• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    ui, dann wirds ja langsam spannend! ich drück die Daumen, dass mehr EZ wie letztes Mal wachsen!!!


    aber gegen Kopfweh darf man doch (noch) was nehmen, oder?!

    ich denke schon das man nehmen darf, aber ich tus nicht


    hällt sich noch in grenzen und ich hatte das das letzte mal auch , geht nach paar tagen spritzen weg


    ich hoff auch mal das ich mehr produziere!!!


    naja 4 waren ja nicht schlecht , nur es war ja nur eine zu gebrauchen, wäre schön wenn jetzt alle zu gebrauchen wären

    ich bin gerade vor freude am heulen. meine freundin, die mit mir zusammen sangefangen hat in der gleichen kiwu-klinik und inzwischen 39 ist und immer nur wenige und ganz schlechte eier hatte und nun ihren 5. erfolglosen versuch (der letzte) hinter sich hatte, hatte vor 2 wochen eine kryo mit 3 EZ. es war ihre letzte chance und sie war total schlechter dinge, weils ja "nur" ne kryo war. ich hab ihr daraufhin alles mögliche in die hand gedrückt, tee, hypnose-CD, akupunktur-adresse, embryoglue und embryo-gen hat sie auch gemacht...gerade eben (14 tage nach BT) hat sie ihren wert bekommen: HCG 950 :-o ich bin gerade fassungslos und happy, also, sagt nicht immer, dass kryos nix taugen - das soll euch hir mut machen ;-D

    wer sagt, dass Kryos nix taugen? >:( ??? das lass mal meine lieben Eisbärchen nicht hören!!! ich glaub bei unserer Klinik ist die Statistik nicht schlechter :-D


    das mit deiner Freundin ist super, Knubbel! Da hat's bei euch beiden jetzt geklappt, als ihr gesagt habt "das ist unser letzter Versuch" :)^


    mh und ich muss schauen, wie ich mir die Zeit bis zum nächsten Versuch vertreibe @:)


    ausnahmsweise gibt's jetzt heute mal den hier: ;-)

    Ach wie schön Knubbel. Das freut mich. So ging es mir bei deiner Nachricht auch. DA wurden meine Augen vor lauter Freude auch ganz feucht :-) Sag mal, war das nicht die Freundin, die eigentlich mit dir zusammen beim BT war, wo du die positive Nachricht bekommen hast u. sie die negative?


    Ich war auch beim Arzt. Muss jetzt ein Östrogenpflaster nehmen, da meine Schleimhaut noch sehr schlecht aufgebaut ist und ich immer noch leicht blute. Insgesamt meinte sie, werden es wohl 10 Eizellen sein :-) Das ist doch nicht verkehrt oder? Ich muss ab heute L-Thyrox nehmen um einen Schilddrüsenwert in den Griff zu bekommen und darf mir ab heute 200 Einheiten spritzen. Am Mo muss ich wieder zum US


    Renny, wat is bei dir los? Du machst es echt spannend


    Huti, die Kopfschmerzen hexe ich dir jetzt weg. Geht weg ihr doofen Schmerzen. Ab Marsch! Trinkst du denn ausreichend (ich meine nicht Bier damit ]:D )? Das hilft echt Wunder. Und da ich es mit Inger so habe, kann ich ihn dir auch nur empfehlen. Frische Ingerknolle schälen, fein schneiden und mit heißem Wasser aufgießen. ein bisschen Honig rein und runter damit. DAs ist echt sooooo gesund. Gestern noch Halskratzen, heute ist alles wieder in Butter...

    ja, genau, sie hatte schon dreimal ein positiv mit niedrigem wert und nach einer woche kam dann doch immer wieder das Aus.


    aber 900 bei tf+14 - das ist doch krass hoch, oder mein ich das nur?


    10 ist klasse, pflaume!

    pfauen


    das das nicht mit bier geht wusste ich schon


    mhhhh ich habs immer mit wein probiert


    hab schon ne flasche intus


    ha ha


    ingver ?? wie schreibt man das?? OHH


    hab mir gerade eine knolle geholt


    witzig


    knubbel


    ist ja toll

    schön den Ingwer abschälen, sonst schmeckt es nach Erde. so einen halben Daumengroß reicht für einen Aufguss im großen Glas. Schön ziehen lassen. Mit der Zeit wird es etwas scharf, aber das ist gesund. Ingwer ist echt ein super Heilmittel u. ganz natürlich. bei mir hilft es immer.


    Gibt es nicht irgendsoeinen Tee, der die SChleimhaut aufbaut. Weiß jemand wie der heißt?

    INGWER – da haben wir es wieder. man, das scheint ja für alles gut zu sein :-)


    Sag mal Huti, macht ihr auch Wurzelbehandlungen mit dem Mikroskop? Die muss man wohl immer selbst zahlen, habe ich gerade herausgefunden. Die sind ja Arschteuer. Ist das bei euch in der PRaxis auch so? Sorry, dass ich damit immer anfange, ist auch das letzte mal. ]:D Aber damals musste ich dafür nie was zahlen, allerdings wurde die Wurzelbehandlung damals auch nie mit dem Mikroskop gemacht sondern eher per "altmodischer" Methode (so nennt das mein Arzt). Er meint, mit der neuen Methode wird der zahn sehr viel haltbarer gemacht. Habe das jetzt auch vermehrt im Netz gelesen, da ich das alles so teuer finde. Man zahlt soviel an die Krankenkassen, nur um am Ende alles selbst zu zahlen. Frechheit....

    ja ingwer das allheilmittel


    nein wir machen wurzelfüllungen so, wenn man zwischdurch eine röntgenaufnahme macht kann man die genausogut machen wie mit mikroskop , ich finds geldschneiderei!!!


    frag nach!! das geht auch ohne


    sonst kommst zu mir ;-D


    der zahn wird dadurch NICHT haltbarer gemacht!! der arzt sieht halt alles besser


    ganz erlich ?? ich würds nicht machen lassen


    ist das der selbe doc der das schon mal bei dir gemacht hat??


    dann würd ich ihn ganz doof fragen, ob er denn beim letzten mal geschlampt hat

    google mal nach kindlein-komm-tee, den hatte ich im letzten versuch und meine schleimhaut war damit fast doppelt so dick wie sonst :-o hatte da vorher auch immer probleme mit


    bei mir konnten sie einmal eine wurzelbehandlung auch nicht beim normalen ZA ausführen. musste dann in die uniklinik, die haben es mit mikroskop gemacht, das hatte mich damal auch 400 euro gekostet. "normale" WB warne hingegen immer umsonst.


    aber es hat sich gelohnt: der zahn lebt heute immer noch. die andern beiden wurzelbehandelten musste ich ein jahr später ziehen lassen {:(