• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    ach und mir geht deutlich besser wie die letzten zwei tage.habe zwar immer noch schmezen doch jetzt sind sie aushaltbar.

    @Hexenschuss

    ...wie lange hat es denn bei dir gedauert, bis der dicke Bauch wieder weg war?


    Ich trau mich nämlich kaum noch unter die Leute ;-)

    Huhu Blume *:)

    schön dass es dir besser geht :)^


    Irgendwo hab ich auch gelesen, dass der Test nichts bringt, wenn du das spritzen musst.


    Warum machen sie das genau? Weißt du das?

    Julie40 - soll ich ehrlich sein? Er ist immer noch da. Und mir scheint, nach der Punktion ist er noch dicker geworden, huhuhu :°(


    Im Moment kann ich nur noch eines machen - Kaschieren, was das Zeug hält. Hoch lebe der "Schlabberlook". Und ich versuche, möglichst viel zu trinken. Vielleicht spült sich da ja noch was weg ;-)

    Julie40

    Na ja, ich wurd unlängst schon gefragt, ob man mir gratulieren kann. Ich hab gesagt: Ja klar - zur Konfektionsgröße 42, basta! Aber wie sagt Nina Ruge (oder wer auch immer) "Alles wird gut"! Da sind bestimmt auch unsere Bäuche mit inbegriffen 8-)


    Wie hast du das eigentlich bisher wegen der ganzen Termine gemacht - ich meine mit deinem Arbeitgeber? Weiß er Bescheid, dass du in Kinderwunschbehandlung bist? Ich hab die ganze Sache bisher für mich behalten. Wollte nicht, dass jemand bei mir auf Arbeit etwas mitbekommt und mich wohlmöglich noch befragt oder bedauert. Aber langsam fällt es doch auf, wenn ich immer mal wieder plötzlich einen Tag Urlaub nehmen muss oder später zum Dienst erscheine.

    Julie, ich soll acu so viel trinken, aber ich habe zum Glück keine schmerzen. Ich hoffe wenn ich die bis jetzt nicht habe dann kommen sie auch nicht mehr.


    Und Ass habe ich auch nicht bekommen. Jede Praxis hat wohl ihre eigene Vorgehensweise. Ich soll am Mittwoch zum BT.


    Tinka, da bin ich aber erleichtert dass ich noch eine finde die auch "nur" 5-Zeller hatte:-D Und ich freu mich dass dein arzt sagte das sei in Ordnung:-DMein Mann meint ja auch dass sich unser Kleines nur ein wenig mehr Zeit gelassen hat weil es ihm/ihr außerhalb meines Körpers nicht gefallen hat und jetzt bei mir legt es richtig los:-D


    Miezeptz, ich würde die Kyros auch nicht mitzählen.:-D


    Hexenschuss, 11 Eizellen ist doch ein gutes ergebnis:)^Viel Glück für den Transfer:)*:)*:)*


    Blume, stimmt, wenn du so oft hcg bekommst dann macht ein Pipi Test keinen Sinn.

    Hihi ;-D

    der Spruch ist witzig... auf so ne indiskrete Frage :)^


    Ich hab das Glück, dass ich zwar relativ kräftig bin, aber nicht am Bauch... der ist sonst immer sehr flach.


    So schau ich wohl jetzt normal pummelig aus und es kommt keiner auf die Idee ich sei schwanger... schade eigentlich. ;-)


    Mit den Terminen ist es kein Problem, weil ich zum Glück mein eigener Chef bin.... da muss ich niemanden fragen, nur die Zeit immer nacharbeiten...macht ja sonst keiner. :-)


    Stelle mir das gar nicht so einfach vor, wenn man immer frei haben muss dafür.


    Bei uns kann man immer schon ab 7 in der Klinik sein... da würde ich es wohl vor der Arbeit machen :-/

    @ :)

    Ich muss euch was erzählen. Ich war doch so pessimistisch weil mir nur 1 Eizelle und dann noch nur ein 5-Zeller eingesetzt wurde. heute war ich bei meinen eltern zum Essen. Es gab wirsing Eintopf. Sobald der Teller vor mir stand musste ich ihn wegschieben, ich konnte das absolut nicht riechen. Ich bin realistisch genug, ich weiß dass es für solche anzeichen viel zu früh ist, aber wenigstens habe ich jetzt wieder ein wenig Hoffnung geschöpft:-D

    Julie40 - Unsere Kiwu-Klinik macht auch schon um 7.00 Uhr die Pforten auf. Versuche immer, den ersten Termin zu erhaschen. Meist habe ich Glück. Etwas spätere Termine funktionieren bei mir auch noch, da wir in unserer Firma Gleitzeit haben. Ich muss spätestens um 9.00 Uhr zum Dienst erscheinen. Allerdings habe ich jeweils ca. 1 Stunde Fahrtzeit von der Kiwu-Klinik zu meiner Arbeitsstätte (ohne Stau auf der Autobahn). Da ich meist schon zeitig zu arbeiten anfange, fällt es natürlich auf, wenn ich dann und wann doch mal später komme. Und da gibt es halt so Kollegen, die wollen alles wissen und lassen sich nur schwer abschütteln :-( ! Bei meinem Termin in der Kiwu-Klinik vergangenen Samstag wurde der Punktionstermin auf Heute festgelegt. Konnte also nicht mal mehr regulär Urlaub einreichen sondern musste dies heute früh telefonisch erledigen. Und da waren sie wieder: die Fragen, warum, wieso, weshalb. Hab gesagt, es wär was familiäres. Stimmt ja auch - im weitesten Sinne :=o Da hast du es natürlich besser! Aber bis jetzt hat es bei mir auch immer organisatorisch auch immer recht gut funktioniert. Bin übrigens heute sogar noch zu spät zur Punktion gekommen. Stau auf der Autobahn (einmal wegen 'ner Baustelle und dann gab's noch einen häßlichen Unfall). Dachte schon, ich kann den Termin endgültig knicken und war schon fast in Auflösung begriffen. Hat aber dann letztendlich doch noch alles geklappt. Mit 20minütiger Verspätung. Puhhhh.


    Sanni31 - das hört sich doch trotzdem schon vielversprechend an! Ich drück die Daumen! Wann ist den der Termin für deinen SS-Test? (Tschuldige, falls ich aus dem Mustopp komme, bin nicht so oft hier und hab bestimmt einiges verpasst ... ;-D)

    Hexenschuss, wenn ich im Stau gestanden hätte dann wäre ich durchgedreht. Zum Glück hat alles noch gut geklappt:)*:)*:)*:)*:)*Warum haben die deinen Termin verschoben?

    Sanni31- Ähm, falls du den Termin letzten Samstag meinst: Das war nur ein Kontroll- und "Reinguck"-Termin, um festzulegen, wie weit die EZ sind und wann die eigentliche Punktion stattfindet.


    Ehrlich gesagt, war ich ja auch kurz davor, durchzudrehen - als wir so "vergnüglich" im Stau standen (jetzt kann ich endlich schon drüber schmunzeln). Meine Tränendrüsen zwickten und zwackten bereits ganz gefährlich. Für mich war der Tag gelaufen. Mein Mann hat in der Kiwu-Klinik angerufen und unsere Verspätung angekündigt (Ich war schon gar nicht mehr in der Lage dazu). Die Dame am anderen Ende meinte, sie wüsste nicht, ob sie uns dann noch irgendwo dazwischenschieben kann ... Wir hatten allerdings Glück im Unglück. Das Paar, dass unmittelbar nach uns einen Termin hatte, stand ebenfalls im Stau ...


    Mensch, ein Blick auf den Kalender verrät, dass es bis zum 25. gar nicht mehr so lange ist. Aber ich weiß, wie langsam die Zeit vergehen kann.


    Ach so, wegen meiner 11 EZ - leider habe ich heute noch nicht erfahren, wie viele davon überhaupt brauchbar sind. Ist vielleicht auch besser so, sonst ist die Entäuschung noch größer.

    Woah, mann, dürfen hier bald viele Testen. Leute, es wird hier im Faden mal wieder Zeit für was Positives, ja? Sonst verlieren wir alle noch den Glauben. Viel Glück allen!


    Sanni Das hört sich doch super an mit dem eintopf. Würde mir auch neuen Mut geben. Halt durch. Wann ist das, der Test? Nächsten Mittwoch, also nicht in 2 Tagen, oder? Oder doch?


    Hexenschuss Himmel, ich hätte auch druchgedreht, wegen dem Stau. Ich hab nämlich die Ärztin gefragt, ob es schonmal nicht zur Punktion gekommen ist, weil die EZ von alleine gesprungen sind. Sie meinte, also man könnte erst nach 36 Std. nach der Auslösespritze damit rechnen und ja, es sei schon vorgekommen, wenn jemand im Stau gestanden hat :-/ oder wegen Schneechaos oder sonst was. Meine Güte, an sowas hab ich gar nicht gedacht!:=o

    tinka

    Oje, mit dem Bau geht es nur schleppend voran. Der Gipser (ein Bekannter) macht grade außen am Haus weiter. Innen geht gar nix. Das dauert noch ewig. Einen Einzugstermin haben wir nicht, aber wir wohnen genau 1 Haus weiter und zahlen keine Miete. Von daher ists egal.