieht schlecht aus. Meine Temperatur wird sicher auch erst nach absetzen des Uterogestan abfallen. Der Doc meinte, die Mens könnt sich eventl. dadurch eh verschieben.

    Rosa

    so ruhig um dich. Alles gut bei dir?


    Habt alle einen schönen Sa und fühlt euch :)_

    ach, die pickel können doch auch von der tüte chips oder dem stück kuchen kommen :p>


    ich wäre froh, sie käme jetzt endlich, so zieht sich das alles so in die länge...

    Pfauenauge, diese "Mini-HSK" war quasi eine Untersuchung meiner Gebärmutter und Eierstöcke. Dabei wurde mir zuerst ein Schmerzmittel in den Bauch gespritzt, und dann wurde meine Gebärmutter mit Wasser vollgepumpt und mit einer Kamera untersucht. Dabei hatte ich solche Schmerzen, dass die Ärztin intravenös nachspritzen musste (davon hab ich ja immernoch ein Hämatom und eine Schwellung an der Vene).


    Wenigstens sah dabei alles gut aus...


    :)* Für Donner, viele Worte finde ich da nicht... :°(