• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    @Tinka

    ok... ich hab keine Ahnung, wie diese gegenteiligen Infos zustande kommen oder zu bewerten sind.


    Tatsache ist... wie man sieht gibt es keine Garantie. Am Ende nicht mal bei Balstozysten.


    Die Größe beim Transfer ist nicht ausschlaggebend für den späteren Erfolg.


    Diese traurige Erfahrung musste ich ja leider machen :°(


    Da kabber ich auch noch dran, weil man gegen Hoffnung ja nichts tun kann.....


    Ich wünsche dir auf jeden Fall von Herzen gutes Gelingen @:)

    hey julie, deine krümels waren eben kleine supermänner, dass sie sich sooo fix geteilt hatten... habt ihr welche eingefroren, die sind ja dann bestimmt auch so fleißig beim teilen :-D

    neue seite neue liste ;-)

    tinka72 ICSI DR 11.5.


    redbully ICSI G 15.5.


    blume2 KRYO TF 16.5.


    annun IUI BT 17.5.


    glueckskäfer ICSI G 18.5.


    mieze KRYO SB 18.5.


    sanni31 ICSI SB 21.5.


    celi ICSI DR seit 27.4., PU 6.6.


    julie40 --- PZ


    froggy ICSI ET 30.6.


    DR= Downreg., SB= Stimulationsbeginn, US= Follischau/Ultraschall, PU= Punktion, TF= Transfer, BT= Bluttest, PZ= Pausenzyklus, ET= Entbindungstermin, G= Gespräch mit Praxis

    Tja...

    so super ja dann leider doch nicht :-|


    Wir konnten noch fünf einfrieren....


    Wenn meine Blutung zu Ende ist hab ich ein neues Gespräch... ich hoffe ich kann dann im nächsten Zyklus gleich weitermachen.

    julie

    lass den kopf nicht hängen. du weißt doch wenigstens, dass eine einnistung möglich ist. guck dir mal mieze und mich an... wir hatten nicht den hauch eines HCG-wertes im blut.....

    @Tinka

    sowas ähnliches sagt mir mein Männe ja auch immer... "du hast doch gesehen, dass es geht."


    Und du hast ja Recht, wenn es gar nicht klappt, dann ist die Angst sicher auch riesengroß.:°_


    Aber meine Schwester hatte 4 Fehlgeburten (Inzwischen hat sie 3 Kids) und ich hab Angst, dass es bei mir ähnlich sein könnte.


    Aber natürlich versuche ich es positiv zu sehen und sage mir, dass es beim nächstem Mal klappt... muss ich ja... müssen wir alle.


    Wenn wir positiv denken, dann hilft das auch mit. :)*

    julie

    du schaffst das!!! ich bin auch nach dem negativ in ein loch gefallen. habe es zwar nicht raushängen lassen, aber innerlich habe ich mich irgendwie richtig schlecht gefühlt. ich habe zu hause geweint und meinem mann gesagt, dass ich angst habe, dass meine gebärmutter das nicht zulässt, dass sich was einnistet. wir haben schließlich schon 10 jahre nicht mehr verhütet und ich denke immer, dass da doch auch mal ein schnelles schwimmerchen dabei gewesen sein muss, was in meine eizelle geschlüpft ist... aber alles verrücktmachen nützt nun mal nichts. wir können alle nur hoffen, dass es klappt und uns an positiven beispielen orientieren.

    jau tinka, das gefühl kenn ich....


    wenn man doch wenigstens wüsste, dass man schon mal ss war, und wenn nur für 3 tage, und man wüsste es KANN funktionieren...


    ich hab auch angst, dass mein körper irgendwas in den zellen hat dass ss-werden unmöglich macht :-/%-|:=o:-(


    julie, dein wort in gottes ohr :)*

    kryokonservierung - wen es interessiert...

    das aufbewahren kostet je angefangenem halbjahr 167 euro, das einfrieren 369 euro einmalig und das auftauen 500 euro. habe heute ja alle schriftstücke mitbekommen, daher bin ich jetzt bestens informiert :-) ist aber in jeder klinik unterschiedlich.

    was das auftauen ist soooooooooo teuer :-o:-o:-o


    ist ja echt unverschämt >:( die holen die doch nur aus der tiefkühltruhe und fertich und das kostet 500 euro???


    ;-D ich weiß, ganz so simpel isses nicht. trotzdem zu teuer!