• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    naja, es hat schon was damit zu tun,ob bei uns alles passt. es wird mal davon ausgegangen, dass bei uns alles ok ist und somit auch die ez von guter qualität. somit wäre 3 einzusetzen schon riskant. darum setzen sie in ö im allgemeinen 3 erst so ab 37 ein, wenn eben die ez schon von schlechterer qualität sind. so hat es mir zumindest mein doc erklärt.

    Ja, mag schon sein...nützen tut es aber alles nichts wenn sich keine davon einnistet...daß hat ja alles mit so vielen verschiedenen Faktoren zu tun...bei uns ist es ab 35 daß man sich 3 einsetzen lassen kann....

    naja, da hst schon recht, aber die einnistung selber hat ja nix mit dem alter zu tun. die qualität der eizellen schon und das ist bei uns das auschlaggebende.


    wie auch immer- wird schon alles klappen und vielleicht fährst du ja einen drillingswagen an der alster ;-D

    ...nee, Gott bewahre - ich will nur ein einziges - dann wäre ich schon super glücklich...mehr will ich gar nicht...erstmal sehen was der Doc morgen um 8:30 sagt...

    Also Männe und ich hätten eigentlich nichts gegen Zwillinge und ich glaube auch das wir das wirklich schaffen würden mit zwei :)^


    ... aber 3 würd ich mir denke ich auf keinen Fall einsetzen lassen weil ich bin der Meinung wenn es klappen will dann geht´s mit 2 auch ;-)

    @ Tigger

    Ihr werdet für euch schon die richtige Entscheidung treffen :)*:)*:)*

    habe mit dem Doc darüber gesprochen...er sagt er empfiehlt 2....Stimu hat noch nicht so gut bei mir angeschlagen :-(...habe rechts 3 Eibläßchen die alle unterschiedlich groß/klein sind und links nur 2 kleine....muß jetzt die doppelte Menge spritzen %-|...mußte auch gleich zur Apotheke und mir noch welche holen damit ich bis zum nächsten Termin am Freitag hinkomme...wieder 270 € los...haben also schon die 1000er Marke geknackt :-o....am Freitag werd ich erfahren wann die PU stattfindet, hängt ja jetzt von dem Wachstum der Eibläßchen ab...kann sein daß es daran liegt daß ich letzte Woche krank war, daß der Körper zu "gestresst" war um richtig zu produzieren...

    Tigger immerhin hast du schonmal Eibläßchen. Das ist gut. Und mit der doppelten Menge an Medikation werden die sich jetzt prächtig entwickeln. Dann kann es ja gar nicht mehr lang bis zur PU sein. Bist du schon bisschen aufgeregt?

    @ tigger,

    ich hab jetzt zufällig mitbekommen, das du aus Hamburg kommst? Wir waren auch in Hamburg in Behandlung... In welcher Praxis bist du?

    natsi- Ja ich denke da wird sich noch ordentlich was tun...habe ja auch quasi erst 5x gespritzt, die 6. heute morgen kann man ja nicht mitrechnen- die habe ich ja erst kurz vorm Termin gespritzt.....und ja, bin aufgeregt angespannt ...alles...versuche mich aber nicht so da reinzusteigern und mich etwas abzulenken :=o...klappt aber nicht so gut ;-)


    supermami- Bin im Fertility Center Hamburg am Speersort...

    ja, die wurde uns unter anderem auch empfohlen...aber die Praxis jetzt wurde mir von meinem Frauenarzt empfohlen und die hat auch einen sehr guten Ruf...haben uns auch dafür entschieden weil sie nicht weit von meiner Arbeit entfernt ist und ich es so mit US usw. sehr gut verbinden kann...Altona wäre sehr kompliziert für uns geworden entfernungsmäßig...

    tigger: wegen unserer unruhe und negativer gedanken: ich kann dir sehr die mediations-cd- von birgit zart zum thema "kinder-wunsch-reisen" empfehlen. das ist genau das richtige für uns 2 :)_

    Wir sind damals auch eher zufällig im Endokrinologikum gelandet. Ich hatte selbst gegooglet und dann eben bei der Seite hängen geblieben :-) Es hätte genauso gut jede andere Praxis sein können...