• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Guten Morgen zusammen

    @tinka

    später ist mir die Möglichkeit mit der privaten KV auch eingefallen. Das ist aber auch heftig, ich dachte die sind so kulant/großzügig ?!


    Dann ist´s ja um so besser, dass du es geschafft hast :-D

    @nyela

    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)* => Glückssterne für dich!

    @celeste

    ja genau beurteilen kann ich nicht, ich war ja noch nie schwanger. Aber ich denke schon das es "ganz normal" ist und eben dazu gehört. Wichtig ist nur, dass es zwischendurch immer mal wieder besser wird... würde ich als Laie jetzt mal so behaupten.


    Dein Krümel ist ja so ein großer Kämpfer, der wird sich weiter durchschlagen :-D Hoffentlich kehren die guten Gedanken ganz schnell wieder zu dir zurück :)*


    Liebe Grüße + euch allen einen schönen Wochenstart @:)

    mal rüberhol

    Tin_ka - ICSI - Humangenetik am 24.9.


    mieze - KRYO - POSITIV ET 25.02.08


    sanni31 - 3.ICSI mit 3 Blastozysten - BT 01.10.07 POSITIV


    redbully - IUI - SB KW42


    celeste - IVF - PZ POSITIV ET 31.05.2008


    annumio - G - 15.10.07


    julie40 - PZ


    froggy - ICSI Baby Marten Carl *19.06.07


    Glueckskaefer - ICSI - Humangenetik am 05.11.2007


    anni28 - ICSI - US 02.10.07, PU 04. o./05.10.2007


    supermami IVF - TF 04.10. 2 EZ- BT 18.10.


    Andrea24 - ICSI - G 14.11.


    missally - Baby Alexis schon da


    eli2 - IUI - POSITIV


    Lucyinthesky - ICSI-SB 25.09.07


    Manu-79 - IUI - negativ


    Nyela - IVF/ICSI - PU 12.10.07 - TF 15.10.07


    Julchen2 - IUI - DR - SB 11.09.07


    Sternchen888 DR


    DR= Downreg., SB= Stimulationsbeginn, US= Follischau/Ultraschall, PU= Punktion, TF= Transfer, BT= Bluttest, PZ= Pausenzyklus, ET= Entbindungstermin, G= Gespräch mit Praxis, EZ= Eizelle

    Hallo an alle,


    vielen, vielen Dank für Eure Daumen und Glückssternchen, die haben seeeehr geholfen :-D 2 supertolle 8-Zeller sind heute bei mir eingezogen und bleiben hoffentlich die nächsten 9 Monate... der Arzt ist sehr zuversichtlich und meinte, es sieht alles sehr gut aus und er würde sich wundern, wenn es unter diesen Voraussetzungen nicht klappen sollte... ich hoffe, er ist nicht zu optimistisch. Ihr glaubt gar nicht, wie viele Felsbrocken uns heute vom Herzen gepurzelt sind - wir mussten erst ewig warten und haben uns sämtliche Theorien ausgemalt, wieso der Arzt nicht kommt :-/ und dann spaziert er rein und verkündet uns freudestrahlend, dass wir uns wohl schon auf der Seite der 'positiven' einstufen können ??? ... naja, dann wollen wir ihn natürlich nicht enttäuschen ;-D


    Celeste, Kryo machen wir nicht, weil die im Labor sagten, die anderen sähen nicht so doll aus und die Wahrscheinlichkeit, dass nicht alle aufgetaut werden können, ist eben sehr hoch, zumal es ja ohnehin nur noch 3 waren, die übrig geblieben sind. Unser Arzt hat uns in diesem Fall auch abgeraten, weil die Chancen mit Kryo dann viel geringer wären und die Kosten sind dafür ja auch nicht ganz ohne. Ich drück Dir für Deinen Krümel weiter die Daumen - ich bin mir sicher, dass alles in Ordnung ist und richtig läuft :)^:)^@:)


    Julchen, ich hoffe, dass Du bald wieder loslegen kannst @:):)^


    Liebe Grüße an alle *:)

    Uiii Nyela,

    da hat sich Euer Arzt aber weit aus dem Fenster gelehnt.


    Er muß sich aber echt sicher sein, Ärzte sind doch sonst ehr zurückhaltend was positive Aussagen angeht...


    Das ist echt klasse!!! :-D


    Drück Euch ganz fest die Daumen daß der Doc Recht hat!!!


    :)* :)* :)* :)^ :)^ :)^


    Liebe Grüße, Lucy

    nyela

    ich wünsche dir viel glück mit den 2 eierchen!!!!!!!!!!!!!!

    Zitat

    ..., dass wir uns wohl schon auf der Seite der 'positiven' einstufen können

    hoffentlich klappt es bei euch wirklich! ich habe noch nie gehört, dass die in der kiwu solche prognosen abgeben... :)*:)*:)*

    nyela ich druecke die daumen :-D hoffe fest fest fest klappt es auch..... :-D


    find es ein wenig unverantwortlich vom doc solche aussagen zu machen...... hoffe so er behaelt recht :)*

    Tin_ka - ICSI - Humangenetik am 24.9.


    mieze - KRYO - POSITIV ET 25.02.08


    sanni31 - 3.ICSI mit 3 Blastozysten - BT 01.10.07 POSITIV


    redbully - IUI - SB KW42


    celeste - IVF - PZ POSITIV ET 31.05.2008


    annumio - G - 15.10.07


    julie40 - PZ


    froggy - ICSI Baby Marten Carl *19.06.07


    Glueckskaefer - ICSI - Humangenetik am 12.11.2007


    anni28 - ICSI - US 02.10.07, PU 04. o./05.10.2007


    supermami IVF - TF 04.10. 2 EZ- BT 18.10.


    Andrea24 - ICSI - G 14.11.


    missally - Baby Alexis schon da


    eli2 - IUI - POSITIV


    Lucyinthesky - ICSI-SB 25.09.07


    Manu-79 - IUI - negativ


    Nyela - IVF/ICSI - PU 12.10.07 - TF 15.10.07


    Julchen2 - IUI - DR - SB 11.09.07


    Sternchen888 DR


    DR= Downreg., SB= Stimulationsbeginn, US= Follischau/Ultraschall, PU= Punktion, TF= Transfer, BT= Bluttest, PZ= Pausenzyklus, ET= Entbindungstermin, G= Gespräch mit Praxis, EZ= Eizelle

    Ich glaub, ich muss das Ganze mal relativieren.... aaaaaalso, der Arzt sagte, es sähe alles super und er wäre unter diesen Voraussetzungen enttäuscht, wenn es nicht klappt, unsere Chancen sieht er bei weit über 50 %, was lt. seiner Aussage viel höher ist als bei vielen anderen, garantieren kann er uns natürlich nix - das hat er auch eingeräumt. Im Moment seh' ich das Ganze einfach positiv, enttäuscht sein kann ich in zwei Wochen immernoch... :-)


    Danke Euch allen fürs Daumendrücken *:)

    Hi nyela,


    ja fein :-D Ich drück dir ganz feste die Daumen :)^:)^:)^


    Ist doch super wenn ihr so tolle Voraussetzungen habt.


    Na dann wünsche ich mal eine kurzweilige Warteschleife ;-)


    Liebe Grüße

    So, werde auch kurz berichten!

    Hatten gestern Gespräch in der Praxis. Es läuft auf ICSI hinaus, weil mein Mann null schnell bewegliche Spermien hat. Da frage ich mich gerade, hat sich denn da die IUI überhaupt gelohnt? Naja, egal! Jedenfalls machen wir jetzt erstmal alles mit der PVK meines Mannes aus und erkundigen uns auch bei seiner Beihilfe. Der Prof meinte auch, dass die bei der Beihilfe sehr kompliziert sein können und wir uns nicht alles gefallen lassen sollen. ich werde dann mit der DR am 20. ZT anfangen. Kenne mich da ja noch garnicht aus, das müsst ihr mir teilweise bestimmt erklären. Wir wissen ja auch noch nicht, wann, also in wieviel Wochen wir genau anfangen. Hab da nochmal ne Frage. Wie oft muss man denn da eigentlich zum US? Kann mir jemand mal ne kurze Zusammenfassung geben, wie das abläuft? Kann mir ja jetzt schon mal ein paar Ausreden für dei Firma einfallen lassen ;-)

    annumio

    das ist in jeder klinik anders. bei mir war es so:


    ZT20 - Ultraschall und Rezepte für Medis


    ZT1 - Anrufen und Info einholen, ab wann gespritzt werden soll


    ca. ZT5 - Beginn spritzen


    3 Tage später - Blut abnehmen


    4 Tage später - Ultraschall und Follieschau


    dann ca. 3 - 6 Tage später Punktion (evtl. muss noch ein zweiter US-Termin sein, wenn die Follies noch nicht groß genug waren)


    so, ich hoffe, dass du damit was anfangen kannst. wünsche dir viel glück!

    annu na super lustig sind die, und da tut man sich als paar den ganzen stress an mit iui dann kommen die mit so einer aussage >:( so sachen machen mich wuetend >:(


    also ehrlich >:(


    also wenn du schon zt 20 spritzten musst, dann musst du s lange protokoll machen, musste ich auch,


    jeder arzt macht es bissi anderst. beim langen protokoll spritzt man sich erst mal ein mittel um den zyklus runterzufahren (downregulieren) ich musste ca 3 wochen lang spritzen, aber wie gesagt, jeder macht es anders. ich musste dann mal blut abgeben gehen und die haben gekuckt wie lange wir noch downregulieren sollten. dann kommt es normalerweise zu einer abbruchblutung (keine mens, weil durch downregulierung der zyklus weg ist und man praktisch in wechseljahre verfaellt) aber man blutet, sieht aus wie mens.


    dann wird dann angefangen zu stimulieren. je nachdem auch hier weider ab tag 2 oder 3 oder so. ich habe ein protokoll gekriegt wo genau stand was ich wann wie lange spritzen sollte ...


    dann wird ein paar tage spaeter gekuckt ob es schoen waechst, dann also alle paar tage hin. bis ausgeloest werden kann, dann kommt punktion (also eizellentnahme)


    im ganzen wirst du ca 3-4 mal hinmuessen alle paar tage wahrscheinlich, so um punktion rum. am anfang nur ein zwei mal.


    es geht noch.


    ich habe meinem cheffe erzaehlt ich haette ne zyste und man muesse kucken, wie sie waechst oder ob sie abschwillt und wenn sie zu sehr waechst muesse sie raus, desswegen sei ich bissi unter engmaschiger kontrolle, dann bei punktion hab ich dann gesagt, bringt nichts, die muss raus...


    ging noch ganz gut so....


    vielleicht waer das was....

    Danke Euch! Ja, die Ausrede ist echt gut, habe eh immer mal Probleme mit Zysten gehabt. Ich krieg wohl am 20. ZT irgend ein Mittel gespritzt und das andere kann ich mir dann selber spritzen wurde mir gesagt. Naja, dann weiss ich wenigstens, wie oft ich später auf der Arbeit erscheine. Ach Mensch! Die grösste Angst habe ich vor Überstimu oder Gewichtszunahme. Das ist wahrer Horror für mich.