• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Nyela- Das ist ja mal schön zu lesen...Glückwunsch @:)


    Tina- Ja leider kann es alles oder nichts bedeuten...aber du weißt ja - ich hatte auch schon ab Transfer + 5 dieses Mensziehen ;-D...ich weiß, das Warten ist grauenvoll :)_


    Ich werds ja sehen ob und was man dann am DOnnerstag bei 6+1 auf dem US erkennen kann..hoffe natürlich daß man schon einiges sehen kann..aber wenn nicht ist es ja nicht so wild, hauptsache die WErte stimmen....und ich denke schon daß die in der KiWU-Klinik ein gutes US-Gerät haben werden...bin eigentlich der festen Überzeugung das alles gut geht :)z...bin ja bis zur 12. Woche auch unter ständiger Überwachung in der KiWU-Klinik...


    Habe am Freitag Endabrechnung von der Kiwu-Klink bekommen...also wen es interessiert..wir haben nun insgesamt 2.100,- € für unseren ICSI-Versuch dazubezahlen müssen...eine Menge Geld...

    Tigger wow das ist ein stolzer Preis.


    Wir haben heute um 16:15 Termin in der kiwu. Mal schauen wie es dann weiter geht. Drückt mir die Daumen das wir die IUI versuchen können.

    natsi- Ja, ist wirklich viel Geld...aber es war halt auch mehr für die Medis weil ich ja nicht so gut reagiert habe auf die Stimu...und natürlich fettes Daumen drücken für deinen Termin nacher :)^:)^

    Klar ist es viel Geld, wir haben ja als Privat /Selbstzahler ca. 4.500 bezahlt. Das ist viel und für viele bestimmt auch ein riesen finanzielles Problem, aber ich sag mir, jeder Cent hat sich gelohnt:)z Ich würde für unseren Muckel noch viel mehr zaheln (und tue es ja auch gerade;-))


    Tigger, wann war nochmal der US?


    Bei mir war bei 3+6 (außerplanmäßig wegen der Blutung), bei 5+0 und bei 6+0 (machen die immer so) in der Kiwupraxis US, bei 5+0 war die fruchthöhle zu sehen, bei 6+0 der herzschlag.

    froggy- Ja, ich meine das auch nur so, viel was da zusammen kommt.....ich würds auch nochmal wieder so machen...hat sich aufjedenfall gelohnt ;-D...da wir ja nur einen Versuch benötigt haben und auch nur ein Kind wollen ist es damit ja auch abgeschlossen...


    Us ist am Donnerstag 7:45 bei 6+1.

    Tigger, ich hatte dich schon richtig verstanden. Übrigens bin ich in der Apotheke damals bald hintenrüber gekippt. Sagt die Apothekerin zu mir (während sie eifrig die Artikel in die Kasse tippt): Das wird aber teuer!


    Ich: Jajaaa (und rechne so mit 1.000 Euronen)


    Sie: *tipp* *tipp* *tipp* *ringelingeling* Das macht dann 1.800 Euro


    Ich::-o:-o


    Ich hab dann gefragt, ob sie das wohl mit EC Karte nehmen, sonst müsste ich am nächsten Tag mit Bargeld wieder kommen. Ging dann mit EC Karte (ich hatte Bedenken wegen dem Limit, was man an Geldautomaten hat)

    froggy- Ja, so gings mir auch..die erste "Packung" Spritzen die ich geholt habe hatte auch über 520 € gekostet...habs auch mit EC-Karte bezahlt, weil soviel Geld hab ich noch nie bei mir gehabt ;-)....und als ich dann dauernd neue holen mußte weil ich ja dann die doppelte Menge spritzen mußte hab ich auch nur gedacht...mein Gott, wieviel wird das noch...aber naja...ist jetzt nicht mehr so wichtig für mich weils ja geklappt hat...und bis das Würmchen da ist, kann man noch etwas sparen...und den Opa gibts ja auch noch ;-)]:D

    das Geld bekommste wieder rein. Der Muckel bekommt einfach kein Taschengeld, bis er die Kosten abbezahlt hat]:D;-)

    So Mädels,


    jetzt kann ich berichten. Also mein Mann hat ja vor einer Woche nochmal SG gemacht. Das merkwürdige ist, das bei diesem SG jetzt auf einmal 15% :-o schnell bewegliche und 20% andere bewegliche da waren. Das letzte mal hatten wir 1. Gruppe 0% und 2. Gruppe 7%. Der Arzt meinte, dass das zwar vor kommen kann aber solche Sprünge schon selten sind. Die Wissenschaft könnte noch nicht rausfinden warum es zu solchen Sprüngen kommt. Naja er meinte, dass dadurch die ICSI im Moment nicht in Frage kommt. Wenn dann Insemination.


    Bei uns wurden ja auch die Hormone noch kontrolliert. War soweit ok aber bei mir waren eins von drei der männlichen Hormone zu hoch, was wohl damit eine Eizellenreifestörung (oder so ähnlich) verursacht und deswegen mein Zyklus auch immer so lang ist.


    Naja jetzt müssen mein Mann und ich uns entscheiden.


    1. Wir wollen die IUI aber dann mit Medikamente (wegen dem männlichen Hormon) Kosten ca. 800 Euro und wir wissen aber nicht ob die Eileiter frei sind.


    2. Ich mache eine Bauchspiegelung und dann IUI


    3. Wir versuchen es auf normalem Wege bis ich 25 bin und tue in dieser Zeit etwas gegen das männliche Hormon


    Und dann gibts da noch eine Variante die wir selbst und ausgedacht haben. Meint ihr das könnte auch gehen?


    Ich lasse mir das Medikament geben wegen den männlichen Hormonen und wenn das gesunken ist und ich dann immer noch nicht ss bin, machen wir die IUI aber dann könnten wir es ohne Medikamente machen, Kosten ca. 200 Euro.


    Was denkt ihr darüber?

    natsimaus:


    aufgrund deines alters würde ich fürs erste mal variante 3 bevorzugen. das hängt allerdings davon ab, wieviel spermis dein mann hat!! aber da ihr ja auch eine iui überlegt,wird dein mann schon genug haben. dann auf alle fälle noch natürlich probieren. eine bauchspiegelung könntest du ja trotzdem machen, dann weisst du, dass deine eileiter frei sind.

    aja, diese sprünge bei den spermiogrammen kennen wir auch. die menge war immer ziemlich wenig, darum die icsi, aber wir hatten von 0% schnellen bis über 30 % alles und das in einem halben jahr!

    Eure Methode,


    also quasi 4. Punkt ist auch nicht so schlecht.


    Ich muss ehrlich sagen das ich es nie bereut habe,


    mir die Bauchspiegelung machen zu lassen weil man sonst immer nur spekulieren können hat ob sie frei sind oder nicht.


    Meine FA hatte damals gemeint ich könnte auch einen Kopfstand machen und würde trotzdem nicht schwanger werden wenn die zu sind,


    was ja letzten endes auch so war und im 2. Zyklus nach BS bin ich ja auch Spontan schwanger geworden und wir sind der Meinung hätten wir nicht so gemacht dann wären wir immer noch nicht weiter gekommen.


    Was rät euch der Arzt


    Punkt drei denke ich mal da ihr es ja eh schon so lange probiert würde für mich persönlich nicht in Frage kommen weil es ja vom zuwarten nicht besser wird. :|N


    Ich hoffe ich hab dich nicht noch mehr verwirrt sondern konnte dir ein wenig helfen.