• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Mein Freund ist da ja auch Rettungsanker. Er hat mir bis jetzt nie das Gefühl gegeben, dass er deshalb unglücklich mit mir ist. Ich glaube, er hat es am Anfang aber auch alles nicht so ernst genommen. Seit wir gemeinsam im Kiwu sind, sieht er viel klarer, wie schwierig es werden kann.


    Also dann hoffe ich mal, dass das Met bei mir auch was bringt.


    Ich habe ja gar keinen Zaklus, nichtmal nach nem halben Jahr... Echt schlimm.


    Da lernt man echt, sich übner seine Mens zu freuen, wenn man sie mal hat ]:D

    @ Celeste

    Wow, was du durchgemacht hast!


    Da ziehe ich doch mal den Hut!


    Solche Geschichten geben mir dann immer wieder Mut!!!!


    Danke! Danke! Danke!

    Celsete,


    dein Wort in Gottes Ohr ;-D ......... aber du wirst Recht behalten, ich weiss es einfach!!


    Made,


    wir werden das auch schaffen ... auch wenn es kein einfacher Weg ist. Aber wir werden auch eines Tages am Ziel ankommen.


    Liebe Grüße *:)

    Davon bin ich überzeugt.


    Allerdings steckt in mir so das Gefühl, dass die erste ICSI nicht klappen wird, eben nur als versuch dient, ob die Stimu mit den Spritzen überhaupt klappt und wie ich das vertrage.


    Zahlt die KK eigentlich irgendwas bei der Kryo, wenn man verheiratet ist?

    Zitat

    Allerdings steckt in mir so das Gefühl, dass die erste ICSI nicht klappen wird, eben nur als versuch dient, ob die Stimu mit den Spritzen überhaupt klappt und wie ich das vertrage.

    Das ist gar nicht gesagt! Ich kenne hier viele Mädels die im ersten versuch schwanger wurden :)*


    Nein, leider zahlt die KK bei der Kryo gar nix :|N

    Wir haben halt drüber nachgedacht, inwieweit ne Kryo Sinn macht, wenn wir nächstes Jahr eh heiraten. Dann trägt die KK ja die Hälfte der Ksten (ca.). dementsprechend läge der Eigenanteil nur leicht über der Kryo.... Ist halt die Frage, was vielversprechender ist....

    Ja, das müsst ihr dann für euch entscheiden.


    Ich finde es halt schon auch nicht schlecht jetzt nicht spritzen zu müssen und eben keine Punktion zu haben. Vielleicht kann ich dich ja überzeugen ;-D Warten wir mal ab wie unsere Kryo ausgeht ..... :=o


    Die 1500 Euro die ich jetzt gesagt habe waren aber nur mal geschätzt!!


    Das kommt ja auch immer auf die Medis drauf an. Bei der zweiten IVF haben wir so um die 2.500 Euro gezahlt :-/ Und eine ICSI ist auch nochmal ein Stückchen teurer als die IVF ..... aber was genau das ausmacht kann ich nicht sagen .....

    Also bei der ICSI kommen etwa 4500 € auf uns zu, allerdings auch nur weil wir alles bezahlen müssen.


    Ich halte die Möglichkeit ja schon für interessant, aber darüber denken wir in nem halben Jahr nach. Dann wollen wir ja erst mit der ICSI starten. Vorher dürfen noch zum Notar, weil wir ja nicht verheiratet sind. Da geht ja nichts ohne ne notarielle Vereinbarung....

    Sicher der unterschwellige Wunsch ist natürlich da. ich glaube allerdings, ich werde noch enttäuschter, wenn ich mir Hoffnungen mache und die sich dann eben nicht erfüllen....

    Ja klar, das ist eben immer eine Gradwanderung zwischen positivem Denken und Selbstschutz:-/


    Ich hab mir halt immer gedacht die Traurigkeit kommt sowieso .... egal ob ich mich im vorhinein schon "ausbremse" oder nicht.


    Jetzt hast du ja noch einen Moment Zeit dich gedanklich auf alles vorzubereiten .... du wirst sicher auch deinen Weg finden damit umzugehen.


    Liebe Grüße

    Ja du hast recht. Hier wirken alle so positiv. Das nehme ich einfach mit. Wenn man bedenkt, wie es unter normalen Umständen zu ner Schwagerschaft kommt und was bei ner ICSI alles schon "vorbereitet" wird, muss das eigentlich auch klappen ;-D


    6 Monate gebe ich jetzt aber erstmal dem Metformin;-D

    Danke für die vielen interessanten Beiträge! Es ist schön zu lesen, dass es doch immer wieder positive Ergebnisse gibt. Ich habe auch so unglaublich große Angst, dass es vielleicht nie klappt. An den Gedanken kann ich mich gar nicht gewöhnen, ist irgendwie unvorstellbar...


    Wir werden uns nächste Woche mal in der KIWU-Praxis beraten lassen und dann weiter entscheiden.


    Das mit den Terminen und der Arbeit ist echt ein schwieriger Punkt. Für mich kommt es nicht in Frage, vorher zu erzählen, dass wir ein Kind wollen. Ich würde wohl Urlaub nehmen und evtl. eine Krankmeldung nachreichen. Wenn nur der Gyn drauf steht, kann man das mit der Zyste ja ganz gut vorschieben ;-) Gute Idee!


    Lieben Gruß

    Wart ihr denn schonmal in einem Kiwu?


    Ich bin wirklich froh, dass wir da gelandet sind.... Die machen schließlich den ganzen Tag nichts anderes als Leute wie uns zu behandeln zu beraten....

    @ Julchen2

    Haben gestern nochmal über die Kryo gesprochen. Wir werden das auch machen! Hast mich überzeugt. Entscheident ist ja wirklich, dass der Körper nicht zu sehr belastet wird :)z

    Guten Morgen@:)

    Made_im_Speck

    Zitat

    Wir werden das auch machen

    Das freut mich:)z Und wie gesagt, ich werde berichten ........


    Und ganz nebenbei hoffen wir bei dir auf ein kleines Met-Wunder!


    Sunnyhope

    Zitat

    Wir werden uns nächste Woche mal in der KIWU-Praxis beraten lassen und dann weiter entscheiden.

    Macht das! Die können euch bestimmt weiterhelfen :)*


    Und warum bitte solle nicht klappen?? ;-) Es wird so sein :)*


    Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!