• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    glueckskäfer

    wie war es denn bei der humangenetik? hat es wirklich ne stunde gedauert? bei uns war es so, dass wir 15 minuten vor unserem termin da waren und leider erst 40 minuten nach unserem termin dran gekommen sind. dann dauerte das ganze aber nur 15 minuten.

    tinka

    gestern: mit einem Wort ausgedrück

    grausam

    lt. der Ärztin wären wir kein typisches ICSI-Paar, weil Männes SG eigentlich gut ist, wir haben keine Chromosomenanalyse machen lassen


    wir müssen jetzt schauen, ob wie wir weiter machen


    es hat sogar länger als eine Stunde gedauert

    Aaalso...

    hier ist der ICSI Faden ;-D *:)

    @Neyla: hört sich prima an :)*

    @ glückskäfer:

    verstehe ich nicht so ganz, wenn ich ehrlich bin.


    Wenn doch die Ärzte für ICSI sind, warum können die von der Humangenetik das wieder absagen?


    Obwohl das ja schon stimmt, dass ICSI wohl meist bei schlechtem SG gemacht wird...


    Aber es wird doch auch bei euch einen Grund gegeben haben für die Entscheidung, oder? *grübel*


    Ich mache mir im Moment die dümmsten Gedanken.


    Die AS ist jetzt 5,5 Wochen her... keine Mens in Sicht.


    Und nun fange ich an mir einzubilden... es könnte ja sein |-o


    Aber es kann eigentlich nicht sein... das SG ist so grottenschlecht bei meinem Mann... ein 6er im Lotto wäre wahrscheinlicher.


    Aber das Wunschdenken schleicht sich immer wieder ein :-/


    Wenn bis Ende der Woche nix kommt, dann geh ich zur FÄ.... die sagt mir dann sicher, dass es wegen der vielen Medis, die ich genommen hatte länger dauern wird.


    *:)

    mensch bin ich doof ;-D ich bin voellig verwirrt |-o sorry


    düdelidü


    juli, es kann alles sein, ich weise nur mal auf meine ss zwischen zwei kb's hin ;-)


    waer natuerlich super! :-D


    aber leider kann es auch anderes sein :-| nach einer fg mit as ist die mens oft nicht perfekt im timing :-|:-( der koerper schnallt nicht sooo schnell dass er nimmer ss ist :-(


    geh doch zur beruhigung zum fa,, oder mach nen test wenn du denkst es hilft @:)

    @celest

    ... genau deine ss geht mir dann immer durch den Kopf |-o:°_@:):)*


    Pipitest ist nicht sicher glaube ich, da das hcg noch bis zu sechs Wochen nach der AS nachweisbar sein kann und der Test positiv ausfallen kann... obwohl nix ist.


    Zumindest hab ich das gelesen.


    Ja... ich mach mir Ende der Woche nen Termin aus... so lange warte ich noch.


    Wahrscheinlich ist ja eh nur der Wunsch der Vater des Gedanken :-/


    *:)

    mhhh der fluch und das glueck der positiven tests....


    es ist so, s einzige was mir bleibt von all den leidensjahren sind n paar positive tests in einer tuete...:-|

    Mensch Celi

    :°_ Das kann sich alles noch ändern!


    Du kannst schwanger werden!!!


    Und du hast noch 9 Jahre mehr Zeit als ich. ;-)


    Wenn ich noch Hoffnung zusammenkratzen kann, dann kannst auch du das :)*@:):)^


    Ich drück dich :)*

    glueckskäfer

    das ist echt komisch. das kann der humangenetik doch wurscht sein, weshalb ihr ne ICSI macht. das recht auf eine chromosomenanalyse hat doch jeder, der schon länger versucht ein kind zu zeugen. es kann doch auch daran liegen, dass die befruchtung nicht klappt. bei uns ist es doch so, dass dadurch die befruchtung noch schwieriger ist.... sehr merkwürdig :-/

    keine Überstimu

    Guten Morgen alle zusammen!


    Also zum Glück ist es keine Überstimu! ABER ich habe links ZWEI und rechts EINEN festgebluteten Follikel :°( Der Arzt war auch sichtlich erstaunt über mich und meine überemfindlichen Eierstöcke. Immerhin lassen diese drei Follis darauf schlißen, dass sie auch alle gesprungen sind ;-D Wenn ich wieder stärkere Beschwerden habe muss ich sofort wieder hin. Einer SS steht (angeblich) trotzdem nix im Weg. Aber ich trau dem Freiden nicht so ganz :°( So ein sch.... aber auch! Kann nicht mal was funktionieren?? :-/

    @julie40

    ich drücke dir ganz feste die Daumen für deinen 6er im Lotto :)^


    Wer weis das schon!!

    @nyela

    ach wie schön!!!


    Liebe Grüße an euch alle@:)

    julchen, was ist ein festgeblutetes folli?


    was bedeuted das?


    die gute news ist ja , die sind gesprungen, das war ja s ziel ;-)


    julie, du hast ja recht %-| mich selber an den ohren zieh.. sorry, waren schwache 3 minuten %-|


    du hast voellig recht! hoffnung nicht aufgeben (auch wenn ich es ab und zu vergesse ;-))


    danke fuer den arschtritt :-)*:)

    tinka finde es auch komisch, die von der humangenetik haben meiner meinung nach nicht das recht in irgendwelche entscheide und diagnosen von den kiwupraxen reinzureden, die sollen ihre arbeit machen und punkt! jeder soll in seinem spezialgebiet bleiben >:(


    und durch solche (manchmal einfach dahergeplapperte) aussagen stolpern vielmals die partner, denen das ganze eh schon schwer faellt..... ziehen daraus die bestaetigung dass doch alles auch ohne geht, und sie entladen sich des druckes (ist ja viel bequemer schraeggrins*)


    ist ja super, %-|

    @ Tin_ka

    Stimmt, hab das jetzt auch nochmal nachgelesen


    |-o Was sagt denn der KiWu Arzt dazu?? Ist schon recht merkwürdig! Ich hoffe ihr dindet den richtigen Weg!

    @celeste

    mir machst Du ja auch Hoffnung :-D Danke!


    Soll ich dir im Gegenzug mal an deinen Öhrchen ziehen, wenn ich darf ;-) Ich weiß, dass es nicht immer einfach ist positiv zu bleiben, aber was bleibt uns denn anderes übrig ?!


    Und JA du hast Recht! Immerhin sind welche gesprungen ;-) Ich will mich ja auch gar nicht beschweren es ist nur .... *mecker*


    Ich versuche die festgebluteten Follikel mal in meinen Worten zu erklären. Also die EZ ist wohl aus dem Folli entsprungen und die


    Flüssigkeit die darin war ist "ausgelaufen". Im Idealfall wird die übrige Hülle vom Körper "entsorgt", in meinem Fall sieht der Körper das anders. Er hat in die Dinger rein geblutet und sie hängen nun fest. Im nächsten Idealfall verschwinden die Dinger mit der nächsten Regel, wie das bei einer SS ist... keine Ahnung.


    Was mich eben etwas nervös macht: mein erster festgebluteter Folli im letzten Nov. endete in einer 6cm großen Zyste die per BS entfernt wurde. Aber wie war das gleich? Positiv bleiben! :-D Ich werde mir Mühe geben.


    Korrigiert mich bitte wenn ich das falsch erklärt habe! So hab ich es zumindest verstanden.


    Liebe Grüße