• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    mieze

    ich hab 4 tage 200 und dann 250 Eh gespritz!


    zu mir hat man gesagt das, dass auf die Eizellen und hormon ankommt!! desto weniger EZ du hast desto weniger musst du spritzen!!

    hmmm, aber das weiß ich doch jetzt gar nicht wieviele ich habe....


    sieht man ja erst nächsten freitag...


    ach, alle sagen was anderes


    %-|:-/:-/:-|?


    bärli, wird schon klappen.... und wenn nicht, dann eben wieder ein versuch! mein hase hat zu mir gesagt von einem negativ lassen wir uns nicht aus der ruhe bringen, wir machen so lang weiter bis es geklappt hat... wäre ein traum wenn´s beim ersten versuch klappt, aber da funktioniert eben nicht bei jedem leider...

    Zitat

    desto weniger EZ du hast desto weniger musst du spritzen!!

    Genau andersrum würd ich sagen. Ich hab ja 200iE gespritzt und meine Ausbeute mit 4 Eizellen war ja nicht gerade üppig. Wären es mehr gewesen (drohende Überstimu) dann wäre er mit Sicherheit mit den einheiten runtergegangen.


    Mieze, es ist nicht wenig, was du spritzt. Die stellen das schon genau auf dich ein, das sind Erfahrungswerte und deine Situation. Das kommt schon hin, keine Bange!

    froggy

    naja wenn du aber nur 2 EZ hast dann brauchen die ja nicht so viel wie 27 wie bei mir weist du was ich meine!??!


    ich muss jetzt los schönes woe!!


    lg

    Zitat

    naja wenn du aber nur 2 EZ hast dann brauchen die ja nicht so viel wie 27 wie bei mir weist du was ich meine!??!

    die Stimulation ist dafür da, das mehrere Eizellen zum Weiterwachsen angeregt werden, die sonst verkümmern würden, weil sich ja normalerweise nur ein Leitfollie bildet. So, und wenn nur 4 größer werden, dann treibt man die eben weiter mit den Spritzen voran. Aber wenn sich während der Behandlung rausstellt, das es "zuviele" werden und ein Überstimu droht, dann werden die Einheiten runtergesetzt oder sogar abgebrochen.

    froggy

    sehe das genauso wie du.


    ich fange an mit 4 einheiten zu spritzen. nur leider weiß ich nicht, wieviel sich hinter diesen 4 verbergen :-/


    ich bin da irgendwie nicht so richtig durchgestiegen. bei mir ist das auch kein pen sondern ne richtige spritze, die ich mir abends setzen muss {:(


    auf diese 4 einheiten hat der doc das übrigens runter reguliert, nachdem er meine eierstöcke mit US untersucht hat. er sagte, ich hätte auf jeder seite 3 follikel..........


    ist das was gutes?

    tinka

    ich bin der Meinung (aber das ist echt meine persönliche Ansicht) lieber 6 gute Follies, als 20 schlechtere. Es heisst, je mehr es sind, umso mehr sinkt die Qualität. Kann wohl sein, muss aber nicht. Und meine 4 haben ja auch gereicht. Von den 4en haben sich drei befruchten lassen und das halte ich für ne gute Quote. Also mach dir da mal keine Gedanken, dann droht wenigstens keine ÜS und es muss evtl. abgebrochen werden.

    froggy

    die 3 follies auf jeder seite sind ja auch jetzt zu sehen, an ZT20... es kann also sein, dass sich da mehr bilden, wenn ich erstmal mit der stimulierung beginne. das wird ja erst nächste woche sein. montag oder dienstag oder so...


    ich mache mir da auch gar keine gedanken. sehe das genauso wie du. was nützen mir 20 follies, wenn eh nur 3 eingesetzt werden dürfen. und die kryokonservierten sind in der regel eh nicht so gut...

    ich habe jetzt übrigens nachgesehen, wie viele einheiten ich spritze. also das medi sagt aus, dass ich 300 spritzen soll.

    wichtige Frage

    wieso kommt es bei IVF / ICSI immer wieder zu Eileiter Schwangerschaften? Das müßte doch eigentlich ausgeschlossen sein???

    supermami

    ich allen meinen unterlagen von der kiwu steht, dass eileiterschwangerschaften genauso oft bei icsi und ivf vorkommen, wie bei natürlicher befruchtung. ausgeschlossen ist das nicht.

    ja, das weiß ich ja auch, aber wieso ist das so? Ich wollte dafür eine Erklärung haben, weil sie doch eigentlich direkt in die Gebärmutter gesetzt werden. Dann schwimmer die da also raus und in den Eileiter oder wie soll man sich das vorstellen? Hm, egal, werde einfach mal fragen.

    Hallo

    @ Supermami:

    vielleicht kann ich dir helfen....mir ist das leider schon passiert!!:-(


    Hatte im März meine 1. ICSI - dabei kam es zu einer EL-SS; der Doc hat mir damals erklärt, dass halt die Gebärmutter sehr stark kontrahiert, wenn etwas durch den Mumu eingeführt wird....ist ja auch ihre Aufgabe beim normalen GV - eben die Spermien zu den EL zu bringen!


    Übrigens: jetzt im September hatte ich meine 2. ICSI und nun bin ich Ende der 9. Woche ss .... einfach nicht aufgeben ist halt die Devise!! ;-)


    Lg Nirak