• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    wer von euch hatte denn sonst noch eine Intratubare Insemination? Der Arzt sagte das es für Frauen ab 30 Jahren besser wäre. Wie waren eure Erfolge damit?

    missally

    Ja ich kenn das Nasenspray, ich denk mal es wird Synarela sein, oder?? Das kann man auch machen und ich hab das auch bei vielen ICSI Mädels gelesen, das die das nehmen mussten. Ich hatte ne Depotspritze bekommen und musste somit nicht täglich downregulieren.

    @speedy

    Ich drück die Daumen das Du den Termin bekommst. Warum wartet ihr noch ein paar Monate??

    sternschnuppe

    Gehabt hab ich keine, nur normale IUIs. Hab aber über die Intratubare IUI schon gelesen. Ich glaube in dem Artikel gings damals um ne Studie, das diese Methode auch nicht eine wirklich höhere Chance auf SS mit sich bringt, leider.

    firewomen

    ich glaube du hast mich falsch verstanden. Mir kann es gar nicht schnell genug gehen, aber die ganzen Untersuchungen, das dauert halt.


    Also ich als Neuling behaupte mal, daß mir beim nächsten Termin Follis oder sonstige Medis verschrieben werden und dann muß ich doch noch mal einen Zyklus abwarten bis es los geht.


    Wie war dein Arzttermin???Wünsche mir für dich (euch), daß es diesmal geklappt hat.


    Guts Nächtle:)*

    Speedy

    Oh das hab ich dann wohl wirklich falscg verstanden, sorry.


    Ganz ehrlich, versuch Dich nicht ganz so verrückt zu machen und den Ärzten zu vertrauen. Welche Untersuchungen wurden bei Dir bisher gemacht?

    Firewoman

    Nun nehm mir doch nicht meine Hoffnungen:°(


    Aber eine normale Insi würde bei uns gar nichts bringen, weil die Spermien von meinem Männe sich nur ca.10 Std fortbewegen. Danach schwimmen sie nur noch auf der Stelle. So brauchen sie zumindest nicht mehr den ganzen Weg zurücklegen, sondern sind dann schon da wo sie hin sollen ;-D


    Das mit den Spermien hatten die in der anderen Klinik gar nicht gesagt. Aber die machen auch keine Intratubare. Naja ich hoffe auf jeden Fall das es so vielleicht eher klappt

    firewomen

    so gesehen hatte ich überhaupt noch keine Untersuchung. Es geht ja schon viel Zeit drauf, mit den ganzen Aufklärungs-gesprächen. Das dauert und dauert und dauert...


    Na ja, das habe ich jetzt hinter mir. Heute abend soll ich noch mal bei dem Kiwu anrufen - zwecks Termin - ich habe letzten Freitag meine Mensi bekommen.


    Hoffentlich kriege ich dann für kommenden Freitag einen Termin, sonst bin ich aufgeschmiessen. Weiste, mein Mann hat am Freitag Urlaub und danach Urlaubsspeere. Er will auf der Firma nicht erzählen warum er Urlaub braucht, was ich ja auch verstehe. Ich würde es ja auch nicht auf der Arbeit erzählen, aber Gott sei dank ist meine Chefin auch meine Mama.;-D


    So loang

    sternschnuppe

    Sorry, das wollte ich auch nicht, aber ich schreib eben lieber die Wahrheit als das ich jemand unberechtigte Hoffnungen mache. In Eurem Fall, wenn die Spermien Deines Mannes eben dann nur noch auf der Stelle schwimmen, wirds dann sicher auch ein Vorteil sein, eine Intratubare IUI zu machen. Ich drück auf jeden Fall die Daumen!

    @speedy

    Ach Du hattest noch garkeine Untersuchungen?? Nich böse sein: lasst erstmal alles abchecken und seht´dann weiter. Du machst Dich nur unnötig verrückt und das is für ne Schwangerschaft bekannterweise auch nicht grad förderlich.

    Wenn du von alleine keinen Eisprung hast ( also auch kein Follikel heranreift ) dann kriegst du Medikamente die ein Follikel reifen lassen. Ist doch nicht schlimm, wirst sehen, in wenigen Wochen bist du Expertin...;-)

    firewoman

    Untersuchen hatten wir schon. Wir wissen nämlich schon das es bei uns auf natürlichem Wege nicht klappt. Mein Mann hat ca. nur 4 Mio. Spermien die seich für etwa 122 Std. bewegen. Bloß was jetzt auf uns zukommt, davon habe ich überhauüt keine Ahnung.


    Immerhin haben wir jetzt einen Termin in der Kiwu, und ich hoffe, daß wir danach ein wenig schlauer sind.


    So long{:(

    speedy

    Achso!!!!


    Also dann: mach Dir am besten mal eine Liste mit Deinen ganzen Fragen die Du hast. In der Kiwupraxis ist es ganz anders als beim normalen Arzt. Die nehmen sich da sehr viel Zeit und beantworten auch genau alles Fragen die man hat. Bei unserem Erstgespräch waren wir, glaub ich, auch über ne Stunde im Zimmer.


    Wirklich, versuch Dich nicht ganz so kirre zu machen und ein wenige Vertrauen zu haben.