• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Hallo Mädels!

    *:) Darf ich Euch erfahrenen Mädels mal was fragen? :=o


    Ich hatte ja am 12.3. Insi wisst Ihr ja und am 13.3. war ja ES wurde ja ausgelöst Di.! Morgen ist dann der sogenannte NMT wenn man davon mit Utro überhaupt reden kann! %-|


    ich würde ja am liebsten morgen schon testen hab aber Muffe und mein Doc hat ja gemeint ich solle 3 Wochen warten also erst am 3.4. soll ich testen wegen Utro! Was würdet Ihr machen? Ich dachte an so ein Mittelding und wollte jetzt am So. testen! :=o


    LG an alle Nici*:)

    haesie: daumen sind ganz dolle gedrückt :)^:)*:)^:)*


    nici: wie wäre es, wenn du morgen blut abnehmen lässt, dann bekommst du morgen nachmittag schon das ergebnis :-) ich verstehe sowieso nicht, wieso dein arzt keinen bluttest macht??? ich kenne das bei alle k.B.-varianten nicht anders, als das 2 wochen nach der insi ein bluttest gemacht wird.

    Huhu Tinka!

    *:) Ist Bluttest nicht nur nötig um den genauen Zeitpunkt der Befruchtung festzustellen? :-/


    Ich kann es Dir nicht sagen aber gerne beim nächsten Mal fragen warum die das nicht machen! :-/


    Aber ich müsste da ja extra hinfahren muss ja auch nicht sein. Warte jetzt noch ab und mach dann einen Urintest und dann bin ich schlauer. :)^ Wie gesagt ich rechne eigentlich eh mit einem neg. Test da bin ich mir fast sicher! %-|

    Vielleicht liegt es auch daran, dass mein Doc nicht in einer Kiwu-Klinik ist sondern eine Praxis hat und die Kiwu-Behandlung extra macht!

    nici

    bei mir ist es so, dass ich selbst zum bluttest muss, wenn ich schon vorher starke blutungen habe, damit die eine eileiter-SS ausschließen können. und so ist das halt bei allen patientinnen in meiner kiwu. aber jede praxis hat da wahrscheinlich ihre eigenen rituale. na ja... und morgen wäre ja dein NMT und testen kannst du da übrigens auf jeden fall schon. das utro unterdrückt das HCG auf keinen fall, es verzögert nur eine evtl. blutung. bei mir verzögert es die blutung übrigens nur um 1 - 2 tage... ist bei jedem anders.

    Tinka

    ich spreche den Doc auf jeden Fall drauf an weil ich mir über das Thema ELS auch schon gedanken gemacht habe! :-/


    Hängt das mit dem Verzögern der Mens bei Utro mit dem ES zusammen? Weil ich bin mir ja dieses Mal sicher dass der ES war! Die letzten Male zuvor wurde er nicht ausgelöst! :-/


    Der Doc rechnet auch damit, dass die Mens kommt trotz Utro das ist ja auch nicht bei jedem gleich! :-/


    Na der hat schon gut reden länger warten! %-|

    nici

    als ich mal 2 monate clomi + utro genommen habe, hatte ich meine mens im zweiten zyklus 1 woche früher als normal!!! das war vielleicht blöd. das utro ist ja eigentlich nur eine unterstützung für den körper bei der progesteron-bildung. ich habe eine GKS und da unterstützt halt das utro. und nach k.B. muss das halt jeder zur unterstützung nehmen. na ja... und durch den hohen progesteronwert denkt der körper vielleicht, dass er schwanger ist und verzögert die blutung. irgendwie so stelle ich mir das vor ;-)


    genau, frag mal, wieso er keinen bluttest macht. würde mich auch mal interessieren. wäre ja auch interessant zu wissen, ob du vielleicht einen erhöhten HCG-wert hast - auch wenn es vielleicht nicht geklappt hat. dann wüsstest du wenigstens, dass die befruchtung an sich geklappt hat, nur die einnistung noch nicht.

    Tinka

    genau das frag ich mich dann als nächstes und spielt meiner Meinung nach dann auch eine Rolle, ob die Befruchtung stattgefunden hat und es an der Einnistung lag! :-/ Er will ja auf jeden Fall den US zum Prüfen der Durchlässigkeit der EL testen das find ich gut! Aber es ist interessant zu wissen ob Befruchtung war auf jeden Fall! :)^


    Hm eine Woche zu früh na das ist ja komisch! :-/ Also den Test verfälscht das Utro ja nicht. Nee ich dachte nur es hat was mit zu tun ob man einen ES hatte oder nicht aber die Mens hat ja auch nichts mit dem ES zu tun von daher. :-/


    Ich muss es jetzt einfach raffen und warten bis So. mir wird nichts anderes übrig bleiben! :-/%-|

    nici

    also wenn du bis sonntag noch keine blutungen hast ist das bestimmt ein gutes zeichen ;-)


    ich drück dir feste die daumen :)^:)*:)*

    Huhu Dahli

    *:) so würde ich das nicht sehen, kann ja am Utro liegen! :(v Ich muss mal schauen wie lang es beim letzten Mal die Mens rausgezögert hat......Moment.......


    Hatte letztes Mal am 41. ZT die Mens bekommen :-o


    Weiß halt nicht, ob das immer gleich ist mit dem Utro! :-/

    nici

    das kannst du ja nicht vergleichen mit dem letzten mal, weil du ja diesmal definitiv einen ES hattest! du kannst wahrscheinlich einfach nur testen - und wann du testest, musst du für dich entscheiden. ich wäre wahrscheinlich so neugierig und würde schon morgen testen.... 8-)

    Ach Mensch

    Tinka ich weiß ich würde es auch gern aber warum hat Doc gemeint ich sollte noch warten! :-/


    Vielleicht ist der Test zu früh! :-/

    nici

    denke auch durch den ES wird die mens nicht so lange auf sich warten lassen.


    wenn der test positiv ist kannst du schon davon ausgehen das er stimmt...falls er negativ ist kannst du ja in ein paar tagen noch mal testen falls die mens nicht kommt...ist aber auch doof ohne bluttest :-/

    so ganz verstehe ich das auch nicht ohne den Bluttest, ich meine allein um rauszufinden hat sich was befruchten lassen bzw. versucht sich einzunisten, wäre ja nicht verkehrt.....


    Nici ruf ansonsten halt einfach nochmal an....