• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    pflaume ist schon im flieger. neid :)z :)z :)z


    du kriegst auf jeden fall ne ueberstimu. aber die muss ja nicht schlimm sein. schon dich ein bisschen und trink eiweissdrinks und wenn schlimm wird, geh in die klinik und lass dir ne infusion geben.


    bin gespannt auf deinen anruf :)z

    ja, Pflaume sitzt schon im Flieger @:) ich glaub, da wären wir jetzt alle gerne ;-)


    Knubbel, nicht verzweifeln! Nach Weihnachten sind die Konzerte dann auch wieder vorbei!


    Casey, kam der Anruf schon? Trink auf jeden Fall viel und auch viel Eiweiß! Haben sie zu mir auch gesagt.

    Hatte noch keinen Anruf, sehr komisch. Ich kann zwar eh nix machen und es ist egal ob heute oder morgen der Anruf kommt, aber dann sollen sie es auch nicht versprechen... Ich trinke und trinke und renne stündlich ins Bad ;-D ich bin so froh, dass ich Urlaub habe, ich sehe aus wie im 4. Monat :-o gut, dass das keiner sieht ;-)

    und,casey??? komisch, dass die sich erst so spät melden ":/


    vielleicht haben die heute zu und haben das gestern vergessen? :-/

    Mmh, hab ja extra gefragt und sie meinten, dass das Labor auch sonntags arbeitet. Rufe morgen früh eh dort an, da wir Samstag Spritzen dort vergessen haben, die wir nach der PU noch kaufen mussten. Ist ja nicht dringend, aber komisch, wenn dann doch kein Anruf kommt.


    Hab einen riesigen Bauch :-o wie ging es euch so nach der PU?

    an tag 2,3 und 4 nach der PU konnte ich mich immer nur schlecht bewegen...ich blieb da mit meinem eiweissgetränk immer brav auf der couch, was anderes wär auch nicht möglich gewesen...


    bei deinen follis musst du ja unfassbar viel flüssigkeit im bauchraum haben. halt lieber mal ein paar tage die füße hoch :-D

    hallo ihr


    habe vorhin durch zufall noch einige tests gefunden, ganz viele 10er und zwei 25er. wußte ja bisher damit nix anzufangen *schäm* hab dann sofort einen gemacht... negativ.


    hab dann aber viel gelesen, das es gar nicht mal so selten vorkommt, das der test negativ anzeigt... hoffe nur das über nacht nich die rote tante kommt, sah eben komisch aus am toi papier...

    tweety – wie schaut es aus? Wann hast Du denn den Bluttest?


    beerchen – hast Du Deinen Anruf schon bekommen?


    Das Labor hat mich wohl gestern 10 Uhr angerufen, aber da habe ich noch bzw. wieder tief und fest geschlafen %-| komisch, dass die das dann später nicht nochmal versuchen... Also von den 27 Eizellen waren 21 reif und konnten bearbeitet werden und 17 davon ließen sich befruchten. Sind auch wunderschöne dabei :-D Heute habe ich noch mit Estrifam und Utrogest angefangen, mein armer Körper :[] Der Bauch ist zwar immer noch dick, aber nicht mehr so prall wie gestern. Versuche trotzdem, so viel wie möglich zu trinken...


    LG und einen guten Wochenstart an alle :)_

    Morgen vormittag ist Transfer, ich nehme zwei zurück. ;-D


    Ehrlich gesagt lasse ich keine einfrieren, auch wenn viele das vielleicht nicht verstehen... Wir haben wirklich lange überlegt, aber mir ist das alles auf einmal zu entscheiden einfach zu viel... Als Selbstzahler musste ich ja nun auch alles erstmal vorstrecken, habe innerhalb eines Monats für die ICSI und Medis 5.000€ bezahlt und dann wären es nochmal 600€ für einfrieren gewesen. Ich wollte den ersten Versuch erstmal so laufen lassen und zur Not beim zweiten Mal einfrieren lassen (mein Körper reagiert aufgrund des PCOs beim nächsten Mal bestimmt wieder mit so vielen Eizellen). Wenn das alles klappt mit der Erstattung durch die KK, ist für ein uns Frischversuch sogar minimal günstiger als ein Kryozyklus und die Chancen sind einfach deutlich höher. Ach ja, war echt keine leichte Entscheidung und mit der Menge an Eizellen habe ich ja nie gerechnet! Gestern nacht habe ich davon geträumt, dass wir doch einfrieren lassen und hab sogar nochmal online recherchiert, aber es wäre ja eh zu spät gewesen. Also brauche ich jetzt nicht mehr drüber nachdenken ":/

    ui...das haut mich ehrlich gesagt um...ich würde niemals 15 befruchtete eizellen einfach so wegschmeißen :-o naja, das musst du selbst wissen, das ist natürlich deine entscheidung. ist auch nicht böse gemeint, kann ich nur nicht verstehen :)z

    Ja ich weiß, ist bestimmt für viele nicht nachvollziehbar. Für mich ist das der erste Versuch und einiges war einfach zu viel. Ich wollte erstmal sehen, wie mein Körper reagiert, wie hoch die Ausbeute ist und so. Ich bekomme ja drei Versuche bezuschusst. Wenn ich einen zweiten Versuch machen muss, würden wir wahrscheinlich auch einfrieren lassen. Bei mir besteht auch nicht die Gefahr, dass beim nächsten Mal keine Eizellen wachsen, ich habe einen AMH von fast 19 :-o ist also noch genug Potential da... Und die Chancen sind so halt einfach besser, auch wenn unsere Praxis mit Kryo auch gute Werte erzielt.


    Muss halt jeder für sich selbst entscheiden und beim ersten Mal war mir das halt zu viel an Entscheidungen und organisieren mit der KK und so. Beim nächsten Mal bin ich da bestimmt entspannter :)_ |-o

    stimmt, andauernd wichtige entscheidungen treffen, die man vorher noch nie treffen musste, ist gar nicht so einfach auf die schnelle...

    so, dann berichte ich mal kurz. Knubbel, ich meld mich später noch, war gestern aber fix und fertig und hab nur noch geschlafen |-o


    bei uns sind jetzt 5 auf Eis – 3 in Kultur. hab zwar mehr erhofft/erwartet, aber es ist ok. wir freuen uns :-D


    Casey, ich kann verstehen, dass man mit den ganzen Entscheidungen überfordert ist, es ist echt heftig, was man alles entscheiden soll. aber auch ich hoffe, dass du die Entscheidung nicht bereust. ich hätte die 15!!! auch nicht einfach weggeschmissen. es ist für den Körper jedes Mal eine enorme Belastung, so eine Stimulation. und auch jedes Kryo Ei hat eine Chance bei mir verdient. Aber muss natürlich jeder selbst entscheiden :)_