• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    hallo celeste,

    hoffe dir und deinem krümel geht es gut!


    habe morgen meine nachuntersuchung und bin schon gespannt was der doc sagt. hoffe das alles schon gut verheilt ist. hoffe natürlich das alles so unkomliziert ist wei bei der letzten FG.


    :)*@:)

    dahli danke so weit so gut, bin muede muede muede aber das gehoert ja wohl dazu ;-)


    da mosert und wiehert wer im schlaf, bald ist wieder milchbarzeit ;-)


    wie war die nachuntersuchung??


    allen anderen toi toi toi

    hi mädels,

    trau mich schon fast gar nicht mehr zu schreiben, da es bei mir gerade immer nur schlechte nachrichten gibt. die unterschung war nicht so gut. wenn ich pech habe muss ich noch mal eine ausschabung machen lassen. auf dem US waren leider immer noch reste von der ss zu sehen. die gebährmutter scheint auch leicht entzündet zu sein. bin gespannt was bei den blutwerten raus kommt. der HCG wert muss unbedingt fallen.


    :-/ mir bleibt irgendwie gerade nix erspart...

    dahli ach nein mensch du arme :°_:°_ das ist aber auch ne aergerliche sache>:( nochmals ne vollnarkose ist doch nicht so ne leichte sache>:(:°_ tut mir leid das zu lesen :°_


    kann man nicht medikamentoes "mens" ausloesen damit es "abgeht"?


    mensch tut mir leid das zu lesen :°_ aber maedel hei, gerade bei den weniger guten news ist schreiben "pflicht" .. du sollst doch fuehlen bist du nicht alleine (auch wenn nur per inet begleitet).... genau DANN brauchst du uns doch mehr :°_:°_

    Hallo an alle hier,


    darf ich bei euch mitschreiben? Suche jetzt speziell einen Faden wo es um künstliche Befruchtung geht.


    Kurz über mich. Mein Mann und ich versuchen nun seit 2 Jahren ein Kind zu bekommen. Leider ohne Erfolg. 2 SGs haben gezeigt, dass es wohl nicht reichen wird um auf normalen Wege ss zu werden. Jedenfalls war das die Aussage von meiner FA nach dem 1. SG. Und es hat sich nicht viel gebessert.


    Würde mich freuen, wenn ich mich hier mit euch austauschen könnte.

    *schleich mich schnell mal rein* ;-)


    Hallo Natsimaus *:)


    Seit ihr in den Fond für die KB rein gekommen ???


    Das würde mich sehr für euch freuen weil somit steht dann ja dem Wunschkind nichts mehr im Wege :)*:)*:)*


    Welche Methode haben sie euch den vorgeschlagen ???


    Wahrscheinlich ICSI wegen den Schlechten SG´s :°_


    Hoffe so sehr das es dann bei euch gleich klappt.


    Bei uns ist es jetzt so das wir es bis Juni noch "normal" probieren ( Heiraten nämlich im Juni :-D ) und wenn ich dann noch immer nicht schwanger bin fangen wir im Juli/August mit der IVF an. Medi´s haben wir ja eh schon seit Juni diesen Jahres zu Hause.


    Lg Curly *:)*:)*:)

    Hallo curly,


    ne noch ist das nicht durch. Ich muss jetzt erstmal zu meiner FA. Die wird uns dann für die Kiwuklinik überweisen. Und dann werde ich den Antrag stellen müssen, in der Hoffnung das es genehmigt wird.


    Na bis Juni ist ja noch ein bissl. Wird bestimmt klappen, gerade weil du durch die Hochzeit abgelenkt bist. Das tut doch gut.


    Ja für uns kommt wohl nur ICSI in Frage laut Aussage von FA.


    Gruß Nathalie

    natimaus willkommen bei uns @:) schade hat es auch euch "erwischt" aber find es schoen hast du den weg zu uns gefunden! falls du fragen hast raus damit, da findet sich bestimmt jemand der dir helfen kann @:)


    an alle anderen einen lieben gruss und vieeeel glueck @:)


    um mal zu zeigen dass es auch mini nicht alles zuckerschlecken ist ;-);-)


    ....hab seit tagen kopfschmerzen, aber das kommt def vom wenig schlaf,, bin soooo muede, obwohl stupsi ja so ein lieber ist, wirklich und er nachst so 3 stuendchen pause hat dazwischen, aber der mosert sooo viel und sooo laut, bin langsam so kaputt dass ich selbst das ueberhoere und nicht mal mehr richtig mitkrieg wenn er voll laut haeult vor hunger :=o armer kleiner ;-) der hat aber schon soo ein rundes gesicht dass es ihm auch gut tut mal diaet zu machen ]:D der war ja 3kilo bei geburt und nun ist er schon 1 kilo dicker :-o


    wahnsinn ]:D


    bin so muede, gestern waren wir in einem babyladen, haben schnell tausend franken liegen lassen phuuuu:-o


    ... haben den izi besafe combi gekauft (autositz) und noch nen ultadingsbumsdaunenschlafsackmitlammfelldrin, nen kauf den er mit kosten der kb abstottern muss wenn er gross ist, so was teures goenn ich mir selber nie, aber was solls, fuer den kleinen mach ichs gern ;-)


    und da tuts auch nicht so weh ;-)


    hab den moseri ins baby-u gelegt, so n mini stillkissen was ihn shcoen umzingelt und gesicht so plaziert dass nuggi rausfallen kann aber am kissen haengen bleibt;-D wenn er wieder wach wird und suckeln will ziehts den nuggi grad wieder rein ;-D


    ach er wird langsam wach und hungring, lang gehts nimmer:=o


    dann waren wir bei family von maenne essen, da war oma und opa und onkel und uroma, und schliesslich waren wir nachmittag um 1 los und um halb 11 abends daheim, ich war nudelfertig und meine gm und beckenboden hingen mir in den knie unten, auu, und ruecken tot.. mensch die gegend ist einfach nix mehr wert bei mir :°(%-| ab januar ist rueckbildungskurs:=o


    phuuu bin froh wenn maenne abends heimkommt um ihn stupsi mal fuer ein minuetchen in die hand zu druecken und auf der stelle einzuschlafen im stehen zzz;-)


    wie meine hebi sagt, die frauen die schwer ss werden haben zu viel zeit um sich s mama werden und ein baby haben im gedanken schoen zu malen, dass die umso kaputter sind und umso ausgelaugter wenn kleiner wirklich da ist und sie sehen wie taff so ne anfangszeit wirklich ist :=o das hat was ;-);-)

    Hallo Celeste,


    vielen Dank für deine schöne Nachricht. Ich habe tatsächlich ein paar Fragen. Ich lege einfach mal los:


    - Wieviel Zeit vergeht normalerweise zwischen dem Erstberatungsgespräch und der Behandlung an sich? Dauert das dann noch lange?


    - Stimmt es dass man vor der Behandlung sozusagen in die Wechseljahre gesetzt wirst? Ist das das mit dem Pillenzyklus?


    - Kann man nach dem Einsetzen, wieder normal zum Tagesrythmus übergehen oder muss man schon darauf achten, dass man sich dann keinem Stress aussetzt? Sollte man vielleicht 1-2 Wochen frei nehmen?


    Wäre super wenn mir jemand hier diese Fragen beantworten könnte.

    Hallo Natsi *:)


    Das kann ich dir auch beantworten, falls ich falsch liege bitte berichtigen ;-)

    Zitat

    - Wieviel Zeit vergeht normalerweise zwischen dem Erstberatungsgespräch und der Behandlung an sich? Dauert das dann noch lange?

    Normalerweise bekommt man die Medi´s dort gleich mit und kann dann gleich am 2. ZT mit dem Spritzen anfangen. Ausser sie wollen noch bestimmte Untersuchungen machen, dann kann das natürlich ein wenig dauern.

    Zitat

    - Stimmt es dass man vor der Behandlung sozusagen in die Wechseljahre gesetzt wirst? Ist das das mit dem Pillenzyklus?

    Ja das machen die Spritzen weil die der Hirnanhangdrüse was vorschwindeln und man ja nur noch durch die Hormone gesteuert wird und ja auch der Eisprung künstlich ausgelöst wird.

    Zitat

    - Kann man nach dem Einsetzen, wieder normal zum Tagesrythmus übergehen oder muss man schon darauf achten, dass man sich dann keinem Stress aussetzt? Sollte man vielleicht 1-2 Wochen frei nehmen?

    Man sollte ganz normal weiter leben. Natürlich sollte man dann nur ganz leichten Sport machen wenn überhaupt, auf Ernährung achten, Stress vermeiden und auf Rauchen und Alkohol verzichten.


    Wenn man normal schwanger ist weiß man es da ja normalerweise nicht das man schwanger ist und daher sollte man da sich da nicht so einen großen Kopf machen auch wenn das sehr schwierig ist.


    Ansonsten sind die 2 Wochen ewig lang :-/ wenn man ständig drann denkt.


    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen :)_

    hallo nati, hallo curly, *:)


    nati, da wird dir jede hier drin ne andere antwort geben zu deinen fragen;-) ich sag dir mal wie es bei mir war :-)


    also ja, du wirst "kuenstlich" in die wechseljahre versetzt,, das nennet man dann "downregulierung" nicht mit der pille, sondern mit anderen methoden, es gibt aber verschiedene und der arzt wird feststellen welche besser fuer dich ist, es gibt spritzen (einmal, aber auch jeden tag ne zeit lang) und nasensprays etc) auch gibt es das lange und das kurze protokoll, wenn man im gleichen "zyklus" downreguliert und stimuliert dann ist es das kurze, im langen tut man vorher ne zeitlang downregulieren... ich hab pco, meine eierstoecke brauchten laenger um "zur ruhe zu kommen" ich hab ca 3 wochen downreguliert bevor wir stimu machen konnten.. aber das wird dir der arzt sagen was fuer dich gut ist...


    das mit dem dauer von gespraech bis behandlung ist auch unterschiedlich.. da hat es welche hier, bei denen ging es ratz fatz, bei mir hat es gedauert und zwar ca 6 monate.... meine klinik war aber auch "ausgebucht" und ich musste lange warten bis ein termin frei war fuer mich, und dann waren noch feiertage dazwischen wo zu war die klinik... das kommt ganz auf den "laden drauf an" wo du bist:-) habt ihr schon abklaerungen gemacht? oder nur sg? kennen die dich schon? oft wollen die vorher noch kontrollzyklen haben, bluttests, hormonchecks, aidstests und co, auch hier macht das jeder bissi anders... also sei froh wenn es ruckizucki losgeht, sei aber nicht geschockt wenn es noch n paar wochen oder monate dauert!


    es ist schwer abzuwarten, weil man loslegen will, aber irgendwie war es auch nicht schlecht bissi zeit zu haben um sich mit dem gedanken anzufreunden (aber 6 monate waren def zu lang;-))


    nach dem transfer kannst du weiterleben wie normal, einfach nicht zu viel wie curl gesagt hat, ich hab bei den ersten 2 versuchen "normal" gelebt, hat nicht geklappt, beim 3 versuch hab ich ein paar tage urlaub genommen und wir sind ein paar tage weg, haben die zeit genossen, schoen gegessen und viel spaziert und da hat es dann geklappt :-D


    also ich denke bei kiddie zwei wuerd ich wohl auch wieder 3-4 tage urlaub nehmen und schoen weggehen:-)


    ich wuerd dir vorschlagen dass du abklaerst ob die auch akupunktur anbieten nach transfer... das erhoeht die chancen :-) auch wuerd ich vielleicht schon jetzt anfangen mit aku, so all woche 1 mal.. hab ich dann bei versuch 3 gemacht und mir hat es gut getan, war erlaxter, entspannter und meine aerztin meinte meine energie fliessen nun sehr gut und nun wuerde es klappen, und promt hat es dann geklappt :-D


    auch wenn es vielleicht nur "mist" ist, mir hat es geholfen... ist aber nicht jedermanns sache, schau ob du der typ dazu bist :-)


    laut dem aku-arzt sollte ich auch kraeuterblut nehmen jeden tag, das wuerde eben s chi zum fliessen bringen (er meinte ich solle jeden tag ne huehnersuppe essen, aber als alternative da ich das doof fand hat er dann kraeuterblut genannt;-)) also auch hier, ob man dran glaubt oder nicht, ich hatte s gefuehl mir ging es allgemein besser mit kraeuterblut und aku, drum hab ich es dann ne zeitlang genommen und es war wirklich so, in dem versuch wo es geklappt hat WUSSTE ich es wuerde klappen (schon vor dem versuch) weil ich merkte mein koerper ist bereit:-) genauso wie ich vorher schon wusste es geht bei den anderen versuchen nicht... mein gerfuehl halt :-)