• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    julchen, ich denke ich wuerde erst mal wieder met nehmen und clomi:-) aber nicht zu lange, werd ja nicht juenger, und sonst ja ich wuerds nochmals machen :)z


    ach ja, neue! bei der icsi/ivf akupunktur zu machen erhoeht die chancen und met dabei zu nehmen auch! die wissen nicht genau wieso es so ist mit dem met, aber es klappt :-)


    julchen bei mieze hat er auch erst beim 3ten krio geklappt! sie will gar keine icsi mehr machen sondern einfrieren, dann sich erholen von der stimu und op (hatte probs ) und spaeter dann direkt baerchen..... stell dir vor!

    Bis jetzt vertrage ich das Met ganz gut. Bin aber grad erst bei Tag 6. Ich hatte es letztes Jahr schon mal, da musste ich abbrechen, weil ich mehr tot als lebendig war. Jetzt hoffe ich, dass es besser wird. Allerdings gibt es keine Hoffnung, dass wir dadurch spontan schwanger werden. Ich habe PCOS ohne Zyklus und mein Schatz hat nen sehr schlechtes SG. Die Schwimmer sind super langsam. Deshalb kommt bei uns auch nur ne ICSI in Frage, weil meiner IUI und selbst IVF keine großen Aussichten auf Erfolg sind.


    Nun heißt es Kraft und Geld sammeln für die nächsten Schritte, denn mich belastet das sehr...


    Ich glaube, bis dahin finde ich gute Ausreden oder ich lege einfach die karten auf den Tisch... Allerdings ist hier das Problem, dass das dann im ganzen Büro die Runde macht, weil Diskretion hier nicht gerade groß geschrieben wird... :=o


    Aber es macht Mut, was ihr hier so schreibt.


    Danke!:)^

    Celeste

    Zitat

    und met dabei zu nehmen auch!

    Echt :-o Ich hab noch ne Packung zu Hause ..... :=o


    Mein alter Arzt hatte mir das verschrieben und ich war da nicht so begeistert von :-/


    Ich habe ja keine Insulinresistenz und kein PCOS. Wir versuchen es jetzt neben Progynova mit Heparin und Cortison.


    Bei mir wurden im Blut ja leider Antikörper gegen Sperma gefunden :°( Und meinen TSH Wert hat der alte Arzt auch nie beachtet, geschweige denn behandelt ..... %-| Deshalb sind wir jetzt in der Praxis wo Manu auch war :-D

    Zitat

    ich denke ich wuerde erst mal wieder met nehmen und clomi

    Guter Plan :)^ Wann soll es denn losgehen .....???


    Ach ja, Miezi kenne ich jetzt nicht persönlich .... aber die Strategie gefällt mir ;-D


    *:)

    Made im Speck

    Zitat

    Nun heißt es Kraft und Geld sammeln für die nächsten Schritte, denn mich belastet das sehr...

    :)_:)_ Lass dich nicht entmutigen :)*


    Auch wenn es manchmal unfair, gemein, grausem ...... erscheint, wir alle bekommen nur das aufgeladen was wir auch stemmen können. Und Celeste wird mir da zustimmen ...... wir werden alle mal ganz besondere Kinder haben :-D

    Zitat

    Aber es macht Mut, was ihr hier so schreibt.

    Du bist nicht alleine!

    von cortison hab ich auch schon viel gutes gehoert! bin kein fan davon, aber wenn es hilft ;-)


    made habe auch pco ohne eisprung und verklebte eileiter.... hat aber trotzdem geklappt :-) war ein schock fuer alle ;-D


    wegen met, war auch 6 monate nur am kotzen und mehr tot als lebendig! hab richtig schiss wieder mit anzufangen:-/ ich stille noch, und solange draf ich es nicht nehmen :-)


    wuerd gern wieder loslegen,, mein koerper aber noch nicht... habe null ziklus, null null null :|N (ipsilon spinnt sorri ;-D)

    ja wir sind nicht alleine!!!


    und weisst du, mein kleiner will mit 14 monaten praktisch immer noch voll gestillt werden, mag feste nahrung praktisch nicht und schlaeft max 2 h am stueck... trotz allem wuerd ich es immer wieder tun und ihn nimmer her geben ;-)


    seit freitag laeuft projekt "mamas busen schlaeft nachts, nein es gibts nichts ":=o uiuiuiuiui :=o

    Die Einstellung habe ich ja auch, dass es eben ganz besondere Kinder werden. Ich habe nur die Angst, dass es eben nie klappt.


    Ich habe schon meine Ernährung umgestellt (nach Logi wegen der Insulinresistenz) ich rauche schon seit über 1 Jahr nicht mehr und nun darf ich nichtmal mehr nen Glas Wein trinken wegen dem Metformin... Das Alles muss doch mal zum Erfolg führen....


    Früher war ja auch immer klar, es liegt nur an mir. Um ehrlich zu sein, bin ich fast ein bißchen beruhigt, dass nun nicht nur ich "schuldig bin", dass es nicht klappt....


    Allerdings kommt Schatz mit allem besser klar...


    Wie machen das die Männer nur?

    @ celeste

    aber dein Mann ist fit?


    Hattest du dann nen regelmäßigen Zyklus mit met?


    Wie lange hast du das genommen, bis es was gebracht hat?

    Zitat

    von cortison hab ich auch schon viel gutes gehoert! bin kein fan davon, aber wenn es hilft ;-)

    Warum denn?? Wenn man es nur mal kurzzeitig nimmt gehen die NW gegen Null ...... :-/ Ich teste das jetzt einfach mal und gehe da völlig unbedraft dran:=o


    Dann scheint dir dein Körper noche eine kleine Schonfrist einzuräumen.


    Kann es denn nicht vielleicht sein, dass du das Met jetzt bei der zweiten Einnahme besser verträgst? Ich würde es dir sehr wünschen :)*


    Genau wegen diesen extremen NW wollte ich es nicht einfach mal so nehmen, das Met.


    Mit dem Cortison, für einen bestimmten Zeittraum, kann ich leben. Aber das Met hätte ich ja dann bis zu einem pos. SS-test nehmen sollen.

    Zitat

    ipsilon spinnt sorri ;-D)

    ;-D


    Made im Speck, ich bin gespannt was du berichtest wie es diesmal mit dem Met klappt..

    Naja, Tag 6 bis jetzt nur ganz leichte Nebenwirkungen...


    Letztes Jahr gab es ab Tag 5 furchtbaren Durchfall, war völlid dehydriert....


    Was soll das Cortison denn bewirken? Habe noch nie gehört, dass das bei Kiwu eingesetzt wird... ???

    Made


    Ja die Männer haben wohl eine Gabe das alles nicht zu nah an sich ran zu lassen.


    Bei uns liegt es auch "nur" an uns ..... Schuldgefühle hatte ich auch schon, bringen aber nix und sind nur Kontraproduktiv. Mein Mann ist da echt zu meinem Rettungsanker geworden x:) Uns hat das alles noch enger zusammen geschweisst.

    Zitat

    Das Alles muss doch mal zum Erfolg führen....

    Das wird es auch. Wenn du daran glaubst wird es so kommen ..... nur leider kann dir niemand sagen wann :-|


    Nach meinem letzten neg. Ergebnis hatte ich auch große Angst, dass es niemals klappen wird.


    Aber es wird klappen! Ich kann wieder feste daran glauben ...... bzw. WARUM sollte es NICHT klappen??? Einmal werden wir auch Glück haben. Wir müssen nur geduldig sein ...... daran glaube ich ganz feste :)^

    mir ging es so oder so mit met viel besser als ich es mal endlich vertragen habe, da hat mein zuckerspiegel nimmer saltos geschlagen:=o


    made, hatte zuerst nen ziklus, der war mal 20tage mal 70 oder mehr.. ohne eisprung, aber immerhin hat sich die schleimhaut ab und an abgebaut..... mit met hatte ich danach einen 33/34tage ziklus!!!! mit ab und an brauchbaren ES :-)


    hat aber etwas mehr als ein jahr gedauert bis ich soweit war......


    ja, kurzfristig ist cortison sicher nicht "schlimm" ich find cortison per se einfach nichts "tolles" aber es hilft einfach verdammt schnell... man wird aber auch schnell "immun" dagegen....

    Made


    dann drücke ich die Daumen, dass die anderen NW nicht mehr kommen :)^:)^

    Zitat

    Was soll das Cortison denn bewirken? Habe noch nie gehört, dass das bei Kiwu eingesetzt wird... ???

    Es soll verhindern, dass mein Immunsystem evtl. gegen den Embryo arbeitet. Ist im KiWu Bereich eigentlich keine Seltenheit, das Cortison.

    das ist genau der schluesselsatz! warum sollte es NICHT klappen?! :)_


    schuldgefuehle bringen nichts und lasst die mal lieber bleiben! who cares! hauptsache es klappt dann mal! egal ob wer was wie wesshalb getan oder nicht tun konnte!


    bei mir hat es 3 jahre gedauert! eine fg, eine eileiterschwangerschaft , noch eine fg (zwilling von luis) und luis ist geblieben! trotz blasensprung in der 14ssw und 6! monate! liegen! er ist nun da und bringt mich zum wahnsinn;-D


    also! es kommt so wie es kommen muss! und es kommt gut :-)


    so muss weg*:) lieben gruss