• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Ich muss mich mal wieder melden

    und gleichzeitig entschuldigen|-o


    Ich hab schon länger dran gedacht, aber nie gewusst, wie ich es sagen soll. Also:


    Ich melde mich ja in letzter Zeit hier weniger. Das hat auch einen Grund. Es klingt blöde, aber irgendwie (ich weiss jetzt nicht genau, wie ich es ausdrücken soll ich schreib mal einfach drauf los) fühl ich mich hier nicht mehr richtig. Ihr habt hier alle mind. 1 negativen Versuch hinter euch und dann komm ich daher mit meinem Glückstreffer. Und wenn ich dann versuche, bei Fragen Tips zu geben, dann denke ich immer: Jaja, du hast ja auch gut reden, die machen viel mehr durch und dann kommst du daher und gibst gute Ratschläge. Versteht ihr, was ich meine?


    Es ist nicht böse gemeint, und ich weiss, das ihr jetzt sagt, "aber so ist es doch nicht" aber ich fühl mich fehl am Platz. Das klingt jetzt hart, aber es trifft es in etwa. Es ist bei mir schon so unverschämt glatt gelaufen, das ich denke, ich hab nicht das Recht, hier zu trösten oder so...


    Och Mensch, ich kanns nicht richtig ausdrücken, aber es liegt mir auf der Seele. Ich möchte nämlich auch nicht, das ihr denkt: Na toll, jetzt isse schwanger und dann sind wir nicht mehr gut genug für sie"


    So ist es nicht! Eher andersrum :-/


    Naja, ich hab mal versucht zu erklären, wieso, weshalb, warum. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine.


    Ganz lieben Gruss an alle


    froggy

    Guten Morgen!

    Ich habe heute frei, und deshalb bin ich auch mal so früh auf dieser Seite. Also ich finde es super, dass wir uns hier so austauschen und gegenseitig aufbauen. Bisher hatte ich ja immer nur gelesen, aber es war eine gute Entscheidung, das zu ändern. Bei mir weiß es fast keiner, dass ich mich dieser Behandlung unterziehe. Hat den Vorteil, dass keiner nachfragt, hat aber auch den Nachteil, dass man sich irgendwie allein fühlt. Schön, dass es euch gibt :-)!!!

    @naddi und miezeputz

    Danke für eure aufmunternden Worte!!!


    Habt ihr keine Panik, dass es jemand mitbekommt, wenn ihr während der Arbeit hier schreibt? Ich bin auch im Büro tätig, aber bei mir kommt ständig jemand rein. Und meine Kollegen sind ziemlich neugierig!


    "Hatchen" habe ich auch noch nie gehört ??? Was ist das?


    Wahnsinn, dass die Behandlungsmethoden und -möglichkeiten schon in Deutschland so unterschiedlich sind. Wir mussten echt entscheiden, ob IVF oder ICSI. Und wegen des Einfrierens der Eizellen musste ich mich auch vor Behandlungsbeginn entscheiden. War das bei euch auch so?


    Naddi!


    Es klingt so, als sei die "Dame am Telefon" nicht besonders nett gewesen. Ich finde es blöd, wenn man am Telefon quasi abgewimmelt wird. Ich spreche lieber persönlich mit der Ärztin. Wie weit bist du denn jetzt eigentlich? Bei bräunlichem Ausfluss würde ich auch Panik kriegen. Aber ich kenne mich nicht aus. Habe jetzt ja auch meine erste Punktion vor mir. Meine IUIs sind immer gut gelaufen. Die Blutung kam erst immer zum normalen Zeitpunkt und vorher habe ich nichts gemerkt. Ich habe auch immer das Gefühl, nicht richtig informiert zu sein. Bei uns haben die Ärzte auch nur Zeit für ein ausführliches Gespräch, wenn man einen Termin hat. Darauf wartet man allerdings einige Wochen. Während der Behandlung muss man schon direkt nachfragen und es kann auch sein, dass man auf einen Gesprächstermin verwiesen wird. Was ist immer irgendwie komisch finde: Ich bin jetzt seit Mai letzten Jahres regelmäßig in der Praxis und die Ärztin, bei der ich eigentlich meistens bin, tut immer so, als hätte sie mich noch nie gesehen. Es kommt mir so vor, als sei man eine Nummer. Es ist für die das täglich Geschäft, so wie andere Bananen verkaufen. Auf die Gefühlswelt der Patienten wird nicht eingegangen. Das finde ich irgendwie total schlimm.

    @RedBully

    Ja, schon klar: Mit 37 Jahren ist der Zug noch nicht abgefahren, aber man muss langsam zusteigen. Ich habe mit 33 schon das Gefühl, zu alt zu sein. Das liegt aber an dem Arzt in der KiWu-Praxis. Ich war ja zum Behandlungsbeginn ganz optimistisch, dass es spätestens nach 3 IUIs klappt. Bei meiner Tochter hatte ich ja, wie sich jetzt herausstellt, großes Glück! Der Arzt meinte aber beim ersten Gespräch, nun sei ich ja schon fast 33 und da sinken die Chancen schon erheblich. Jetzt muss ich das glauben und fühle mich mittlerweile wie 100 (7 IUIs erfolglos).

    @supermami

    Da sind unsere Töchter ja gleich alt. Meine ist am 31.07.03 geboren. Dass deine schon Fragen nach ihrer Herkunft stellt ... Wahnsinn! Aber süß: "die sollen sich verknallen".


    Heute ist mein 13. ZT. Ich habe ja keine Erfahrung mit IVF. Als ich Clomi eingenommen habe, hatte ich zu dieser Zeit immer Follis mit einer Größe von 17-23. Daher ist das schon verwunderlich, dass die jetzt so klein sind. Und ich spritze jetzt ja soviel Zeug.

    Hallo froggy-mami!

    Ich denke, jeder kann dich richtig verstehen. Schön, dass bei dir alles so gut läuft. Dann pass gut auf euch auf und alles Gute!!!

    och frog, wenn ich jetzt nicht wüsste dass ich dich im anderen faden noch hab, dann wär ich tieftraurig jetzt.


    :-D:-D:-D aber ich muss ja nur rüberhuschen und dann hab ich dich wieder x:) also ist es okay, wenn du dich hier komisch fühlst, versteh ich. und trotzdem macht deine geschichte auch immer mut und bleibt in gedanken unser aufsteller :-D

    @ all:

    ihr wisst ja wo froggy zu lesen ist. also ist sie nich aus der welt *schön* hat jetzt nur ein alibi für ihre faulheit ;-D;-D;-D


    *knuddel* nicht bös gemeint, mein frog, gell das weißt du.


    bin froh, dass du da bist @:) egal ob hier oder drüben.


    *drück*


    schick mir bitte nochmal deine adresse als pn, männe hat die umschläge entsorgt! straße und stadt weiß ich, aber hausnr. und plz ??? danke!

    @ froggy-mami

    ich bin zwar noch nicht lange hier aber einerseits versteh ich Dich, wobei Du dich nicht schlecht oder so fühlen brauchst. Ist doch total erfreulich das es "Lichtblicke" wie Dich gibt so geben wir alle auch nicht so schnell auf und kämpfen weiter. Wünsch Dir eine schöne Kugelzeit und alles gute.

    @lenasonnenschein

    bei mir bekommt das keiner mit wenn ich hier schreibe, sitz allein im Büro und wenn der Chef mal reinkommt geh ich einfach raus aus dem Forum. Kein Thema!


    Ja das stimmt die Dame am Telefon war nicht sonderlich nett. Wobei ich sagen muss mit der Praxis selber und auch unserer Ärztin bin/war ich eigentlich schon zufrieden. Die Ärztin war total nett und rief sogar hallo wenn sie nur an uns an der Info vorbeilief oder so. Sie kannte immer unseren Namen und wußte unsere Krankengeschichte. Sie war schon fast zu nett und machte mir immer Hoffnung und redete mir zu das ich mich schon fast wieder als was "besonderes" fühlte und das war mir fast ein bisschen zu viel. Lieber wäre mir wenn man es "nüchterner" sehen würde wenn Du weiß was ich meine?!


    Die Ärztin ans Telefon zu bekommen ist ein drama, Manche Mädels am Telefon sind total nett und andere so wie die heut morgen! Wenn dann muss ich nen Termin ausmachen um mit ihr zu sprechen oder werde am Nachmittag zurückgerufen wenn Mittags mit den Ärzten bzgl. der Patientanrufe Rücksprache genommen wurde. So läuft das bei denen.


    Lassen Dich nur nicht beirren von den Ärzten und Deinem Alter. 33 ist vollkommen normal und Du brauchst Dir noch keine Gedanken machen ob es bei DIr evtl. mehr versuche brauchen könnte. Kommt auch auf die Frau selbst drauf an nicht aufs Alter. Bei uns in der Praxis sind die meisten Frauen um die 40 erzählte mir meine Ärztin mal und da wirds dann erst schwierig.

    ich wollte

    mich hier nicht komplett verabschieden, aber eben erklären, warum ich hier weniger bin. Wenn ich meine, meinen Senf abgeben zu müssen, dann müsst ihr mich auch weiter ertragen;-)


    Aber lieben Dank ihr beiden@:)


    mieze: PN geht raus:-D

    nee, nee, nee...

    da bin ich hier mal 1,5 tage nicht und dann schreibt ihr hier kilometerlange sachen rein *grummel*


    habe jetzt mal grob überflogen was los war, aber alles im detail schaffe ich jetzt echt nicht.


    froggy: ich kann dich gut verstehen. in dem forum meiner kiwu waren auch immer ein paar "alte hasen" mit negativen versuchen und wir haben uns halt ausgetauscht, was nett war. jetzt sind da im dezember noch ein paar neue zugekommen und die sind dann tatsächlich alle im dezember beim ersten versuch schwanger geworden. jetzt reden die im forum nur noch über schwangerschaftswehwehchen und wir "alten hasen" sind komplett aus dem thread gedrängt worden.


    ich finde aber nicht, dass das hier bei dir so ist! zum einen bist du ja echt die einzige, bei der es so problemlos geklappt hat und daher bist du unser positives beispiel :-)


    lena: ich würde auf jeden fall mehr als eine EZ einsetzen lassen. ich habe beim letzten mal 3 einsetzen lassen und es hat trotzdem nicht geklappt. beim nächsten versuch werden wir wieder 3 einsetzen lassen, wobei wir 2 hatchen lassen.


    mieze: die kryo wird nicht von der versicherung übernommen. kostet irgendwie 150 euro im vierteljahr und noch mal 450 euro für das auftauen. und beim einsetzen benötige ich dann nur utrogest und das zahlt meine versicherung auch so schon.


    heute schicke ich die anträge zu unseren versicherungen. ich bin mal gespannt, was dabei rauskommt. stehen keine summen drin, ist alles nur so ein geschreibsel vom doc. habe das mal kopiert und will mir mal die diagnosen im internet übersetzen lassen. verstehe nämlich nix davon.... hört sich auf jeden fall wild an ;-)

    Huhu

    ach froggy, das ist aber lieb das du dich irgendwie schlecht fühlst weil du eine Bilderbuch ICSI hattest@:) Mußt du nicht, aber ich kann es auch nachvollziehen. Wahrscheinlich wird es mir, sollte ich in diesem Leben noch einmal das Glück haben schwanger zu werden genauso gehen und was hab ich jetzt alles schon durch...! Ich mache mir jetzt schon Gedanken wie ich es RedBully sagen würde wenn ich schwanger wäre und das ist natürlich totaler Quatsch...denn ich bin sicher sie würde mir es gönnen. Trotzdem bitte ich dich ab und zu um deinen Senf bitte.


    Nur Sachen wie: "Du mußt abschalten dann klappt das" oder "neuer Zyklus - neues Glück"...


    Solche Floskeln kannst du dir bei mir sparen;-) aber das weißt du ja schon;-D;-D;-D

    Naddi

    ich beruhige dich jetzt mal. Diese Spritzen haben den gleichen Effekt wie Utrogest Tabletten. Das habe ich erst am Wochenende im Expertenforum von Qualimedic gelesen. Auch wenn es HCG Spritzen sind. nHat den gleichen Effekt wie Progesteron Tabletten...

    @supermami

    das ist ja total lieb das du mich jetzt beruhigst.


    Ich denke mal auch das die Ärztin schon weiß was sie mir verschrieben hat :-)


    Aber ich bin jetzt ganz traurig! Hab voll das ziehen im Unterleib und renn schon ständig auf die Toilette und schau ob nicht doch die Mens. kommt.


    Ist eh total komisch eigentlch hab ich nen zyklus von ca. 32 Tagen und bin jetzt bei Tag 29 angelangt aber Transfer war erst letzte Woche Donnerstag also am ZT 23 und ich muss ja genau so 14 Tage warten mit dem Ergebnis!


    Naja abwarten bleibt mir da nur übrig.


    Wie weit bist Du schon Supermami? Bin neu hier :-)

    Meld mich auch wieder mal

    War ja schon ein paar Tage nicht mehr hier und stelle fest, dass lauter neue Leute hier sind.


    Erstmal Euch allen : HALLO *:)


    Ich muss jetzt am Wochenende testen nach der 3. IUI. Mal schauen. Bin im Moment ganz, ganz ruhig, weil ich ja eh kein gutes Gefühl hab.


    Also ich wollte Euch bloss sagen, dass es mich auch noch gibt. Melde mich, wenn ich das Ergebnis habe. Will auch nicht viel drüber nachdenken im Moment. Manchmal ist das so.


    Bleibt tapfer und viele Grüsse,


    annun

    ich habe im letzten Zyklus eine IVF gehabt, leider negativ. Ich hatte leider schon 9 Tage nach dem Transfer meine Mens bekommen. Das soll jetzt aber nicht heißen das sie bei dir deshalb nun auch kommen muß. Es ist eigentlich eher ungewöhnlich, bei den meisten verzögert sich das eher nach hinten...