• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    @ Julie :°_

    Es tut mir furchtbar leid für euch :°_


    Ich denke ganz fest an dich und wünsch dir ganz viel Kraft.


    Für dein Sternchen :)-

    curly- Vorallem doof daß ihr diesen Schwachsinn mitmachen müßt obwohl ich ja im Juni heiraten wollt...naja...ich finde aber daß es auch wenn man verheiratet ist viel Papierkram und viel Geld ist was da auf einen zukommt.


    Julie- Auch hier nochmal :°_ und :)*

    juli :-o nein nein nein :°(:°( das kann nicht sein :°( so viel pech kann doch kein mensch haben :°(:°( achmensch es bricht mir s herz :°_:°_:°_:°_

    Julie40 - Wir haben ja schon ne PN geschickt, aber hier auch nochmal: Mir tut es unendlich leid, was Du alles durchmachen musst. Wenn ich jetzt bestimmen dürfte, wer in der Reihenfolge als nächstes dran ist, ss zu werden und ein gesundes Baby im Arm zu halten, dann würde ich Dich vorschlagen.:°_

    redbully gebe dir ganz recht, sie hat auf alle faelle mehr als genug leid ertragen muessen....


    find es einfach nur verdammt ungerecht:°(


    ich nehme dich aber auch auf die liste ganz ganz weit oben , auch du hast schon zu viel scheisse durchmachen muessen!!


    ich wuensch mir so oooo fest dass ihr belohnt werdet fuer euer leid :°(:°_@:)

    Hallo ihr Lieben:)*

    @ Redbully:

    Ich würde es dir ebenso gönnen... aber leider wird nicht danach gefragt, wie sehr man es sich wünscht oder was man schon durch hat.

    @ Tinka:

    Ich weiß nicht, wozu mehr Stärke gehört...zum Weitermachen...oder dazu, einen Schlussstrich zu ziehen :)*

    @ dahli:

    Hab noch nicht ganz aufgegeben... aber die Hoffnung schrumpft doch .... mir läuft eben die Zeit davon.


    LG an euch alle... und viel Erfolg allen, die gerade in Behandlung sind.


    Wäre schön, wieder mal ein paar Schwangere in der Liste zu haben.

    @ :)

    Julie,

    ne bakannte von mir hat ihr kind mit 44 bekommen und ist super happy. sie hat auch etliche jahre versucht ein kind zu bekommen bis es endlich geklappt hat.


    ich selber werde ja auch dieses jahr schon 38...aber aufgeben will ich noch nicht.

    @ :):)*@:):)*

    julie

    Zitat

    Ich weiß nicht, wozu mehr Stärke gehört...zum Weitermachen...oder dazu, einen Schlussstrich zu ziehen

    ich denke, das wichtigste ist, dass es einem selbst mit der getroffenen entscheidung gut geht. ich wäre nicht so stark wie du, denn ich wäre an dem was du schon durchmachen musstest kaputt gegangen. ich glaube, dass du nur deshalb weiter machst, weil du weißt, dass es mit dem schwangerwerden klappt. hättest du wie ich immer ein negativ ohne jeglichen einnistungsversuch bekommen, hättest du vielleicht auch schon aufgegeben. und hätte ich zwischendurch mal ein positiv gehabt, hätte ich sicher auch weiter gemacht. wir sitzen zwar alle im selben boot, d. h. wir haben das selbe ziel, aber trotzdem haben wir alle unterschiedliche voraussetzungen. ich wünsche dir auf jeden fall viel glück bei allem, was du vorhast!!! @:)

    @ Tinka:

    ja, das sehe ich ganz genauso wie du.


    Wäre ich nicht mehrfach schwanger geworden, hätte ich sicher bereist aufgehört.


    Und ob der Weg dann gut ist oder schlecht, entscheidet sich erst zum Schluss, wenn man das Ergebnis hat.


    Ein weiterer Grund um weiter zu machen ist für uns... wie soll ich das sagen... ich versuche es mal in "Börsensprache"


    Wenn wir jetzt aufgeben, dann haben wir den Verlust von Jahren realisiert.


    Wir hoffen eben immer noch auf ein gutes Ende, auch wenn die Hoffnung immer kleiner wird.


    Sollte es gut ausgehen, dann kann man sicher auch das ganze Leid verkraften... irgendwie.


    Dir wünsche ich auf jeden Fall, dass euer Weg zum Erfolg führt!!!


    Und das Gleiche wünsche ich mir natürlich auch für dahli, für redbully und alle anderen hier, die so viel Mühe und Kraft in das gleiche Ziel stecken.... und natürlich auch für mich selbst.


    :)*:)*:)*

    Hallo Ihr Lieben!


    Ich wollte mal nach langer Zeit gucken was es hier so positives Neues gibt und lese, dass es bei Julie wieder nicht geklappt hat.


    Julie


    Das tut mir so leid :°_ Gib die Hoffnung nicht auch, genauso wenig wie redbully oder dahli.


    tigger


    Dir wünsche ich alles Glück der Welt, dass es endlich klappt. Du wartest auch schon so lange auf Dein Wunschkind.


    Bin Dir übrigens noch immer dankbar. ;-) Ich war während der SS einmal ganz down, was hier keiner verstehen konnte (weil alle meinten, ich sollte froh sein, dass ich schwanger bin) und Du hast mir damals total liebe Worte geschrieben :)_


    curly

    So blöd sich das auch anhört, dass ist bei der Kinderwunschsache was ganz normales.


    Bei den ganzen Unterlagen die man im KiWuZe unterschreiben muß, gehört auch dazu, dass man das enstandene Kind als ganz normales Kind ansieht und auch als sein eigenes.


    tinka, julie


    Kleine Story: Meine Freundin hatte 2 Fehlgeburten und war total fertig deswegen und war auch im KiWuZe zur Behandlung, weil sie Angst vor einer weiteren Fehlgeburt hatte.


    Ich kann auf normalem Wege keine Kinder kriegen. (Diese Freundin ist übrigens die einzige die von unserer Behandlung weiß). Na ja, dann wurde ich schwanger und habe ihr es am gleichen Tag erzählt (also SS-Test-Tag) und sie meinte nur, ich sollte abwarten und mich noch nicht so freuen (klar aus ihrer Sicht) und ich meinte: Egal, jetzt weiß ich wenigstens, dass ich überhaupt ss werden kann.


    Jeder hat es so auf seine Art und Weise schwer und einfach einen unterschiedlichen Hintergrund. Ihr schafft das auch auf Eurem Weg. :)*:)*:)*:)*:)*


    Die Tochter der Freundin ist übrigens 2,5 Wochen nach Alexis zur Welt gekommen ;-)

    Mein KiWuZe ist schon zweimal verklagt worden. Von Vätern.


    Erst gehen sie zur Behandlung, dann werden die Frauen schwanger und hinterher behaupten die Väter, die Kinder könnten ja nicht von ihnen sein, weil sie ja keine Kinder kriegen können. Verrückt sowas!!!

    missally- Das ist soooo lieb von :-D..da hab ich glatt wieder Pipi in den Augen %-|...und ja kommt mir auch schon ewig vor daß wir uns ein Baby wünschen...eigentlich ist es fast auf den Tag genau seit 3 langen Jahren :-|..und ja kann mich noch gut daran erinnern, daß ich dir damals geschrieben habe :)z...habe in der langen Zeit auch sehr viele unschöne Dinge erlebt...nd wer in dieser ganzen Zeit im Freundes-Bekanntenkreis alles schwanger geworden ist kann ich gar nicht mehr zählen %-|...eine Freundin davon bekommt sogar seit dieser Zeit schon ihr zweites Kind im Juli...es ist schon ziemlich hart...aber jammern nützt nix...wünsche dir und deinem kleinen Mann weiterhin alles gute :)*