• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Hi ihr *:)


    Ich schiebe uns mal hoch und schreibe kurz die Neuste Info:


    Das kleine Würmchen ist 1,3 cm groß und fit... Herzschen schlägt... bin heute bei 7+5 und fange mich an zu freuen :-D


    Da sind ja noch einige in der Liste nicht mehr ganz aktuell....


    LG *:)

    Hallo,


    wir wissen seit Donnerstag, dass nur eine ICSI bei uns in Frage kommt, für mich am Anfang ein Schlag ins Gesicht.


    Es liegt an uns beiden. Nun sparen für für die erste (wir sind noch nicht verheiratet).


    Kann mir hier jemand bißchen was zu dem Prozedere erzählen? Habe zwar viel gelesen und weiß auch, was gemacht wird.


    Mich interessiert aber auch, wie ihr so die Hormonbehandlung vertragen habt und wer es durch ne ICSI geschafft hat?


    Ist eben noch alle sNeuland für mich....


    LG

    Hallo ihr Lieben!


    Ich bin schon seit längerer Zeit stille Mitleserin und jetzt ist es mal an der Zeit mitzureden ;-)


    Erstmal möchte ich euch sagen, dass ich es wirklich bemerkenswert finde, wie toll hier alle mit diesem Problem umgehen. Mich belastet das alles sehr. Wir versuchen seit über 1,5 Jahren ss zu werden. Jetzt wissen wir, dass es an meinem Mann liegt, zu wenige und schlechte Spermienqualität :-( Nächste Woche haben wir einen ersten Termin in der KIWU Praxis. Einerseits freue ich mich darauf, aber andererseits hab ich auch Angst vor allem was auf uns zukommt. Es wird wohl auch auf eine ICSI rauslaufen.


    Daher würde mich auch interessieren wie ihr das so erlebt habt. Wie war das mit dem Spritzen? Und wie macht ihr das mit der Arbeit? Ich möchte das nicht erzählen, erst wenn ich wirklich mal ss sein sollte. Würde mich freuen über ein paar Antworten.

    Genau, das Problem mit der Arbeit habe ich auch. Die Ultraschalluntersuchungen sind dann ja recht häufig und jedes Mal Urlaub nehmen, kriege ich nicht hin. Es kommt aber sicher auch nicht gut, wenn ich meinem AG erzähle, dass wir vorhaben, über ne ICSI schwanger zu werden....

    Guten Morgen

    Auch wenn ich hier schon lange nicht mehr geschrieben habe melde ich mich auch mal wieder zu Wort ......:-D


    Made_im_Speck + Sunnyhope


    Auch wenn es bei unseren beiden IVFs noch nicht geklappt hat möchte ich euch gerne Mut machen :)* Ich kenne ganz viele Mamas die ihre Kinder über eine IVF/ICSI oder auch einen Kryoversuch bekommen haben. Es gibt wirklich Grund zur Hoffnung und eine reelle Chance ....... POSITIV DENKEN ;-)


    Ich habe die Hormone bisher immer gut vertragen. Klar gibt es mal eine kleine Hitzewelle, eine Hungerattacke oder ein Srimmungstief ...... aber das kann ja immer mal sein ;-)


    Ich hatte bisher das Glück eine KiWu Praxis fast vor der Haustüre zu haben. Mit den frühesten Terminen hat das dann bis zu Arbeitsbeginn meist hingehauen. In der neuen Praxis habe ich jetzt auch leider weiter zu fahren ...... :-/


    Wie weit habt ihr es bis zur Praxis?


    Während der Stimulierung wird es wohl so sein, dass ihr alle 2 Tage zum Ultraschall und zur Blutabnahme müsst (sind dann insgesamt, je nachdem .... 4-5 Termine). Den Termin für die Follikelpunktion bekommt man leider auch recht kurzfristig und ist anschließend i.d.R. eine Woche krank geschrieben.


    So, ich hoffe ich konnte euch erstmal weiterhelfen.


    Viele Grüße *:)

    bald Mami:


    Julchen2 - 5 IUIs (alle neg.) - 1.+2. IVF (neg.) - 1. Kryo (TF voraussichtlich am 22.02.)


    Andrea24 -2. ICSI - FG - 3.ICSI (neg.) - Pause


    Curly - 1. ICSI (abgebr.) - 1. Kryo - FG 6. SSW FG - 2. Kryo neg. - 3. Kryo geplant für November 2009


    Tina001- 1. ICSI (neg.)

    ganz bald Mami:

    Nyela - spontan schwanger, ET 22.08.2009 :-@


    Nici - 1 IUI (neg.) - spontan schwanger ET? :-@


    Dahli - 4 ICSIs (alle neg.), Kryo Positiv!, es werden :-@ :-@ ET 08. Mai 2010 (1 mädchen + 1 junge)


    Julie40 - Kryo im Spontanzyklus- Transfer Mo. 7 Dez. - Positiv!!!! (mit guten Wert)

    schon Mami:

    missally - 2. ICSI - Baby Alexis *03.04.2007 :-@


    froggy - 1. ICSI - Baby Marten Carl *19.06.2007 :-@


    mieze - KRYO - Baby Younes Lamar *10.03.2008 :-@


    sanni31 - 3. ICSI - Baby Stella *13.05.2008 :-@


    Lucyinthesky - 1. ICSI - Baby Vanessa *08.06.2008 :-@


    supermami - 2. IVF - Baby Marten *11.06.2008 :-@


    Nyela - 1. ICSI - Baby Anouk *08.07.2008 :-@


    Waldkatze2 - 1. IVF - Baby Leon *05.10.2008 :-@


    celeste - KRYO - Baby Luis Gioele *15.11.2008 :-@


    Glueckskaefer - SS ohne KB – Pascal Maurice *03.01.2009 :-@


    tigger - 1. ICSI - Baby Jonas Nick *08.09.2009 :-@


    Manu-79 - 3. ICSI - Zwillings-Jungs *14.10.2009 :-@


    DR= Downreg., SB= Stimulationsbeginn, US= Follischau/Ultraschall, PU= Punktion, TF= Transfer, BT= Bluttest, PZ= Pausenzyklus, ET= Entbindungstermin, G= Gespräch mit Praxis, EZ= Eizelle, BS=Bauchspiegelung, GS= Gebärmutter-Spiegelung, K = Kontrolle


    Liebe Grüße an alle @:)@:)

    Danke für deine Antwort.


    Bei mir ist die Praxis auch nur 5min entfernt, aber ich muss zur Arbeit in die nächste Stadt und bin da im Schnitt 45min unterwegs.


    Mal noch ne Frage zur Kryo. Wir haben uns mit dem Thema schon befasst und auch mit den Kosten. Empfiehlt sich sowas denn und spart man da nen bißchen? Wir müssen ja alles selbst tragen...


    Deshalb ist das eben auch eine Überlegung. Wie stehen die Chancen nach einer Kryo?


    Sorry, so viele Fragen, aber ich setze mich erst seit 1 Woche intensiv mit dem Thema auseinander, weil ich vorher noch dachte, ne IUI würde reichen.... :|N

    Huhu Made im Speck .....


    also bei einer Kryo ist es so, dass die Chancen angeblich etwas schlechter stehen. Weil man eben keine frischen Embryos eingesetzt bekommt. ABER, es gibt viele Eisbärkinder :-D


    Ich würde es in jedem Fall wieder so machen. In einem Kryzyklus fällt die ganze Stimulierung und der Eingriff flach und ist somit auch viel schonender!


    Von den Kosten her kann ich es jetzt noch nicht genau sagen, ist ja unser erster Kryozyklus.


    Aber ich denke mal als 100%zahler ist es in jedem Fall günstiger :)z


    Wir haben insgesamt 9 Embryos auf Eis .... die hätte ich auch sehr ungerne einfach "vernichten" wollen :-/


    Für die Kryokonservierung haben wir jetzt 220 Euro (für die ersten 6 Monate??) bezahlt, dazu die Medis für bisher rund 350 Euro ..... Dazu kommt dann eben noch die Rechnung von der Praxis und die für die Akupunktur, das mache ich noch zusätzlich.


    Wir rechnnen so mit 1.500 Euro komplett.


    Hm, da musst du dir dann mit deinem Chef wohl was einfallen lassen :-/ oder Urlaub nehmen ....


    Gern genommene Ausrede bei der Punktion: "ich muss mir eine Eierstockzyste entfernen lassen";-) Auf der Krankmeldung ist dann auch ein normaler Gyn Stempel, da steht nix von KiWu Praxis;-)


    Wenn du noch Fragen hast, nur her damit ....... ;-D


    *:)

    hallo ihr neuen :-D erst mal herzlich willkommen bei uns @:) auch wenn der grund wieso ihr hier sein muesst kein toller ist :°_:)_


    also ich wuerd auf jeden fall wieder kryo machen :-D luis war unser letztes eisbaerchen ;-D bei uns hat es erst bei der kryo und beim letzten embrio geklappt;-D ja es hat so sollen sein und wir mussten durch 3 versuche bis luis zu uns kommen konnte :-D jetzt koennt ich mir gar nicht vorstellen nicht genau IHN zu haben :-D


    schon mal nicht neu stimu zu muessen ist so genial! keine spritzen, keine op mit punktion, das faellt alles weg, psychischer stress und korperlicher auch!


    :-D


    julchen druecke fest die daumen dass es diesmal klappt :)*


    leider haben wir keine eisbaerchen mehr auf lager :-| mal sehen wie es weitergeht mit projekt schwester oder bruder fuer luis :=o


    ps ich hatte immer sehr viel beschwerden mit zysten die auch mal platzen und so, und musste leider immer unter aerztlicher kontrolle bleiben :=o mein cheff war ein mann, ich hab ihm beim ersten mal die ohren blutiggequasselt was zysten so sind und wo die genau sind und wie die rausmuessen und so, der hat freiwillig nimmer zugehoert und wollte4 gar nichts mehr zum thema zysten wissen und ich hatte ruhe ]:D]:D

    Also das wäre dann ja schon ein Unterschied. Jetzt werden ja etwa 4500 € auf uns zukommen. ich wollte nur nicht wegen dieser Diagnose plötzlich heiraten... (das kommt dann vielleicht nächstes Jahr ;-D )


    Na bei der Punktion wird man ja krank geschrieben und da werde ich auch nicht sagen, was ich habe. Schließlich geht die das nichts an. Wenn ich allerdings wegen der Ultraschalltermine ständig später komme, werde ich mir Fragen gefallen lassen müssen und das ist eher das Problem....


    Jetzt müssen wir aber erstmal 6 Monate warten. Solange nehme ich Metformin, in der Hoffnung auf einen regelmäßigen Zyklus und dann haben wir hoffentlich auch das Geld zusammen ;-D

    made, ich bin mit metformin auch mal spontagn ss geworden:-D die aerztin meinte es sei wie ein sechser im lotto plus weihnachten und oster zusammen ;-D leider hab ich es dann nicht behalten duerfen :°( aber von met bin ich begeistert@:) schon rein desswegen ;-D hatte so lange aber muehe bis ich es vertragen habe, sicher 6 monate gebraucht:|N hoffe bei dir geht das schneller und besser@:)

    Celeste

    Du und dein kleiner Luis geben mir da grade auch sehr viev zuversicht was Eisbärchen angeht ;-) Würdest du denn nochmal "alles" für ein Geschwisterchen auf dich nehmen??


    Danke für deine Daumen .....

    Made_im_Speck

    Zitat

    ich wollte nur nicht wegen dieser Diagnose plötzlich heiraten..

    Kann ich verstehen :)z

    Zitat

    Solange nehme ich Metformin, in der Hoffnung auf einen regelmäßigen Zyklus und dann haben wir hoffentlich auch das Geld zusammen

    Okay, dann müsste sich in der Zeit noch eine passende Ausrede für die US-Termine finden lassen ]:D


    Klar muss man wegen der PU nix sagen. Krankmeldung ist Krankmeldung .... aber oft ist das ja nicht so einfach damit getan .... :-/


    *:)