• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    mietzeputz, tinka

    Also bei mir waren alle Termine spontan, weil man doch garnicht weiß wie der Körper reagiert. Bei der ersten ICSI hatte ich am ZT 12 meine Punktion und bei der zweiten ICSI am ZT 14! Aber immer 5 Tage später das Einsetzten, weil ich ja auch jeden Fall Blastozysten wollte!

    so komisch ist das gar nicht

    ich muß mir seit einiger zeit tatsächlich den Oberlippenbart entfernen. Zum Glück bin ich blond und es fällt echt kaum auf. Aber ich hasse das und nun muß ich da regelmäßig mit Kaltwachsstreifen ran... Aua>:(


    Und wo es noch ganz schlimm ist mit unerwünschten Haaren ist in der Bikini-zone. Also an den Oberschenkel-Innenseiten. Okay, ich rasiere mich da unten so oder so;-), aber ich finds echt furchtbar unweiblich und krieg die Krise wo überall Haare sprießen.


    Naja, solange ich keine Brusthaare kriege oder mir ein Penis wächst gehts ja. ;-D

    Tinka

    Ja! Das kostete rund 200 Euro mehr (das haben sie natürlich vorher nicht gesagt!) Die haben es auch empfohlen und ich hatte schon oft gelesen, dass das besser ist. Auf der Infoveranstaltungung sagte damals der FA, dass viele Paare deswegen ins Ausland gehen, aber garnicht wissen, dass die das hier in D auch dürfen mit den Blastozysten!

    Mein Arzt hat gestern auch was erzählt. Und zwar wurden einer Frau 10 Eier punktiert und die Kasse hat nur die Punktion von fünf bezahlt. Und da es ICSI war, kostet die Punktion pro Ei 210,- Euro!!!!! Also mal eben über 1000 Euro Mehrkosten die nicht eingeplant waren!


    Nun wurden wir extra drauf hingewiesen, das die Kasse eventuell nur die Punktion von fünf zahlt...

    supermami

    Ups, sorry. Das mit dem Bart war echt ein Scherz!:-|


    Waaaas? die zahlen nur 5 Eier??? Ja haben sie die noch alle? Wenn die doch sowieso grade mit den Instrumenten da drin sind!!%-| Das soll einer verstehen, echt!

    eigentlich werden alle übernommen. Aber es gab jetzt halt so einen Fall da hat die Private nur 5 übernommen. Tja, das ist echt Blödsinn. Werden ja nie alle befruchtet und soll man dann vielleicht die besten verkommen lassen'?

    das habe ich auch noch nicht gehört, dass die anzahl begrenzt ist.


    missally


    na dann werde ich dem doc montag direkt mal was von den blastozysten erzählen... wir wollen schließlich alle möglichkeiten ausnutzen. wollte auch sagen, dass wir die gehatcht haben wollen. mal sehen, was der doc dazu meint.

    Nur 5 punktiert?

    Und die restlichen? Soll man die vielleicht im Körper lassen. Was ist wenn die Frau sagt, ich hab kein Geld das selbst zu zahlen. Die Kassen spinnen manchmal echt:-o


    Tinka


    Ja, fragen kostet ja nichts. Obwohl, so wie ich das gerade lese, vielleicht ja doch;-)

    uiuiui, da kommen fragen auf, da weiß ich gleich gar nicht ob ich auch sog. blastozysten bek., die mehrkosten nehmen wir gern in kauf, ich frag mal nach und gebe an dass ich die auch in diesem stadium haben will...


    missally, eben, deswegen weiß ich die termine auch nicht und kann sie nur schätzen. ergibt sich dann wohl spontan!


    wie lang dauert eig. der transfer? muss man da auch gleich nen ganzen tag frei machen?

    mietze

    Bei der ersten ICSI hab ich mir Urlaub genommen für das Einsetzten, bei der zweiten hab ich das in der Frühstückspause machen lassen. Geht super schnell, aber ich durfte mir die Blastozysten noch angucken unter dem Mikroskop und so. Ist wie ne Insi oder ein Abstrich. Katheter, reinspritzen und das wars.


    Tinka

    Zitat

    hatchen

    ???

    Hatching

    Tinka

    Hm, also meins waren ja 5 Tage alte Blasttozysten und unter dem Mikroskop konnte man dann sehen, dass sie kurz vorm "platzen" waren. Noch einen Tag länger hätten sie nicht draussen bleiben dürfen! D.h. dieses hatchen hat sich damit wohl erübrigt. Der FA war immer ganz begeistert wie schön die aussehen. Na ja, das hat mir bei der ersten ICSI auch nichts genützt!