• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    bei mir gibts was neues... leider...

    die chromosomenanalyse des humangenetischen instituts liegt uns jetzt vor. bei mir ist alles unauffällig. bei meinem mann ist leider ein chromosom gedreht. es kann also sein, dass dieses gedrehte chromosom an ein kind weitergegeben wird. sollte dies der fall sein, besteht trotzdem eine große chance, dass das kind gesund zur welt kommt, denn mein mann ist ja auch gesund. insgesamt ist es aber ein größeres risiko ein krankes kind zu bekommen. die ärztin rät dazu eine fruchtwasseruntersuchung machen zu lassen, wenn ich mal schwanger bin. und bei dem kind auch eine chromosomenanalyse vornehmen zu lassen.


    wir sind natürlich geschockt, denn vor der untersuchung wurde uns gesagt, dass bei 90% aller paare alles ok ist. und wir hätten halt nicht gedacht, dass wir wieder mal zu den restlichen 10% gehören würden...

    Mensch tinka

    genau das meine ich, ich weiss echt nicht, wie ich dich da trösten könnte.... immer noch einen auf die Hüppe obendrauf:°_ Hat das verdrehte Chromosom denn auch Auswirkungen auf den Kiwu an sich? Oder spielt es "nur" bezüglich der Gesundheit des Kindes eine Frage?


    Drück dich mal:°_:)*

    froggy: in dem bericht steht, dass es somit schwieriger wird schwanger zu werden - auch mit ICSI. na ja... ist auf jeden fall schon mal ne erklärung für die 2 fehlversuche. wir machen aber auf jeden fall nächstes jahr weiter.

    Zitat

    wir machen aber auf jeden fall nächstes jahr weiter.

    Prima! Dann versuch über Weihnachten etwas abzuschalten und geniesst euch beide und dann gehts mit frischer Kraft nächstes Jahr weiter:)^:)*:)*:)*

    froggy

    wenn ich ehrlich bin, würde ich am liebsten mit dem nächsten versuch noch laaaaange warten. habe eigentlich keine lust zur zeit. aber ich möchte nicht noch älter werden, also muss ich da wohl durch...

    Zitat

    und wir hätten halt nicht gedacht, dass wir wieder mal zu den restlichen 10% gehören würden...

    Das ist es. Genau das hätte ich auch gedacht. Warum ist man bei dem geringen %Satz dabei wo nicht alles i.O. ist, aber nie bei dem geringen Satz, der den Lotto Jackpot oder ähnliches knackt? Es ist zum verrückt werden. Mensch Tinka, das macht noch mehr Angst vorm nächsten Versuch. Deshalb drücke ichmal umso mehr die Daumen...

    Guten Morgen zusammen *:)

    Erst mal Glückwünsche an Nyela ... wünsch dir alles Gute für die nächste Zeit :)*


    Meld dich, wenn du News hast, ja?

    @ Redbully:

    Dir drücke ich Daumen für die nächste Stimmu... ändern sie denn was? Anderes Protokoll oder andere Medis?


    :)*

    @ Tinka:

    Das Gefühl kenne ich gut. Die Chancen dass es einen trifft sind unter 10% und man glaubt einfach nicht daran, dass man zu dieser kleinen Zahl gehören könnte :-(


    So ging es uns auch.... Mein Mann wollte das Ergebnis (du weißt schon welches) nicht glauben und hat dauernd gesagt: Die haben da was verwechselt...


    Allerdings bestehen ja für dich gute Aussichten, dass trotzdem alles gut verläuft und ich drücke dir fest die Daumen. :)*


    Man sollte trotzdem immer versuchen positiv zu denken...


    Übrigens kann ich auch gut verstehen, dass du lieber länger warten würdest... geht mir ganz genauso.


    Ich hab keine Lust wieder Hormone zu nehmen, wieder davon zuzunehmen und Kopfweh zu kriegen, wieder zu bangen und Angst zu haben. Und an nichts anderes denken zu können.


    Aber ich hab ja nun gar keine Zeit mehr zum Schieben :-/


    Ich hab heute Kopfschmerzen.... sollte ich schon meine Mens bekommen, dann wäre das total blöd... muss nämlich Mitte Januar 3 Tage auf Messe (die wichtigste des Jahres)


    Also müsste ich dann auf Anfang Februar verschieben, weil sonst Transfer und Messetermin zusammenfallen würden.


    Drückt mir die Daumen, dass die Mens noch eine Woche oder zwei wartet, ja?


    Dann könnte ich Mitte Januar mit den Medis beginnen.


    *:)

    julie

    danke für deinen zuspruch und das verständnis.


    wegen dem beginn mit der behandlung kannst du aber auch einfach länger downregulieren bzw. später mit der stimulation beginnen. in meinem ersten versuch habe ich ab zt 21 downreguliert und erst an zt10 mit der stimulation begonnen. wir müssen bei unserem nächsten versuch auf jeden fall die punktion am wochenende haben, da mein mann den job gewechselt hat und noch keinen urlaub dafür bekommt. das geht aber auch.


    ich wünsche dir auf jeden fall viel glück für deinen nächsten versuch.@:):)*

    RedBully


    Ja, die Stimu laüft schon seit Montag. Heute Abend gibt es die letzte Tablette und am Montag ist US angesagt. Bin schon neugierig ;-)


    Tin_ka


    Och nein, nicht so eine Hiobsbotschaft :°( Das ist wirklich sooo unfair von der Mutter Natur. Ich drücke euch beiden die Daumen, dass ihr trotzdem den nächsten Versuch voller Zuversicht angehen könnt und der Mutter Natur einen Strich durch die Rechnung machen werdet! Ich hoffe das klingt nicht all zu platt, aber irgendwie kann ich es (mal wieder) nicht anders ausdrücken.


    Julie40


    okay, dann drück ich die Daumen, dass sich die Mens noch ein weinig Zeit lässt :)^:)^:)^:)^ Kann aber für nichts garantieren ;-)


    Ich würde Tin_ka´s Vorschlag vielleicht als Joker in der Hinterhand behalten!


    Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

    Tinka

    Das gibts doch gar nicht. Warum bekommt man immernoch eine obendrauf?:°_


    froggy- Du hast wirklich Recht mit Deinem Sohn. Das schöne ist ja, dass alle Frauen, die über kB ss wurden, das nachher nicht als selbstverständlich ansehen, wenn das Kind da ist, sondern wirklich dankbar sind. Das finde ich total schön!


    Julie40 - Ich hätte heute wegen den Ergebnissen meiner verschiedenen Untersuchungen anrufen müssen, aber da ich meinem Schatz was für den Bau holen musste, war ich dann zu spät dran. So bekomme ich am Montag erst die Untersuchungs-Ergebnisse. Ich denke schon, dass sie dann irgenwas umstellen müssen.


    Julchen - Mit was stimulierst Du denn? Mit Tabletten? Clomis?


    supermami - Ja, das mit dem Lotto-Jackpot ist echt auch so ne Sache.

    Tin_ka - ICSI - 2008


    redbully - IVF - 2008


    celeste - IVF - PZ nach Fehlgeburt


    annumio - G - 15.10.07


    julie40 - PZ


    Glueckskaefer - ICSI - Humangenetik am 12.11.07


    anni28 - KRYO - 2008


    supermami IVF - BT 18.10. - POSITIV US 05.11.2007


    Andrea24 - ICSI - G 14.11.


    Sternchen888 DR


    Manu-79 - ICSI - PU Mitte Nov.


    Nyela - IVF/ICSI - BT 29.10.07 - POSITIV - US 09.11.07


    Julchen2 - IUI - SB - 29.10.2007


    dahli - 1. ICSI - PU 05.11.07


    eli2 - IUI - POSITIV - ET ?


    Lucyinthesky - ICSI - POSITIV ET ?


    mieze - KRYO - POSITIV ET 25.02.08


    sanni31 - 3.ICSI - POSITIV ET 07.06.08


    missally - ICSI - Baby Alexis schon da


    froggy - ICSI - Baby Marten Carl *19.06.07


    DR= Downreg., SB= Stimulationsbeginn, US= Follischau/Ultraschall, PU= Punktion, TF= Transfer, BT= Bluttest, PZ= Pausenzyklus, ET= Entbindungstermin, G= Gespräch mit Praxis, EZ= Eizelle


    habe am montag punktion. hatte heute beim US rechts und links jeweils 2 eibläschen ...ist das viel oder eher wenig ??? kann mir da jemand weiterhelfen?


    lieber gruss an euch alle @:)*:):)*


    dahli

    dahli

    das heißt heute noch gar nix. bei der pu sind es in der regel mehr eizellen, als beim US vorher!!!!! 4 stück ist doch schon ok. viel glück für montag!!!

    danke tinka und RedBully!

    ich werde heute noch mal zu US gehen und noch mal genau nach fragen was da sache ist....wird schon schief gehen ;-)


    lieber gruss und danke! @:)


    dahli