• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Ja ich glaube Männer brauchen einen Moment um sich an diese Situation gewöhnen zu können. Oder besser gesagt sie begreifen zu können. Ich hatte nach dem Absetzen der Pille ja ständig Eierstockzysten. Die ersten waren so groß, dass ich in zwei Zyklen hintereinander operiert werden musste:-( mein Schatz ist immer davon ausgegangen wir (oder eigentlich nur ich) sind in Behandlung wegen der Zysten%-| Damit wir dann schwupdi-wupp schwanger werden ..... naja mit schwupdi-wupp war halt nix ....


    Männer ticken da wohl recht ehnlich.


    Und wenn es mit den Vögeln gar nicht klappt könntest du ihn wieder abgeben? Aber schade wär´s ja schon. Naja, so lange ist er ja auch nicht bei euch .... Männer]:D er muss eben auch erstmal den Molly machen ...

    Zurückgeben kann ich ihn leider nicht.


    Vielleicht würde ich versuchen zu tauschen, aber ich hoffe, er lebt sich ein...


    Naja, Schatz dachte wahrscheinlich am Anfang auch, ich neige zur Übertreibung und dramatisiere alles. Selbst nach dem ersten schlechten G war er noch voll Optimismus, dass das ohne Hilfe lappt. Richtig aufgewacht ist er erst, als der Doc die ICSI erklärte und ich noch fragte, warum nich IUI....


    Manchmal ist es ja auch besser, so zu denken wie Männer. Die sind einfach ruhiger :=o

    Zitat

    Manchmal ist es ja auch besser, so zu denken wie Männer. Die sind einfach ruhiger :=o

    Das stimmt. Aber es kann einen auch rasend machen :-p


    Ich hatte manchmal schon das Gefühl alleine an dem Strang zu ziehen :-/ Mein Mann dachte die IVF wäre nur Geldmacherei well ja schließlich alles mit den Spermien okay ist%-|


    Ich glaube er ist erst so richtig nach der ersten neg. IVF aufgewacht ..... da hatte er beim Arzt mal so eine Aha-Situation. Und eben auch jetzt durch die große Untersuchungsrunde nach dem 2. negativen Ergebnis ..... der Einnistungsversuch war dann auch für uns beide schwer. Er hatte sich schon so gefreut und war ganz süß x:)

    Zitat

    Vielleicht würde ich versuchen zu tauschen, aber ich hoffe, er lebt sich ein...

    Wenn das nicht mehr klappen würde hättest du das doch bestimmt schon gemerkt, oder? Vögel können da bestimmt auch recht gemein zueinander sein ....

    Ach der eine ist eifersüchtig auf den anderen, weil der besser singen kann... (soviel zum Thema Männer ]:D )


    und dann steigt der neue ja der vergebenen Henne nach, was wiederum für Ärger sorgt.


    Aber ich glaube auch, dass sich das im Laufe der Wochen beruhigt...


    Diesen AHA-Effekt kennt Schatz jetzt auch. Er ist vor allem bei den Kosten aus allen Wolken gefallen...

    Zitat

    (soviel zum Thema Männer ]:D )

    ;-D;-D

    Zitat

    Er ist vor allem bei den Kosten aus allen Wolken gefallen...

    Kann ich verstehen :)z Ist ja leider auch kein Pappenstiel .... aber da will ich jetzt gar nicht erst anfangen mich drüber zu ärgern. Besser nicht ]:D

    Ne man darf nicht früber nachdenken, wieviel Geld da den Besitzer wechselt und am Ende war alles für Nichts...


    Das finde ich so furchtbar... Aber man bezahlt es ja trotzdem, weil man alles tut, um das Projekt zum Abschluss zu bringen.... Das finde ich auch schlimm....

    Das ganze kann schon zu einem Teifelskreis werden.


    Aber wir gehen ja jetzt erstmal von einem guten Ausgang aus ;-) Sonst bräuchte


    man den Weg gar nicht erst gehen. Ich würde mich so sehr freuen wenn es bei uns nun diesmal


    endlich klappen würde. Ich hab ein gutes Gefühl!


    Und wer weiss was bis zum Sommer bei euch noch alles passiert :-D Möglich ist alles.

    Naja aber daran glaube ich nicht, bei den paar Schwimmern die wirklich schnell sind und meinem praktisch nicht vorhandenem Zyklus...


    Ich hoffe allerdings auch, dass es klappt bei der erste ICSI aber irgendwie ist es fast unvorstellbar...


    Drücke dir ganz feste die Daumen :)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^

    Also ich habe hier schon die unmöglichsten Geschichten mitbekommen.


    Und wer weiss, vielleicht pendelt sich dein Zyklus ja jetzt gut ein:)*


    Die Hoffnung stirbt zuletzt und Wunder gibt es immer wieder ....:=o:=o


    Wobei da eine gesunde Portion Realismus sicher auch angebracht ist.


    Kennst du preSeed???

    Das ist ein Gleitgel für Kinderwuschpaare.


    Das pusht die Schwimmerlies quasi nochmal |-o Hab da auch schon von guten Erfolgen gehört (bei uns leider nicht) ...... nur mal so am Rande erwähnt :=o


    Ich geh jetzt nach Hause. Wünsche dir einen schönen Abend*:)*:)

    Hallihallo....*:)

    Bei mir ist alles roger und ich kann heute mit den Medis beginnen! Juchuuuuu ;-D


    Den Eisprung muss ich in diesem Fall übrigens nicht auslösen. Ich kann also ganz beruhigt auf das Konzert gehen.


    Jetzt bin ich mal auf den nächsten Ultraschall am 15.02. gespannt. Je nach Aufbau der Gebärmutterschleimhaut entscheidet sich dann wann die kleinen Eisbärchen aufgetaut werden :-D


    Bei dir ist auch alles roger??


    Liebe Grüße *:)

    Ja mir gehts nach wie vor gut mit dem Met....


    Was nimmst du jetzt für medis?


    Stimuliert muss ja nicht werden, es muss sich ja nur die Schleimhaut aufbauen, oder? Neue Follikel brauchst du ja schließlich nicht produzieren?


    Drück dir jedenfalls feste die Daumen, dass das klappt mit den Eisbärchen ;-D

    Ich nehme jetzt Progynova (Östrogen) für die Schleimhaut. 3 x täglich, wird bis zum Transfer auf 5 x täglich gesteigert. Und 1 x täglich eine Tablette Cortison, ab TF dann 4 davon :-o


    Kurz vor dem TF kommt noch das Crinone Gel (Progesteron) dazu und ab dem TF das Heparin.


    So, ich glaube das war´s schon;-D


    Nein Follikel werden jetzt keine gezüchtet.


    Ich glaube nicht, dass da wegen dem Met jetzt nochmal was kommt.


    Klappt doch sehr gut :)^


    *:)