• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    haesie


    ich kann dich gut verstehen. die psychische belastung so einer behandlung ist immens hoch und wenn einem dann noch so geringe chancen prognostiziert werden, ist eine pause vielleicht das richtige für euch. über adoption habe ich mich auch schon erkundigt. habe dazu 2 bücher bei amazon gekauft, die sind wirklich sehr gut und informativ. da wird nichts beschönigt und auch nichts schlecht geredet. echt klasse. ich selbst würde auch gerne ein kind adoptieren, aber mein mann ist da sehr unsicher und deshalb versuchen wir es halt noch einmal im ausland. sollte das wieder nicht klappen, überlegen wir neu.


    ich wünsche dir viel, viel positive energie für alles, was vor dir liegt!!!

    tinka

    wie heißen die Bücher, ich bin ja noch am Material sammeln.


    Ich habe bis jetzt nur mit meinen Cousinen gesprochen, so als Ohren-Infos, wie die es erlebt haben. Ist bei beiden aber schon 17 bzw. 22 Jahre her.

    @ haesi:

    Ich verstehe Dich auch sehr gut. Diese Option haben wir auch schon in Betracht gezogen aber uns noch nicht näher damit beschäftigt. Ein bisserl Abstand tut Euch sicher gut und informieren würde ich mich auf jeden Fall in alle Richtungen. Habt ihr denn mal über einen Ausland-Versuch nachgedacht? Ich denke, dass würde bei uns als nächstes anstehen.

    @ dahli:

    Hey - ich bin heute auch wieder ZT 1 - dann können wir ja mal gemeinsam hibbeln! ;-) Wobei es bei Dir ja immer schneller geht - ich rechne erst wieder um den 26.4. mit meinem ES. :=o Auf in die (für uns vorerst letzte) Kryo-Runde ... Wir werden diesmal zusätzlich zu den Blastos noch "Assisted Hatching" machen lassen.


    LG, Manu

    manu

    bei kryo machen die doch eigentlich meist assisted hatching, oder? zumindest war es in meiner kiwu so... aber das macht wohl jede praxis anders :-/

    manu: bei mir hatten sie auch gleich für die Kryo das "Assisted Hatching" empohlen.


    Tinka: die Moses-Online-Seite hatte ich auch schon gefunden.


    Danke für die Buchvorschläge.

    manu

    ich habe gerade nochmal gelesen, was du geschrieben hast.


    Ein Auslandsversuch steht für uns erst einmal nicht zur Diskussion, da Männe dann noch einmal die Hodenbiopsie (OP + 1 Woche O-Bein-Laufen) dort machen lassen und in unserem Kiwu liegt ja noch eingefrorenes Hodenmaterial mit Spermien. und unsere Chancen wären dort auch nicht so wesentlich höher.

    hm - also bei mir haben sie es bisher zumindest noch nicht empfohlen. Das ist auch etwas, was mich wahnsinnig macht - ich muss immer erst fragen was man noch machen kann bevor was passiert! >:(

    manu

    Zitat

    ich muss immer erst fragen was man noch machen kann bevor was passiert

    das kenne ich!!! ist aber bei vielen so. wenn du dich nicht selbst informierst und sie mit der nase drauf stößt, machen die alles nach schema-f! hast du mal deine blutgerinnung prüfen lassen?

    ... bisher noch nicht - werde ich dann aber auch gleich mal ansprechen. Genauso wie die Immunisierung und die Gebärmutterspieglung! Ich verstehe nicht, warum solche Dinge nicht standardmäßig geprüft werden bevor es überhaupt mit einer ICSI losgeht. Das ist ja alles nicht so ohne - physich und psychisch - da sollte doch vorher ausgeschlossen werden ob es z.B. am Blut liegt! :-/

    Hallo miteinander!


    Habe am 18.nen termin in der kiwu klinik,bin schon aufgeregt,weiss auch noch nicht recht was mich erwartet(ist erstgespräch).


    könnt ihr mir sagen wie das abläuft?was ist kyro?wann fangen die denn da an?An welchen Tagen wird das eingefügt oder so??Hab echt angst das dass mit meiner arbeit net hinhaut.


    wäre nett wenn mir wer auskunft gebn könnt.

    manu, du hast recht. ich habe mich auch total geärgert, dass die mich 3 versuche haben machen lassen ohne die gerinnung zu testen - zumal da ja dann tatsächlich was im argen liegt!


    daniela, kryo ist das einsetzen von eingefrorenen (kryokonservierten) befruchteten eizellen.

    Mein Ergebnis ist da!

    Der Test war POSITIV!


    Jetzt heißt es hoffen und bangen, dass es diesmal gut geht.


    Aber erst mal freue ich mich :-D

    Hey Julie

    das sind doch tolle Nachrichten!!:)*:)*:)*:)*:)*


    Alles Gute für dich, diesmal muss es einfach gut gehen!:)*:)*:)*:)*