• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    will auch endlich einen dicken bauch...... *grummel*


    wir werden wohl mitte februar weitermachen. hoffe mal, dass das mit den anträgen dann schon klar ist.

    tinka

    sind die Anträge denn schon bei der Krankenkasse? Schickt die bloß schnell raus, meine hat sehr lange gebraucht. Aber meine braucht immer range>:(

    supermami

    nee... werden gerade vom doc ausgearbeitet und dann kriegen wir die erst zum weiterleiten. habe meine PKV aber schon vorgewarnt, denn bei unserem ersten antrag haben die ja mit der begründung, dass wir nicht verheiratet sind abgelehnt. und deshalb habe ich da gestern angerufen und vermerken lassen, dass wir inzwischen geheiratet haben. ;-)

    nee... er ist gesetzlich versichert. hoffe mal, dass es da keine probleme gibt. aber liegt ja auch an mir. werde dem doc sagen, dass er mit meinem "problemchen" einfach ein wenig dicker auftragen soll, damit die nicht nur 50% zahlen.... das wärs noch..... dann hätten wir das gleich wieder ganz zahlen können....

    als wir anfingen mit den ganzen Insis war ich geetzlich versichert und mein Mann privat. Die Private Kasse hat seins komplett übernommen und meine Sachen zu 50%...


    So müßte es doch auch bei euch sein? Deine Sachen bestimmt zu 100% und seine ( was ja gar nicht soviel sein dürfte ) zu 50%...


    Weiß aber nicht genau, ich vermute es nur...

    Kostenübernahme

    also bei uns ist es ja genau so, wie bei Tinka. Ich Privat, Männe gesetzlich. Hierbei ist wichtig, das Männe nicht der Verursacher ist, denn dann zieht sich die Private komplett zurück und wälzt alles auf Männes gestzliche zurück. So wie bei uns: Männe ist der Verursacher, also muss Männes zahlen. Und das sind dann eben 50%.


    Aber wenn Tinka "schuld" ist, dann übernimmt glaub ich ihre Private.:-/

    hach, ist das alles kompliziert. Ich denke, bei uns sind beide gleich doll schuld ( wie hört sich das denn an ) :-/ denn ich hab keine Follikelreifung und Männe schlechtes Sperma.

    Zitat

    (wie hört sich das denn an)

    beknackt, aber die KK sehen es so%-|;-)


    Also ich hab ja extra gefragt, ob ich nicht auch was "haben" kann, damit meine zahlt, aber der Doc meinte nur: Da kommt man nicht mit durch, die machen sofort die Türe zu%-|


    Übrigens haben wir inzwischen die Genehmigung. Jetzt muss ich nur noch die Rechnungen hinschicken und dann zahlen die. Ich weiss nur nicht, ob die die tatsächlichen Rechnungen zahlen oder nur den Betrag, der auf dem Antrag steht:-/ Weisst du das?

    waren denn die Beträge auf dem Antrag geringer? Ich würde jetzt mal sagen sie zahlen die Rechnungen. Es gibt doch da so Höchstgrenzen, alles was darüber geht müßt ihr zahlen. Aber die sind ganz schön hoch diese Grenzen. Und du brauchtest ja gar nicht soviele Medis...

    Zitat

    Und du brauchtest ja gar nicht soviele Medis...

    das halte ich für ein Gerücht. Die Apo hat hinter mir abgeschlossen und war wochenlang wegen Reichtum geschlossen;-D Ich hab da mit für die Spritzen 1.800,- gelassen. Also der Antrag lautet über ca. 3.700,- und die tatsächlichen Kosten lagen ca. bei 4.500 mit allem drum und dran.... Naja, hauptsache überhaupt was, ich hatte mich ja schon mit nix abgefunden. Und für so'n Muckelchen gibt man ja schonmal gerne den einen oder anderen Euro aus;-)

    mh, also die Rechnungen hast du ja schon bezahlt und sie werden dann wohl 50% an dich überweisen, oder??? Ich weiß es nicht. %-|