• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    deckelchen: das hört sich ja genau so an, wie bei meinem männe. der hatte das als baby nämlich auch und den haben die auch erst mit 8 jahren operiert. bei ihm ist aber die anzahl i. O., nur die sind zu 90% deformiert. die kiwu sagt aber, dass das kein problem wäre, die müssen dann nur gewaschen werden ;-)


    was ist denn bei euch das genaue ergebnis?

    missally

    danke, aberdie Enttäuschung hält sich in Grenzen, im Innersten hab ich ja damit gerechnet. Jetzt wüsste ich gerne genauer, wie es weitergeht, aber das dauert ja auch nicht mehr lang...

    deckelchen

    Defomiert hat jeder Mann und ein paar mehr sind nicht so schlimm. 1 Mio., d.h. ICSI:-( Mein Mann hatte 4 Mio. und das lief auf ICSI hinaus, allerdings auch noch 0% schnell bewegliche!

    deckelchen

    da kann ich dir leider nix genaues zu sagen, weil ich nur weiss, das es bei meinem zuwenig, zu langsam und deformierte sind. Aber so ähnlich dürfte unseres auch aussehen. Kopf hoch, es geht weiter.


    Wisst ihr was über das Hodenvolumen? Hat wohl auch einen Einfluss...:-/

    Hallo tinka,


    mein Erstgespräch hatte ich mit Dr. Grey. Der war da gerade erst neu zu dem Team gekommen.


    Nach dem Gespräch haben uns mein Mann und ich erst einmal lustig über den Doc gemacht. Ich: Der spricht so komisch. Mein Mann: Stimmt ;-D, das ist ein Schwabe, die sprechen halb so...


    Aber die Sprache des Arztes sagt ja nichts über die Kompetenz aus. Nach dem Erstgespräch hatte ich eine Untersuchung bei Dr. Dieterle und danach hat dann alles weitere Dr. Neuer gemacht. Appropos Dr. Neuer, der hat mich angelogen. Als ich meinen Embryotransfer hatte, sagte er doch zu mir "Die Biologin kommt gleich mit den 2 Embryo´s zum einsetzen." Ich: "Alles klar." Und weißte wer dann kam??? Keine Biologin sondern ein Biologe... Mir war da schon ein wenig peinlich, liegste da so nackig auf dem Stuhl, und alle können in dich rein gucken. Aber "Gott sei dank " hat es ja geklappt.

    deckelchen

    bei der ICSI wird ein einezelnes Spermium genommen und direkt in die Eizelle injiziert. Es muss sich seinen Weg also nicht mehr suchen, sondern wird direkt an Ort und Stelle gebracht.