• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    red, wir haben auch schon drueber gewitzelt, dass ich dann noch in ein "reisgefaengnis" gesteckt werde ;-D;-D;-D;-D


    lach* die maedels aus dem "wer hibbelt mit mir mit" meinten dann sie wuerden mich mit ihren ss baeuchen wieder rausboxen ;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D

    und? gibts bei irgendwem was neues? bei mir natürlich nicht... wir machen ja zur zeit nix. morgen müsste die mens eintrudeln.

    bei mir auch nicht. ich werde erstmal schreibpause machen...


    bin dauergefrustet zur zeit und kann eh nix machen.


    mit den kryos soll ich noch 2 zyklen warten laut kiwu.


    bis dahin schalt ich mal ab.


    ich lese immer mal mit und drück meine daumen für die nächsten die weitermachen. bitte bringt doch mal jemand glückskraft hier rein


    :)* tschüß bis baldi, mieze

    Wollte gerade

    den thread aus der Versenkung holen, aber das habt ihr beide ja schon gemacht!


    Ich mußte meinen Termin verschieben für die Gebärmutterspiegelung. Sollte ja morgen sein, aber nun hab ich eine fette Mandelentzündung und Fieber{:(


    Naja, zum Glück können wir die nächste Woche machen, geht gerade noch vom ZT her und ein Termin war auch noch frei!

    @froggy,

    wie ist das bei der Spiegelung? Er sieht ja gleich was Sache ist und du mußt nicht auf ein Ergebnis warten...?

    supermami

    Ja, er sieht direkt alles (und wenn der Monitor geschickt steht, du auch;-D) Also zumindest bei mir hat er gesehen, erklärt und anschliessend sofort gesagt, das wir loslegen können. Es war zwar irgendwas... (glaubste mir fällt ein, was?...) ich glaub, ein Knick in der GM... aber es ist wohl nicht so dolle gewesen.


    Nur beim TF hat er die GM etwas "geradebiegen" müssen, weil sie etwas "verquer" lag...:-/


    Ist ja echt blöde... aber komisch, sowas bekommt man immer, wenn man es nicht gebrauchen kann. Aber im Notfall hättest du gehen können, oder? Hat ja keinen medizinischen Einfluss.

    Ja schon, aber ich hätte es nicht gemacht. Ich muß heute und morgen auch trotzdem Medis ausliefern und ich fühle mich wirklich elend.Bin über jede Minute froh die ich im Bett verbringen kann...


    Ich glaube ich hätte das dann halt im nächsten Zyklus gemacht. Wir starten eh erst im übernächsten Zyklus. Im April hat meine Oma ihren 90. Geburtstag. Naja, da kommen aus ganz Deutschland die Verwandten, die auch alle nicht mehr die jüngsten sind ( 65 + )... Naja, kurz gesagt, die ganzen Feierlichkeiten dauern alles in einem eine Woche mit An- und Abreise, da kann ich mich nicht auch noch mit einer ICSI befassen. Meine Oma ist zwar noch relativ fit, aber auch schon recht "anstrengend"...;-)

    ich meinte ja

    auch nur "rein theoretisch"


    Wenn du froh bist, das du kriechen kannst, dann pack dich lieber ins Bett, haste eindeutig mehr von;-)

    An alle!

    4. IUI war am 15.02.07


    Im Moment geht es mir seelisch wirklich schlecht. Bin nur am Heulen und überlege, ob ich nicht mal zu meiner Hausärztin gehen soll. Ich habe extreme Stimmungsschwankungen und habe keine Nerven mehr. Meine ganze Kraft ist irgendwie weg. Ich habe auch keine Lust mehr zu arbeiten. Die Verantwortung wächst mir über den Kopf. Jetzt im Moment heul ich schon wieder. Ich weiss nicht, was mit mir los ist. Ich bin einfach so müde. Wirklich. Ich kann nicht mehr. Ich weiss nicht, wie ich das alles weiterhin schaffen soll. Ich wäre im Moment sogar wirklich froh, wenn ich entlasssen würde, nur damit ich nicht mehr die Quälerei auf er Arbeit ertragen muss. Heute habe ich erfahren, dass ein ehemaliger Kollege von mir Vater wird. Ich habe fast in der Firma das Heulen angefangen. Es freut mich für ihn und gleichzeitig habe ich so einen tiefen Stich im Herz gespürt, das glaubt ihr nicht. Ich weiss nicht, ob ich es noch weiterschaffe, weil ich im Moment kein Licht sehe. :°(

    @annun

    komm lass dich mal ganz fest drücken:°_nicht megr traurig sein.das leben ist zu kurz um den kopf in den sand zu stecken.


    lacht doch mal wieder ;-)

    @supermami

    gute besserung schön im bett bleiben und viel trinken.hat bei mir auch geholfen.war auch so schlimm krank und jetzt geht es wieder.


    @die krankenkassen haben den behandlungsplan genemigt (50%) .der war innerhalb von 6 tage bei meiner KK und bei der vom meinem mann.jetzt ist alles soweit geregelt und wir können am 21.03 starten.warte jetzt auf meine mens die am freitag kommen müßte.sonst war ich ja immer froh sie wäre weggeblieben doch jetzt wäre ich mal froh sie kommt.nun wir werden sehen. gruß an alle

    redbully

    Bundesverfassungsgericht - Pressestelle -


    Pressemitteilung Nr. 17/2007 vom 6. Februar 2007


    Urteilsverkündung in Sachen "Künstliche Befruchtung"


    Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts wird in dem Verfahren


    "Künstliche Befruchtung" auf der Grundlage der mündlichen Verhandlung


    vom 21. November 2006 (siehe Pressemitteilung Nr. 76/2006 vom


    29. August 2006) am


    Mittwoch, 28. Februar 2007, 10:00 Uhr,


    im Sitzungssaal des Bundesverfassungsgerichts,


    Schloßbezirk 3, 76131 Karlsruhe


    sein Urteil verkünden.

    redbully

    ich bin auch gespannt. ist zwar für uns nicht mehr wichtig, aber trotzdem wäre das mal ein schritt in die richtige richtung, wenn das ergebnis für die betroffenen positiv ausfällt.