• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    missally

    ich bin schon mit schmerzen aus der narkose aufgewacht... der doc meinte, dass das normal ist und er mir bereits ein schmerzmittel in den unterleib gepfropft hat. die schmerzen hatte ich am nächsten tag auch noch, aber nicht mehr so doll. ich hatte auch 2 tage blutungen.

    supermami

    Ja, Bauchziehen hatte ich auch. Wir sind bei der zweiten ICSI nach der Punktion noch 200 km weit zum "Treppe anschauen" gefahren. Allerdings hab ich im Auto auf einmal geheult wie ein Schloßhund, weil die ganze Anspannung abgefallen ist.


    Ich bekam auch ca. 24 Stunden später den Anruf wie es geklappt hat.


    Tinka


    Wow, das ist aber schon heftig, oder. Ich hatte so'ne Einmal-Unterhose von denen an und da war ganz leicht Blut drin und wie gesagt, danach konnte ich Bäume ausreissen;-D

    missally

    keine ahnung, wieso das bei mir so war. die blutungen waren aber schon heftig. direkt nach der PU war schon was in der binde, die die mir in den slip gepackt hatten und am nächsten tag auch immer wieder. erst zwei tage nach der PU, also einen tag vor TF war nix mehr blutig. hatte schon angst, dass ich beim TF so rumblute...

    Mensch, ich will auch endlich Bescheid kriegen. Heute morgen bin ich so richtig schön entpannt aufgewacht. Lag im Bett und hab darüber nachgedacht was heute so anliegt. Und dann schoß mir in den Kopf: Der Anruf!!!!!:-/

    supermami

    ich musste da selbst anrufen und die haben mir da nur den termin für den transfer gesagt. über die EZ wusste die sprechstundenhilfe nix.

    stimmt. aber hier schreiben immer alle, dass ihnen mitgeteilt wurde wie viele EZ befruchtet wurden. das war bei uns nicht so. war mir da aber auch echt egal. die hat gesagt, dass alles geklappt hat und wir um die uhrzeit zum TF kommen sollen. und nach dem TF war ich sooooooo erleichtert, hätte am liebsten die ganze welt umarmt. nur weil ich alles hinter mir hatte und erstmal nicht ewig zum doc muss. deshalb haben wir auch jetzt noch nichts wieder unternommen. will noch die zeit genießen :-)

    *kurz einschalt*

    also mir haben sie zum thema weitermachen gesagt mindestens einen zyklus aussetzen.


    weißt du nun schon was? *zappel*


    drück die daumen


    :)^:)^:)^

    nein, ich weiß nichts!!! Und ich drehe bald durch. Kann nichts anderes tun, als hier zu sitzen und zu warten und das macht mich irre%-|

    mieze

    hast du deine mens eigentlich nach der IVF pünktlich bekommen? ich hätte meine eigentlich schon gestern bekommen müssen, aber bis jetzt merke ich nix.


    supermami


    wir könnten jetzt weitermachen, aber ich möchte noch nicht.

    supermami

    ich fühle mich während der behandlung total eingeschränkt in meinem normalen tagesablauf. ewig ausreden erfinden, weil ich während der arbeit zum doc muss.... dann dieses permanente nervössein.... nee... also ich reiße mich momentan nicht um den nächsten versuch. wenn es nach männe ging, wären wir schon wieder mittendrin... aber er respektiert, dass ich dazu nicht bereit bin.

    welche mens meinst du tinka?


    also, neg bt war bei mir 30.11.


    so ca. am 2.12. gingen die sb los,


    von 4.12.-9.12. starke mens und von


    14.12. - 17.12. nochmal ne relativ starke mens - das war komisch.


    seitdem ruhe, ich weiß aber nicht welches von beiden der zyklustag 1 ist! der 4. oder der 14. ? was meint ihr? denn auch wenn es nochmal blutet, geht doch mein zyklus bereits am 4. los, d.h. bestimmte prozesse (wie eizellreifung) fangen doch dann an, oder? weil jemand meinte mein zt 1 wäre dann der 14. ... das kann ich mir aber nicht so richtig vorstellen? :-/ was sagt ihr?


    wie war´s bei dir tinka? schreib mal mir datum auf. oder hattest du noch gar keine mens?!

    ja, kann das auch voll verstehen. Momentan bin ich aber noch zu Hause, bzw. jobbe nur 2 Stunden am Tag. Ich habe halt noch bis Juni Erziehungszeit. Muß mich bis juni aber entscheiden ob ich wieder anfange oder nicht, und ich kann die Behandlung knicken wenn ich wieder arbeite. Ich brauche einen halben Tag wenn ich mal eben in die Praxis muß (130 km hin und 130 km zurück )


    Deshalb möchte ich bis dahin "durch" sein.